Google plant großes Update: Neues Smartwatch-Feature erleichtert die Bedienung deutlich

Simon Stich

Google hat eine neue Funktion für Wear OS vorgestellt, mit der die Bedienung endlich etwas einfacher wird. Besitzer einer Smartwatch mit Googles Wear OS können nun über Kacheln swipen, um schneller zu finden, was sie suchen.

Google plant großes Update: Neues Smartwatch-Feature erleichtert die Bedienung deutlich

Google-Smartwatches: Wear OS mit neuer Kachel-Funktion

Auch wenn es von außen manchmal so wirken mag: Google hat sein ultramobiles Betriebssystem Wear OS nicht vergessen – ganz im Gegenteil arbeitet der Konzern weiterhin an neuen Funktionen, wie sich jetzt wieder zeigt. Noch vor der Entwicklerkonferenz Google I/O wird im offiziellen Google-Blog „Tiles on Wear OS by Google“ präsentiert. Hierbei handelt es sich zwar nur um ein einfaches Feature, doch das wird vielen Smartwatch-Besitzern das Leben etwas vereinfachen.

Die neuen Kacheln zeigen verschiedene Dienste an. Dazu gehören unter anderem das Wetter, neue Nachrichten oder die Herzfrequenz. Zwischen den Kacheln kann durch einfaches Swipen gewechselt werden. Die Reihenfolge ist zunächst von Google vorgegeben, kann aber durch den Nutzer verändert werden. Dazu wird einfach eine Kachel länger gedrückt und dann nach links oder rechts verschoben. Wer zum Beispiel die Pulsmessung ohnehin ausgeschaltet hat, der bekommt sie auch nicht zu sehen. „Tiles on Wear OS by Google“ soll laut Ankündigung im nächsten Monat an die Nutzer verteilt werden.

Wie die Kacheln bei Wear OS aussehen, könnt ihr euch im Video von Google ansehen:

Wear OS: Google führt Kacheln für Smartwatches ein.

Stellt Google bald eine Pixel Watch vor?

Gerüchte um eine von Google selbst produzierte Smartwatch halten sich schon länger. Hier könnte der Konzern schon in wenigen Tagen auf der Google I/O (7. bis 9. Mai 2019) Nägel mit Köpfen machen und eine Pixel Watch präsentieren. Möglich wäre auch eine Ankündigung für Entwickler, um dann im Oktober zusammen mit der neuen Generation der Pixel-Smartphones eine erste eigene Smartwatch in den Handel zu bringen. Der Konzern könnte so den gleichen Weg einschlagen wie bei Smartphones: Erst das Betriebssystem selbst veröffentlichen und später mit eigener Hardware einsteigen.

Welche Smartwatches verkaufen sich in Deutschland gerade am besten? Alle Modelle findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland.

Smartwatch-Bestseller bei Amazon *

Google selbst hält sich weiterhin sehr bedeckt, was eine mögliche Pixel Watch angeht. Vor einem Monat ist aber ein Patent aufgetaucht, in dem eine Smartwatch genau beschrieben wird. Auch für den Einsatz eines EKG-Sensors hat Google bereits grünes Licht bekommen. Was haltet ihr von den Kacheln?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung