Heute geht es in die Rückspiele der Europa-League-Halbfinale. Eintracht Frankfurt ist das letzte deutsche Team in der aktuellen Europapokal-Saison 2018/19. Kann die SGE an das verrückte Halbfinale in der Champions League anknüpfen und ins Finale einziehen? Ihr könnt das Rückspiel zwischen Eintracht Frankfurt und FC Chelsea im Live-Stream und TV heute bei RTL mitverfolgen.

 

Europa League Live-Stream

Facts 

Die TV-Rechte für die Live-Übertragungen der Europa-League-Spiele liegen in dieser Saison bei RTL. Nachdem Nitro die Gruppenphase begleitet hat, übernimmt nun der Hauptsender RTL die Berichterstattung. Ihr könnt daher heute, am Donnerstag, den 9. Mai, ab 20:15 Uhr zur Live-Übertragung von Eintracht Frankfurt – FC Chelsea im Live-Stream und TV bei RTL einschalten*. Wer keinen Fernseher hat oder das Spiel bequem unterwegs verfolgen möchte, benötigt für den RTL-Live-Stream einen Zugang zu TV NOW. Der Zugang ist kostenpflichtig, das Angebot kann jedoch im ersten Monat nach der Anmeldung kostenlos getestet werden. Alternativ findet man den RTL-Stream in den kostenpflichtigen Abos der Streaming-Dienste wie Zattoo, TV Spielfilm Live oder waipu.TV.

Zum Stream bei TV NOW*

Europa League: Live-Übertragung Eintracht Frankfurt – FC Chelsea im Stream und Free-TV bei RTL

Falls ihr das Spiel lediglich im Radio verfolgen wollt, könnt ihr kostenlos und legal im Online-Radio-Stream bei WDR Event einschalten. Mit einem Zugang bei Sport-Streaming-Dienst DAZN könnt ihr ebenfalls bei Eintracht Frankfurt – FC Chelsea heute im Stream einschalten. Daneben gibt es hier das Parallelspiel zwischen FC Arsenal und FC Valencia. DAZN kann ebenfalls im ersten Monat kostenlos getestet* werden. Während es sich bei den genannten Angeboten um legale Streaming-Dienste handelt, sollte man von Streams aus unbekannten oder offensichtlich illegalen Quellen wie LiveTV.sx Abstand nehmen. Nach dem EuGH-Urteil aus April 2017 ist auch das Ansehen dieser Streams illegal.

Wenige Stunden nach Abpfiff wird es die Zusammenfassung mit den Toren und Highlights der beiden Spiele aus der Europa League heute kostenlos im YouTube-Kanal von DAZN geben. Die Zusammenfassungen können auch ohne Anmeldung gratis angesehen werden. Schon jetzt könnt ihr euch auf den Fußballabend einstimmen und zum Beispiel die Tore aus den Champions-League-Halbfinals im Stream ansehen.

Fußball heute: Europa League Halbfinale bei RTL mit Eintracht Frankfurt – FC Chelsea im Live-Stream und TV

In die laufende Saison ist Eintracht Frankfurt miserabel gestartet. Nach einem frühen Aus im DFB-Pokal und Niederlagen zum Auftakt der Bundesliga-Saison galt Trainer Adi Hütter als heißester Kandidat auf die erste Trainerentlassung. Der Österreicher hat inzwischen jedoch eine starke Mannschaft geformt, die vor allem in der Europa League für Aufsehen sorgt. In den zurückliegenden Runden konnten Inter Mailand, Schachtar Donezk und Benfica Lissabon aus dem Wettbewerb ausgeschaltet werden. In das Spiel gegen die Englänger von FC Chelsea geht man jedoch als Außenseiter in das Spiel. Im Hinspiel konnte man den favorisierten Engländern noch ein 1:1 abtrotzen. Am vergangenen Wochenende ging das Team von Adi Hütter jedoch gegen Bayer Leverkusen mit 1:6 unter. Bleibt abzuwarten, ob das Frankfurter Team die lange Saison bereits in den Knochen spürt oder in der Bundesliga lediglich Kräfte für das heutige Europa-League-Rückspiel aufgespart hat.

