Outlook: E-Mail Postfach hinzufügen – so klappt's

Faruk Sari

Wenn euch bei Microsofts E-Mail-Dienst Outlook ein Mail-Postfach nicht mehr ausreicht oder ihr mehrere E-Mail-Adressen habt, könnt ihr mit eurem Account zwischen mehreren Postfächern hin und her wechseln. In diesem Beitag erfährt ihr, wie ihr mit wenigen Schritten ein neues Postfach bei Outlook hinzufügt.

Nicht selten kommt es vor, dass man mit mehr als einer E-Mail-Adresse im Internet unterwegs ist. Wenn man die neuen E-Mails dieser ganzen Adressen abfragen will, muss man sich überall einzeln anmelden. Um das zu vereinfachen, bietet das Programm Outlook die Möglichkeit, mehrere Postfächer einfach abzurufen. Wir zeigen euch, wie ihr die Postfächer eurer Mail-Konten bei Outlook hinzufügen könnt.

Diese Abwesenheitsnotizen sind zum Schießen:

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
Die 20 lustigsten Abwesenheitsnotizen in E-Mails

Outlook: Mehrere E-Mail-Postfächer hinzufügen – so wird’s gemacht

So einfach könnt ihr bei Outlook ein weiteres Postfach hinzufügen:

  1. Datei wählen und anschließend auf „Konto hinzufügen“ klicken.
  2. An dieser Stelle muss der Name des Nutzers, die E-Mail Adresse und das dazugehörige Passwort eingegeben werden.
  3. Auf „weiter“ klicken, um die Daten zu bestätigen. 
  4. Outlook überprüft daraufhin, ob die eingegebenen Daten korrekt sind. Wenn das der Fall ist, ist der Installationsprozess an dieser Stelle abgeschlossen.
  5. Zuletzt auf „Fertig stellen“ klicken. 
  6. Und schon kann man vom neu hinzugefügten Postfach E-Mails versenden und auch empfangen.

So könnt ihr eine externe Festplatte selber bauen

Hinweis: Wenn ihr zu viele Postfächer mit Inhalten von großen Datenmengen hinzufügt, kann es bei Outlook (wie auch bei anderen Anbietern) zu teilweise starken Leistungseinbrüchen kommen. In diesen Fällen empfiehlt es sich, unwichtigere Daten regelmäßig zu löschen und wichtige Dateien zum Beispiel auf einer (externen) Festplatte abzusichern.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung