Alexa Radio Skill: So hört ihr Musik auf dem Amazon Echo

Robert Kägler

Der Amazon Echo bietet mittlerweile Skills für fast jeden Anwendungsbereich. Auch Musik lässt sich über Amazon mit dem Echo hören. Wie ihr Alexa bittet, einen Radiosender abzuspielen und welche anderen Radio-Skills es noch gibt, erfahrt ihr bei uns.

Alexa soll euch in eurem Alltag in jeder Lage unterstützen und Aufgaben über simple Sprachanweisungen ausführen. Wollt ihr einen Radiosender über euren Amazon Echo abspielen, könnt ihr das über verschiedene Wege tun.

So hört ihr Radio auf dem Amazon Echo

Easter Eggs und lustige Antworten von Alexa.

Alexa Radio Skill: Die integrierte Lösung

Ein Sprachbefehl zum Abspielen von Radiosendern ist bereits in die Basisfunktionen der Sprachassistentin integriert. Hier arbeitet Amazon mit dem Radio-Streaming-Anbieter TuneIn zusammen. Ihr könnt also alle Radiosender abspielen, die ihr auch in der TuneIn-App findet. Eine Installation eines Skills oder eine separate Anmeldung ist nicht nötig.

Um einen Radiosender zu starten, verwendet ihr folgende Befehle:

  • „Alexa, spiele den Sender FluxFM.“
  • „Alexa, spiele FluxFM auf TuneIn.“
  • „Alexa, spiele FluxFM.“
  • „Alexa, spiele einen Coldplay-Sender von TuneIn.“

Sagt ihr lediglich „Alexa, spiele TuneIn.“, spielt Alexa den zuletzt gehörten Sender ab.

Um die Wiedergabe zu steuern, verwendet ihr folgende Befehle:

  • „Alexa, mach lauter.“ / „…mach leiser“.
  • „Alexa, Ton aus.“ / „…Ton an.“
  • „Alexa, Lautstärke auf (0-10).“
  • „Alexa, stopp.“ / „…stoppe die Musik.“
  • „Alexa, Pause.“ / “…fortsetzen.“

Ich solltet jedoch darauf achten, dass manche Radiosender mit allgemeinem Namen mehrmals existieren. Beim Sender „radioeins“ ist zum Beispiel der Zusatz „vom RBB“ wichtig, damit Alexa auch wirklich den Sender aus dem Berliner Raum findet.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
13 kostenlose Alexa Skills, auf die man nicht verzichten sollte.

Alexa Radio Skill: Alternative radio.de

Findet ihr über die integrierte Lösung euren Lieblingssender nicht oder bevorzugt ihr einen anderen Radiostream-Anbieter, könnt ihr auch andere Skills hinzufügen. Eine Alternative ist der Skill von „“. Habt ihr den Skill von radio.de installiert, könnt ihr folgende Befehle nutzen:

Um einen spezifischen Sender abzuspielen:

  • „Alexa, starte radio.de und suche FluxFM.“
  • „Alexa starte radio.de und spiele FluxFM.“

Um nach Musikrichtungen zu suchen:

  • „Alexa, starte radio.de und suche Hip-Hop Sender.“
  • „Alexa, starte radio.de und suche Jazz Sender.“

Sogar nach Sendern aus Städten könnt ihr suchen:

  • „Alexa, starte radio.de und suche einen Sender aus Paris.“
  • „Alexa, starte radio.de und suche einen Sender aus Tokio.“

Alexa Radio Skill: Podcasts abspielen

Wer über Amazon Echo einen Podcast hören will, muss auf einen zusätzlichen Skill zurückgreifen. Obwohl TuneIn selbst eine Rubrik für Podcasts hat, scheint Alexa ab Werk noch keine Podcasts abspielen zu können. Abhilfe schafft der Skill „“. Die Nutzung dieses Skills ist für euch kostenfrei und erfordert keine zusätzliche Registrierung.

Habt ihr den Skill hinzugefügt, könnt ihr folgende Befehle verwenden:

  • „Alexa, öffne meine Podcasts und spiele Bits und so.
  • „Alexa, öffne meine Podcasts und spiele die neuste Episode von Bits und so.
  • „Alexa, öffne meine Podcasts und spiele eine Folge über Gartenarbeit ab.“

Hat Alexa den gewünschten Podcast gefunden, beginnt die Wiedergabe nach einer Ansage des Episodentitels.

Amazon Echo: Wie sind eure Erfahrungen?

Ihr findet die Idee, Haushaltsgeräte per Sprachbefehl zu steuern abgefahren oder alternativ total bescheuert? Amazon Echo ist die Zukunft oder doch nur eine Technik-Spielerei, an die man sich in kurzer Zeit nur noch mit einem müden Lächeln erinnern wird? Egal, was ihr über das neue Gadget von Amazon denkt: In unserer Umfrage zum Thema könnt ihr eure Meinung zum Besten geben und mit dem Rest der Welt teilen!

Hat euch diese Anleitung geholfen? Konntet ihr euren Lieblingssender oder Podcast finden? Welche Skills verwendet ihr auf eurem Amazon Echo? Schreibt es uns in die Kommentare.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Amazon: Deals-Aktion zur Fußball-WM im Juni geplant

    Amazon: Deals-Aktion zur Fußball-WM im Juni geplant

    Bald ist es soweit: Vom 14. Juni bis 15. Juli findet die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland statt. Viele Händler nehmen das Sport-Großereignis zum Anlass, mit Verkaufsaktionen um die Gunst der gut gelaunten Kunden zu werben. So auch Amazon.
    Monika Mackowiak
  • YouTube (Music) Premium: Kosten & Vorteile des Streamingdienstes

    YouTube (Music) Premium: Kosten & Vorteile des Streamingdienstes

    Am 22. Mai 2018 ist der Musik-Streamingdienst von YouTube in den USA, Mexiko, Australien und Neuseeland gestartet. Schon bald soll YouTube Premium (ehemals YouTube Red) und YouTube Music Premium auch bei uns und vielen anderen Ländern erhältlich sein. Wir haben uns die Preise und Vorteile der Premium-Mitgliedschaften angeschaut und hier für euch zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link