PS5 im Nachteil – so will Project Scarlett an Sony vorbeiziehen

Daniel Hartmann

In gut einem Jahr ist es so weit, die nächste Konsolengeneration steht an. Microsoft und Sony bringen schon mal ihre Argumente in Stellung, warum ihre Konsole die Bessere ist.

Project Scarlett (oder wie auch immer die neue Xbox am Ende heißt) oder PS5? Damit diese Entscheidung für Konsolenbesitzer in die eine oder anderen Richtung ausfällt, füttern Microsoft und Sony ihre Kunden immer wieder mit kleinen Informationen und Ankündigungen. Abgerundet wird das Ganze dann durch Leaks und Gerüchte, so behauptet beispielsweise ein Insider, dass Sonys Dev Kit aktuell mehr drauf hat als das von Microsoft.

Mit den Themen Abwärtskompatibilität und Exklusive-Titel spiel Chef der Microsoft Game Studios Matt Booty zwei weitere interessante Karten im Marketing-Spiel um die Gunst der Spieler.

„Investiert in Xbox und nehmt eure Spielebibliothek mit“ 

In einem Interview mit Gamesradar sagte Booty, Microsoft wolle nicht, dass sich Spieler zwischen zwei Generationen entscheiden müssen. Spieler solle „sich wohlfühlen in Xbox zu investieren“, da die Spielebibliothek mit ihnen vorwärts (in die nächste Konsolengeneration) schreitet. Booty sagte ebenfalls: „[…] unser Ziel ist es, dass jedes Spiel das auf der Xbox One läuft, auch auf der Scarlett läuft.“ Ein Ziel ist allerdings etwas anderes als ein feststehendes Feature und aktuell kann Microsoft die Abwärtskompatibilität nur für die eigenen Exklusive-Titel planen, wie es mit Spielen externer Entwickler aussieht, konnte Booty noch nicht sagen.

„Alle drei bis vier Monate ein neues Spiel“ 

In Sachen eigene Spiele will Microsoft ordentlich aufstocken. Die 15 Studios unter den Microsoft Games Studios sollen schon ab nächstem Jahr alle drei bis vier Monate ein neues Spiel auf den Markt bringen. In Sachen Eigen-Produktionen lag Microsoft, was die Anzahl angeht, stets hinter Sony. Das soll sich in Zukunft ändern und ab Ende 2020 dann auch für die neue Xbox. Eigene Spiele können durchaus ein starkes Argument für eine Konsole sein, wenn die Spiele denn auch gut sind.

So lief es bei der aktuellen Konsolengeneration ab:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Erfolgsgeschichte PS4: Wie Sony Konkurrent Microsoft in die Schranken wies

Was ist für euch ausschlaggebend für die Entscheidung zwischen den beiden Konsolen? Stellt sich die Frage für euch überhaupt oder seid Sony oder Microsoft grundsätzlich treu? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung