VR-Brillen

VR-Brillen – eine Abkürzung für „Virtual-Reality-Brillen“ – sollen euch das Gefühl vermitteln, dass ihr euch mitten im Geschehen einer künstlichen (Spiel-)Welt befindet. Zum Teil werden dazu speziell für diesen Zweck hergestellte „Head-Mounted Displays“ (HMD) genutzt, wie sie zum Beispiel von „Oculus Rift“ bekannt sind. Aber man kann auch sein Smartphone zu einer VR-Brille umbauen, indem man sie in eigens gefertigte Halterungen steckt oder sich aus Pappe selbst eine Halterung bastelt. In der Regel funktionieren sie so, dass dem Auge zwei unterschiedliche Bilder aus zueinander verschobenen Perspektiven gezeigt werden, um so die Illusion stereoskopischen Sehens zu schaffen.

Top Reihen in VR-Brillen

Top VR-Brillen

Updates & Neuerscheinungen

* gesponsorter Link