Das Londoner Team ist gespickt mit millionenschweren Stars, darunter der Weltmeister N'Golo Kante, Eden Hazard und Keeper Kepa. Daneben stehen im Team die aus der Bundesliga bekannten Antonio Rüdiger und Andreas Christensen. Der vom FC Bayern München umworbene Callum Hudson-Odoi muss verletzungsbedingt passen. Der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger wird ebenfalls wegen einer Meniskus-OP ausfallen. Bei Eintracht Frankfurt kann Trainer Adi Hütter wieder auf den zuvor gelbgesperrten Ante Rebic zurückgreifen. Auch sein Sturmpartner Sebastien Haller kehrt nach seiner Bauchmuskelverletzung ebenfalls zurück in den Kader, wird aber vermutlich zunächst auf der Bank Platz nehmen.. So könnten die Startaufstellungen heute aussehen:

  • FC Chelsea: Kepa - Azpilicueta, A. Christensen, David Luiz, Emerson - Jorginho - Loftus-Cheek, Barkley - Pedro, Giroud, E. Hazard
  • Frankfurt: Trapp - Abraham, Hinteregger, Falette - Hasebe - da Costa, Rode, Gacinovic, Kostic - Jovic, Rebic

Schon im Vorfeld der vergangenen Heimspiele sorgten die Zuschauer für einige Highlights auf den Rängen und auch in London dürfte der Eintracht-Anhang für Furore in der Londoner Stamford Bridge sorgen.

Der Weg von Frankfurt in das Halbfinale:

Gruppenphase:

  • 09.2018, 18:55 Uhr: Olympique Marseille - Eintracht Frankfurt 1:2
  • 10.2018, 21:00 Uhr: Eintracht Frankfurt - Lazio Rom 4:1
  • 10.2018, 21:00 Uhr: Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol 2:0
  • 11.2018, 18:55 Uhr: Apollon Limassol - Eintracht Frankfurt 2:3
  • 11.2018, 21:00 Uhr: Eintracht Frankfurt - Olympique Marseille 4:0
  • 12.2018, 18:55 Uhr: Lazio Rom - Eintracht Frankfurt 1:2

K.o.-Runde:

  • 02.2019, 21:00 Uhr: Schachtjor Donezk - Eintracht Frankfurt 2:2
  • 02.2019, 18:55 Uhr: Eintracht Frankfurt - Schachtjor Donezk 4:1
  • 03.2019, 18:55 Uhr: Eintracht Frankfurt - Inter Mailand 0:0
  • 03.2019, 21:00 Uhr: Inter Mailand - Eintracht Frankfurt 0:1
  • 04.2019, 21:00 Uhr: Benfica Lissabon - Eintracht Frankfurt 4:2
  • 04.2019, 21:00 Uhr: Eintracht Frankfurt - Benfica Lissabon 2:0
  • 05.2019, 21:00 Uhr: Eintracht Frankfurt - FC Chelsea 1:1
  • 05.2019, 21:00 Uhr: FC Chelsea - Eintracht Frankfurt

Zum Stream bei TV NOW

Ob Frankfurt eine Überraschung gelingt und das Fußballmärchen im Europapokal weitergeht, könnt ihr heute Abend ab 21 Uhr bei der Live-Übertragung von Eintracht Frankfurt – FC Chelsea im Stream und TV mitverfolgen. Die Vorberichterstattung beginnt bereits um 20:15 Uhr bei RTL. Um 19:40 Uhr startet der Fußballabend beim Schwestersender Nitro mit einer weiteren Ausgabe von „Countdown für Europa – Eintracht Frankfurt“. Ohne TV-Anschluss empfängt man den Live-Stream von RTL über TV NOW.