Letzter Termin: Die Flickr Creative Commons-Lizenz einstellen

Marco Kratzenberg

Flickr hat vor einiger Zeit verkündet, dass kostenlose Konten auf maximal 1.000 Bilder beschränkt werden – alles darüber wird gelöscht! Ausgenommen sind allerdings Bilder die unter einer CC-Lizenz (Creative Commons) laufen. Ihr könnt dort auch eine Flickr Creative Commons-Standardlizenz für diese Bilder festlegen. Wir erklären euch, was ihr berücksichtigen müsst.

Nach einer Verlängerung ist der letzte Termin für die Umstellung eurer Flickr-Bilder auf Creative Commons der 12. März 2019. Wir erklären euch hier die verschiedenen Flickr-Creative-Commons-Einstellungen und was sie bedeuten. Wenn ihr eure Bilder nicht auf diese Weise freigeben möchtet, könnt ihr alternativ euer Flickr-Konto löschen.

Undser Video erklärt euch, was Creative Commons bedeutet:

Was ist Creative Commons?

Flickr Creative Commons-Versionen und die Standardlizenz

Wenn ihr euch bei Flickr neu anmeldet und dann Bilder hochladet, unterliegen sie einer Standardlizenz, die alle Rechte an diesem Bild bei euch belässt. Das bedeutet, dass niemand diese Bilder zu irgendwelchen Zwecken runterladen und benutzen darf. Dem gegenüber stehen verschiedene Flickr Creative Commons-Lizenzen. Sie entsprechen dem allgemeinen Creative Commons-Modell.

Ihr könnt die Berechtigungen bei Flickr jederzeit ändern. Entweder für alle neuen Fotos, für einzelne Bilder oder aber auf einen Schlag für alle bereits vorhandenen Fotos.

Die Flickr Creative Commons-Lizenz einstellen

  1. Die Standardlizenzen legt ihr fest, indem ihr euch einloggt und dann rechts oben auf euer Icon klickt.
  2. Im nachfolgenden Menü wählt ihr die Einstellungen.
  3. Wechselt zum Kartenreiter „Datenschutz und Berechtigungen“.
  4. Scrollt runter bis zur Option „Welche Lizenz soll für deine Inhalte festgelegt werden?“ und klickt auf bearbeiten.
Bilderstrecke starten
11 Bilder
GIGA-Tipp: Die 10 besten kostenlosen Grafiktools.

Was bedeuten die verschiedenen Flickr Creative Commons-Einstellungen?

Neben der Standardeinstellungen, die euch alle Rechte an euren Bildern sichern, gibt es noch verschiedene Flickr Creative Commons-Einstellungen. Außerdem könnt ihr eure Fotos als Public Domain Work freigeben, was bedeutet, dass ihr alle Bildrechte abtretet.

Ihr könnt bei Flickr unter allen gängigen Creative Commons-Rechten wählen und sie für neue und bestehende Bilder pauschal setzen, aber auch für jedes einzelne Bild unterschiedlich. Jede dieser Lizenzen beinhaltet die Namensnennung.

Folgende Versionen der Creative Commons-Lizenz gibt’s bei Flickr:

  • Namensnennung, ohne kommerzielle Nutzungsrechte, Weitergabe nur unter den gleichen Bedingungen.
  • Namensnennung, ohne kommerzielle Nutzungsrechte.
  • Namensnennung, ohne kommerzielle Nutzungsrechte, keine Werke die von den eigenen Bildern abgeleitet wurden.
  • Nur Namensnennung.
  • Namensnennung, kommerzielle Nutzungsrechte, Weitergabe nur unter den gleichen Bedingungen.
  • Namensnennung, aber keine Bearbeitung der Bilder gestattet.

Für einzelne Bilder eine Flickr Creative Commons-Lizenz setzen oder löschen

Wenn ihr wollt, könnt ihr für jedes bereits hochgeladene Bild die Flickr Creative Commons-Lizenz gesondert einstellen. Geht dazu folgendermaßen vor:

  1. Sucht euch unter den Aufnahmen das entsprechende Bild heraus.
  2. Klickt im unteren Menü auf Bearbeiten.
  3. Etwa in der Mitte des folgenden Fensters, über dem Aufnahmedatum, befindet sich der Bereich „Schutzstufe der Urheberrechte für dieses Foto“. Klickt auf den Pfeil rechts daneben.
  4. Sucht euch die gewünschte Flickr Creative Commons-Lizenz heraus und speichert ab.

Jetzt kann das Bild gemäß eurer Vorgaben genutzt werden – oder eben auch nicht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung