Freunde „pausieren“ auf Facebook

Johann Philipp 1

Kein Bock mehr auf die Urlaubsfotos von Facebook-Freunden oder Spoiler zur Lieblingsserie? Die neue „Schlummer-Funktion“ von Facebook lässt dich Seiten und Freunde kurzzeitig stumm schalten.

Wer dauerhaft keine Neuigkeiten von Freunden oder Seiten erhalten möchte, kann sie Blockieren oder „Entfolgen“. Bald wird es noch eine dritte Möglichkeit geben, keine neuen Infos von Kontakten mehr zu bekommen. Mit der „Snooze-Funktion“ kann eine Person oder Seite für 24 Stunden, sieben oder 30 Tage aus dem Newsfeed verbannt werden. Die Funktion ist aktuell nur für einige ausgewählte Nutzer verfügbar und befindet sich noch in der Testphase.

So funktioniert es:

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern

WhatsApp macht es vor

Beim Messenger-Dienst WhatsApp gibt es eine ähnliche Funktion schon lange für Gruppenchats, die sich damit stumm schalten lassen. Nach diesem Vorbild soll es bald auch bei Facebook eingeführt werden. Um die Neuigkeiten einer Seite oder eines Freundes sanft zu unterdrücken, ohne gleich die virtuelle Freundschaft kündigen zu müssen, kann man bei jedem Beitrag oben rechts auf die drei Punkte klicken und dort „Unfollow oder Snooze“ auswählen. Anschließend wird ein Zeitraum zwischen 24 Stunden und einem Monat festgelegt. Über dieses Menü kann man auch auswählen Personen, Gruppen oder Seiten nicht mehr zu folgen.

Vor allem Seitenbetreiber können profitieren

Seiten und Gruppen können von der Funktion profitieren, da es die Chancen verringert, dass sie jemand blockiert und verlässt. Ob sie auch sehen, wie viele Nutzer die Seite stumm geschaltet haben, ist nicht bekannt. Wenn ihr also das nächste Mal mit einer Serie etwas hinterher seid und eure Freunde nichts verraten sollen, verpasst ihnen einfach einen virtuellen Maulkorb.

Quelle: Techcrunch

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung