Telekom: Surf-Pass buchen und aufladen - alles zu Datenvolumen, Kosten, Speedon, Travel & Surf und HotSpot Pass

Johannes Kneussel

Ihr wollt einen Surf-Pass buchen oder aufladen bzw. Informationen zum Datenvolumen, Kosten und Speedon bei der Telekom? Hier findet ihr alle Informationen zum Thema – inklusive aller Infos zum Travel & Surf Pass, HotSpot Pass und ID Pass.

Telekom: Surf-Pass buchen und aufladen - alles zu Datenvolumen, Kosten, Speedon, Travel & Surf und HotSpot Pass

Telekom: Surf-Pass buchen und aufladen

Wenn ihr eine Telekom-Xtra-Karte habt, könnt ihr zum Prepaid-Tarif einfach entsprechende Zusatzpakete hinzubuchen. Dazu gehören auch Surfflats, die für einen Tag oder einen Monat gültig sind.

  • Die ist für einen Tag gültig und bietet ein Inklusivvolumen von 25 MB (danach wird gedrosselt) und eine Geschwindigkeit von maximal 3,6 Mbit/s. Die Kosten belaufen sich auf 99 Cent für einen Tag.
  • Bei habt ihr ein Highspeedvolumen von 50 MB und surft ebenfalls maximal mit 3,6 Mbit/s. Kosten: 4,95 Euro im Monat.
  • Bei der gibt es 200 MB Highspeedbei maximal  8 Mbit/s für 9,95 Euro/Monat.

Alle drei Pakete könnt ihr direkt

Alles zu Datenvolumen, Kosten und Speedon – Datendrosselung abschalten

Egal, ob man einen Prepaid- oder Postpaid-Tarif hat, kann man bei der Telekom mit dem sogenannten Speedon nach dem Verbrauch des Highspeedvolumens mehr Volumen hinzubuchen bzw. das Volumen wieder aufladen.

  • Bei Handyflats gibt es immer ein bestimmtes Inklusivvolumen. Nur innerhalb dieses surft man mit der angegebenen Maximalgeschwindigkeit des Tarifs.
  • Bei der DayFlat kann man diese nach Verbrauch des Volumens einfach wieder neu buchen. Speedon ist hier also nicht nötig.
  • Bei der Flat Daten kann man für 2,49 Euro 50 MB Volumen nachbuchen.
  • Bei der Handy Flat hat man drei Möglichkeiten: SpeedOn S: 200 MB für 4,95 €, SpeedOn M: 300 MB für 6,95 € und SpeedOn L: 500 MB für 9,95 €.
  • Habt ihr einen , könnt ihr jeweils 250 MB für 5,94 Euro nachbuchen.
  • Wenn man bei einem Tarif mit Vertrag bereits vorher weiß, dass das Highspeedvolumen nicht ausreichen wird, kann man außerdem ein Zusatzpaket hinzubuchen, welches das Inklusivvolumen erhöht.

Aufladen bzw. nachbuchen könnt ihr ein neues Datemvolumen per Speedon auf der entsprechenden Website von T-Mobile.

  • Um Speedon nutzen zu können, müsst ihr die Website mit eurem Smartphone ansteuern.
  • Außerdem dürft ihr euch nicht in einem WLAN befinden, sondern müsst die Seite per mobiler Datenverbindung aufrufen.
  • Auf der Website könnt ihr einfach auswählen, dass ihr Speedon nutzen möchtet.

Aufladen per SMS und besseres Speedon bei Congstar

Das nachbuchbare Inklusivvolumen bei der Telekom war früher höher. Die Magenta-Tarife wurden hier stark beschnitten. Etwas bessere Optionen gibt es hingegen bei Congstar Congstar: Datenvolumen abfragen und aufladen mit SpeedOn

Congstar-Tarife in der Übersicht *   Speedon bei Congstar in der Übersicht *

  • Sowohl bei der Telekom als auch bei der Tochter Congstar erhält man eine SMS, wenn das Highspeed-Volumen aufgebraucht ist.
  • Man kann anschließend auf die oder eine SMS mit speed an die angegebene Nummer schicken, um Zusatzvolumen aufzuladen.
  • Die Speedon-Optionen bei Congstar sind günstiger als bei der Telekom bzw. beinhalten mehr MB.

Screenshot_2015-05-06-12-26-40

Travel & Surf Pass

Wollt ihr euch einen Daten-Pass für eine Reise ins Ausland besorgen, ist dies bei der Telekom ebenfalls möglich:

HotSpot Pass

Die Telekom bietet zusätzlich die Möglichkeit  Für 4,95 Euro könnt ihr national und international über die verfügbaren WLAN-Hotspots ins Internet gehen.

ID Pass

Hat nichts mit dem Smartphone zu tun, kann aber auch praktisch sein: Die Telekom bietet ein ID verfahren an, mit dem man sein Alter einfach nachweisen kann, den Telekom ID Pass.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung