Huawei macht sich über Apple lustig – und wird selbst zum Gespött

Kaan Gürayer 4

Das ging nach hinten los: Nach dem Apple-Event zog es Huawei zu Twitter, um sich über die Konkurrenz lustig zu machen. Statt Beifall erntete der chinesische Hersteller aber beißenden Spott – teilweise zu Recht, wie die Antworten auf den Tweet zeigen. 

Huawei macht sich über Apple lustig – und wird selbst zum Gespött
Bildquelle: GIGA.

„Wer anderen eine Grube gräbt, der fällt selbst hinein“ – Huawei erlebt derzeit am eigenen Leibe die Bedeutung des bekannten Sprichworts. Eigentlich wollte das Unternehmen nur eine kleine Spitze gegen Apple abfeuern, nachdem der US-Konzern gestern seine neuen Services präsentiert hat. Das Echo auf den Tweet fiel aber verheerend aus.

Spitze gegen Apple: Huawei-Tweet geht nach hinten los

„Danke fürs Aufwärmen Tim“, schrieb Huawei auf Twitter. Wohl eine Anspielung darauf, dass beim gestrigen Apple-Event keine neue innovative Hardware gezeigt wurde, sondern unter anderem mit Apple TV+ und Apple Arcade „nur“ neue Services aus Cupertino. Das war schon der erste Fehler, denn der Satz beinhaltete einen kleinen Interpunktions-Fehler. Vor „Tim“ hätte ein Komma stehen müssen.

Lustiger waren aber die Reaktionen der Twitter-Nutzer. User „Doug“ postete etwa ein Bild eines Huawei-Stores in Panama, der das bekannte Design der Apple Stores im Grunde 1:1 kopiert. Mobilfunk-Insider Evan Blass ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und wies süffisant zwischen den Zeilen darauf hin, dass das von Huawei im Tweet groß angekündigte „Main Event“ gar keine Überraschungen mehr bringen wird, weil durch seine Leaks alles Wichtige schon vorab bekannt sei.

Ganz bitter wurde es dann, als ein Nutzer eine Nachrichtenmeldung postete, in der Huaweis Meng Wanzhou, Tochter des Konzerngründers und CFO (Chief Financial Officer) des Unternehmens, bei ihrer Verhaftung in Kanada mit einem 12-Zoll-MacBook, einem iPhone 7 Plus und einem iPad Pro „erwischt“ wurde.

Huawei P30 und P30 Pro: Vorstellung heute in Paris

Huawei P30 Pro und P30 im Hands-On: Die nächste Kamera-Revolution?

Update vom 26.03.2019, 14:30 Uhr: Das Huawei P30 Pro und Huawei P30 wurden offiziell vorgestellt. Unsere Artikel dazu:

Huawei P30 Pro bei Amazon kaufen *   Huawei P30 bei Amazon kaufen *

Ob es Huawei besser als Apple macht? Heute hat der Konzern die Chance dazu. Auf einem Event in Paris stellt Huawei das P30 und P30 Pro vor und damit seine neuesten Top-Smartphones. Wer nicht in der französischen Hauptstadt vor Ort ist, kann sich die Veranstaltung auch via Livestream vom heimischen Sofa aus anschauen. GIGA wird euch selbstverständlich zeitnah über alle Neuheiten informieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung