PayPal One Touch: Zahlen ohne Passwort deaktivieren

Martin Maciej

Wer schnell und unkompliziert Artikel online bezahlen will, kann auf den Bezahldienst PayPal zurückgreifen. Die Zahlung funktioniert über eine Mail-Adresse und ein Passwort. Um zukünftige Bezahlvorgänge zu beschleunigen, kann man über „PayPal One Touch“ auf die Eingabe des Passworts verzichten.

PayPal One Touch gibt es seit 2015. Wer den Service versehentlich aktiviert hat oder aus Sicherheitsgründen doch nicht auf die Eingabe eines Passworts vor der Zahlung verzichten will, kann PayPal One Touch deaktivieren.

Das solltest du über PayPal wissen.

PayPal One Touch: Bezahlen ohne Passwort

Um die Funktion zu aktivieren, setzt man beim nächsten Bezahlvorgang mit PayPal den Haken bei der Option „Eingeloggt bleiben und schneller zahlen“. Bei kommenden Einkäufen, die über den Browser an dem gleichen Gerät getätigt werden, entfällt die Passworteingabe. Die Eingabe wird dabei nicht geräteübergreifend für den Account übernommen, sondern muss auf jedem Smartphone, Tablet und PC einzeln vorgenommen werden. Doch wie kann man PayPal One Touch wieder deaktivieren? So funktioniert es:

  1. Der automatische Log-In lässt sich sich während eines Kaufvorgangs ausschalten, sondern muss über die Einstellungen auf der Webseite des Bezahldienstes deaktiviert werden.
  2. Loggt euch hierfür zunächst mit euren Zugangsdaten bei PayPal ein.
  3. Nun steuert man die „Einstellungen“ an.
  4. Über die Einstellungen kann der Abschnitt „Sicherheit“ ausgewählt werden.
  5. Wählt hier „Bearbeiten“ bei der Option „Eingeloggt bleiben und schneller zahlen“.
  6. Hier könnt ihr nun die „PayPal One Touch“-Funktion für alle Geräte ausschalten.

Alternativ kann man PayPal One Touch auch deaktivieren, indem die Cookies im Browser gelöscht werden.

paypal-one-touch-2

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Die 5 besten PayPal-Alternativen in Stichpunkten.

PayPal One Touch deaktivieren: So geht‘s

Über die „One Touch“-Funktion können nur Zahlungen bei Online-Shops durchgeführt werden. Es ist also z. B. nicht möglich, Zahlungen ohne die Eingabe eines Passworts auf das eigene Konto umzubuchen oder gar das Kennwort zu ändern. Als Sicherheitsmechanismus wird zudem die automatische Passworterkennung durch PayPal deaktiviert, wenn sehr hohe Geldbeträge bezahlt werden oder innerhalb kurzer Zeit viele Zahlungen über PayPal One Touch durchgeführt werden.

paypal-one-touch

An anderer Stelle zeigen wir euch, wie man eine Zahlung bei PayPal stornieren kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Die besten 3D-Drucker 2019: Welchen 3D-Printer soll ich kaufen – und was muss ich wissen?

    Die besten 3D-Drucker 2019: Welchen 3D-Printer soll ich kaufen – und was muss ich wissen?

    In den letzten Jahren ist die Auswahl der 3D-Drucker im Consumer-Bereich so angestiegen, dass sich gerade Einsteiger nur schwer einen Überblick verschaffen können. Ein geeignetes Gerät für seine Bedürfnisse zu finden, fällt da schwer. Egal ob Anfänger, fortgeschritten oder Profi: GIGA-Expertin Laura erklärt, welche 3D-Drucker sich 2019 wirklich lohnen – und worauf man beim 3D-Drucker-Kauf wirklich achten muss...
    Laura Li Tung
  • Sind RFID Blocker sinnvoll und in welchen Situationen?

    Sind RFID Blocker sinnvoll und in welchen Situationen?

    RFID-Chips stecken in verschiedenen Gegenständen und bei manchen ist es wichtig, dass niemand die Infos darauf unbefugt auslesen kann. Wir erklären euch, wie sinnvoll RFID-Blocker sind, wie sie funktionieren und wofür ihr sie braucht – und dass ihr den RFID-Schutz auch selber basteln könnt.
    Marco Kratzenberg
* Werbung