WhatsApp Live-Standort: So teilt ihr eure Location mit Freunden

Martin Maciej
2

WhatsApp ist derzeit auf nahezu jedem Smartphone zu finden. Mit der Messaging-App könnt ihr Textnachrichten mit Freunden austauschen und dabei auf zahlreiche Zusatzfunktionen zugreifen. Die Macher statten die App kontinuierlich mit neuen Features aus. Schon bald soll es mit der neuen “Live Location”-Funktion möglich sein, den Standort von euren Freunden in WhatsApp ermitteln zu können.

Eine entsprechende Funktion wurde jüngst in der Beta-Version des beliebten Messengers entdeckt. Zum Thema: WhatsApp – automatisch neueste Beta-Version installieren.

So funktioniert die neue Standort-Funktion in WhatsApp:

29.930
WhatsApp Live-Standort erklärt: So wissen deine Freunde, wo du steckst

WhatsApp: Standort von Freunden ermitteln - so funktioniert es

Die neue Funktion soll dabei kein willkürliches Stalken der WhatsApp-Kontakte ermöglichen. Vielmehr ist die Ermittlung des Standorts auf Kontakte beschränkt, mit denen man sich in einem Gruppenchat oder privaten Chatbefindet. In der Beta-Version wurde das Feature bereits eingeführt. So findet man die Standort-Funktion:

  1. Öffnet den entsprechenden Chat.
  2. Klickt auf das Anhang-Symbol und wählt „Standort“.
  3. Ihr seht oben auf der Karte euren Standort. Tippt darunter auf „Live-Standort teilen“, um seine Standort-Bewegungen an den Chat-Partner zu verschicken.

Damit das Ganze funktioniert, müsst ihr die Standort-Funktion eures Smartphones aktiviert und WhatsApp den Zugriff darauf nicht verweigert haben.

WhatsApp-Überwachung legal: Die 9 wichtigsten Fragen zum Staatstrojaner

Enthalten ist die Funktion in den Versionen 2.16.399 (Android) und 2.17.3.28 (iOS) So sehen die Live-Locations aus:

  • Vorteil einer solchen Funktion ist z. B. die einfachere Absprache und Koordination von kurzfristigen Treffen mit anderen Gruppemitgliedern. Auch bei Konzerten, in großen Malls oder anderen Veranstaltungen mit vielen Menschen kann die Live-Location-Funktion sich als nützlich erweisen, um Freunde und Bekannte schneller treffen zu können.
  • Über die Anzeige des Standorts kann man z. B. ermitteln, ob sich ein verspäteter Kollege noch weit vom verabredeten Treffpunkt entfernt befindet.
  • Die Standorte sind genauso wie die Nachrichten bei WhatsApp verschlüsselt.
  • Der Standort wird über eine Karte im Messenger angezeigt.
  • Wird der Standort geteilt, kann die Freigabe als Nachricht weitergegeben werden. In der Nachricht wird zudem angegeben, wie lange der Standort sichtbar bleibt.
  • Laut eigener Auskunft sollen die Macher von WhatsApp und Facebook zu keinem Zeitpunkt Einblick in den Standort bekommen.

Teenage Girl Victim Of Bullying By Text Message

WhatsApp Live-Location: Tracking im Gruppenchat

Wer Wert auf seine Privatsphäre legt, ist der neue Funktion in der WhatsApp-Beta natürlich nicht hilflos ausgeliefert. Möchte man nicht, dass Freunde im Gruppenchat den Standort über WhatsApp ermitteln können, lässt sich diese Funktion in den Einstellungen deaktivieren bzw. einschränken. Dabei kann man auch festlegen, dass der aktuelle Zeitraum auch nur zeitlich beschränkt abrufbar ist. So kann man angegeben, dass der eigene Standort jede, alle zwei oder alle fünf Minuten bzw. gar nicht aktualisiert wird. In der Default-Einstellung ist die Option ausgestellt. Es muss also kein Nutzer Bedenken haben, dass sein privater Aufenthaltsort von Freunden und Kontakten unbewusst ausgelesen wird.

Erste Bilder bei Twitter zeigen, wie die Standort-Funktion in Aktion aussehen könnte. Die Funktion ist Bestandteil der Version 2.16.399 für Android. Auch in der iOS-Version wurde das Location-Tracking in WhatsApp bereits entdeckt. iOS-Nutzer können eine ähnliche Funktion bereits über „Meine Freunde“ unabhängig von WhatsApp nutzen. Mit dem Update auf Version 2.17.151 (Android) bzw. 2.17.11.kann der Standort in WhatsApp auch einfach über das Klammer-Symbol zum Anfügen von Medieninhalten geteilt werden.

Sobald die Funktion in der offiziellen Release-Version von WhatsApp integriert wurde, werden wir euch hier darüber informieren. An anderer Stelle zeigen wir euch, wie man seinen Standort in WhatsApp senden und fälschen kann. Erfahrt zudem, wie man überprüfen, wer bereits eine Nachricht im Gruppenchat bei WhatsApp gelesen hat. Das Feature wird derzeit für Android-Nutzer ausgerollt und sollte schon bald auch in Deutschland verfügbar sein.

Bildquelle: Highwaystarz-Photography. Artikel zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2017

Quiz wird geladen
Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)
Du stehst an einer Ampel. Was tust du?
Hat dir "WhatsApp Live-Standort: So teilt ihr eure Location mit Freunden" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: WhatsApp APK, WhatsApp

Neue Artikel von GIGA TECH