Wieviel Speicher gibt es bei OneDrive? (Cloud, Microsoft)

Robert Schanze

Wieviel Speicher erhält man eigentlich bei OneDrive? Und wie kann man ihn kostenlos erweitern?

OneDrive: Speicher-Angebote im Überblick

Die kostenlose Version von OneDrive gibt euch 5 GB Cloud-Speicher. Wenn ihr mehr benötigt, kostet das monatlich 2 bis 10 Euro.

Paket Speicherplatz Preis Nutzeranzahl
OneDrive Basic 5 GB kostenlos 1
OneDrive 100 GB 100 GB 2 Euro / Monat 1
OneDrive Office 365 Personal 1.000 GB (1 TB) 7 Euro / Monat
(69 Euro Pro Jahr)
1
OneDrive Office 365 Home 6.000 GB (6 TB) 10 Euro / Monat
(99 Euro Pro Jahr)
6

Welche Funktionen haben die einzelnen OneDrive-Versionen?

Nur ab „OneDrive Office 365 Personal“ kann man auch geteilte Links ablaufen lassen oder Dateien wiederherstellen. Hier sind die wichtigsten Unterschiede:

OneDrive Basic OneDrive 100 GB 365 Personal 365 Home
Eigener Tresor Unbegrenzt bis Speicher-Limit Unbegrenzt bis Speicher-Limit 3 Dateien 3 Dateien
Links mit Ablaufdatum x x
Dateien wiederherstellen x x
Offline-Ordner x x
Kennwortgeschützte Links teilen x x

Die vollständige Liste aller Unterschiede gibt es auf dieser Microsoft-Webseite.

Wieviel OneDrive-Speicher habe ich?

  1. Öffnet die OneDrive-Webseite.
  2. Meldet euch mit eurem Microsoft-Konto an, sofern noch nicht geschehen.
  3. Klickt oben rechts auf das Zahnrad-Symbol und wählt „Optionen“ aus.
  4. Klickt links in der Navigationsleiste auf „Speicher verwalten“.

  5. Hier seht ihr, wie viel OneDrive-Speicher ihr habt.
  6. Klickt auf „Was verbraucht Speicherplatz“. um die größten Dateien auf eurem OneDrive zu sehen.
  7. Diese könnt ihr löschen, um wieder mehr Speicherplatz freizugeben.

OneDrive-Speicher kostenlos erweitern

Hier könnt ihr übrigens auch einen „OneDrive-Code einlösen“ oder „Mehr Speicher gewinnen“. Nach einem Klick auf letzteren Schriftzug könnt ihr für jeden eingeladenen Freund, der sich danach bei OneDrive anmeldet, 0,5 GB kostenlosen Extraspeicher erhalten. Das Maximum sind 10 GB.

Ab und an bietet Microsoft Sonderaktionen an, bei denen ihr euren Online-Speicher für eine bestimmte Zeit kostenlos erweitern könnt. Dazu müsst ihr dann in der Regel bestimmte Dinge tun, etwa den automatischen Foto-Upload auf OneDrive aktivieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung