Die neueste Apple Watch hat ein Problem. Wer am 14. September nicht schnell genug war, um sich ein Exemplar von Apples neuester Smartwatch zu sichern, muss aktuell rund einen Monat lang auf die Lieferung warten. Dies will Apple nun ändern.

 

Apple Watch Series 4

Facts 

Apple Watch Series 4: Wartezeiten von mehr als einem Monat

Ein Blick auf die Verfügbarkeit verschiedener Apple-Watch-Modelle in Apples Online-Store zeigt ein trauriges Bild für all diejenigen, die auf der Suche nach einer Apple Watch Series 4 sind. Wer die Smartwatch heute bestellt, muss derzeit  bis zum 25. Oktober oder gar 5. November auf eine Lieferung warten. Ein ähnliches Problem besteht auch in anderen Regionen der Welt. Wer auf eine Verfügbarkeit im Apple Store um die Ecke hofft, wird vielerorts ebenfalls enttäuscht und wird nur mit viel Glück fündig.

Die Apple Watch ist ein Opfer des eigenen Erfolgs. So berichtete der Analyst Ming-Chi Kuo bereits vor einigen Tagen, dass die Nachfrage der Series 4 deutlich besser sei als zunächst erwartet. Mit dem nahenden Weihnachtsquartal dürften die Verkäufe — trotz der leicht gestiegenen Preise — ebenfalls nicht nachlassen. Apple sieht aber nicht tatenlos zu und will sich diesem Problem annehmen.

Die Apple Watch Series 4 im Überblick:

Apple Watch Series 4: Überblick

Weiterer Hersteller soll Apple Watch Series 4 produzieren

Wie DigiTimes berichtet, ist der derzeitige Lieferant Quanta Computer bereits voll ausgelastet mit der Produktion der Apple Watch Series 4. Daher soll im kommenden November mit Compal ein weiteres Unternehmen mit der Massenfertigung der Smartwatch beginnen. Ob dies ausreicht, um die Nachfrage im Weihnachtsgeschäft zu sättigen bleibt abzuwarten.

Marktbeobachter erwarten eine Auslieferung von 18 bis 19,5 Millionen Apple-Watch-Modellen im Jahr 2018. Der aktuelle Marktanteil von Apples Smartwatch liegt derzeit bei weltweit 35 Prozent. Offizielle Zahlen nennt Apple selbst aber nicht.

Quelle: DigiTimes, MacRumors