WhatsApp-Profilbilder speichern: So klappt's!

Johannes Kneussel
6

WhatsApp-Profilbilder werden nicht automatisch in der Smartphone-Galerie angezeigt. Wer die Profilbilder seiner Kontakte speichern möchte, um sie beispielsweise auf den PC zu kopieren und sie dann dort anzusehen, kann das auf drei Arten tun. Die dritte richtet sich dabei an die Android-Profis und bietet automatisches Speichern in einer Galerie.

Inhalt:

Video-Tipp | WhatsApp ausspionieren

123.417
WhatsApp ausspionieren

WhatsApp-Profilbilder lassen sich über WhatsApp selbst speichern. Außerdem kann man einen Datei-Explorer verwenden oder die Profilbilder automatisch in die Galerie kopieren lassen.

72 gute WhatsApp-Status-Ideen – von crazy bis seriös

WhatsApp-Profilbilder speichern – so klappt es mit einzelnen Bildern

Wenn ihr nur ein oder zwei Profilbilder von WhatsApp speichern wollt, könnt ihr dies direkt über die App tun:

  1. Öffnet WhatsApp.
  2. Klickt auf den Chat mit dem Kontakt, dessen Profilbild ihr speichern möchtet.
  3. Falls ihr noch keinen Chat habt, tippt in eurer Kontaktliste einfach auf den Kontakt.
  4. Klickt nun im Chat oben links auf den Namen des Kontaktes, aber nicht auf das kleine Profilbild.

  5. Nun erscheint die Kontaktinfo, in der man sowohl den Status des Kontaktes einsehen kann als auch die Medien-Dateien, die man mit diesem ausgetauscht hat.
  6. Oberhalb seht ihr sein Profilbild. Tippt darauf.
  7. Nun wird das Bild in der vollen Größe angezeigt.
  8. Klickt auf das Teilen-Symbol oben rechts.
  9. Wählt den Punkt In Galerie speichern.
  10. Alternativ könnt ihr das Bild auch über eine Dateimanager-App wie Solid Explorer teilen. Dadurch könnt ihr das Bild über Speichern nach… in einen bestimmten Ordner auf eurem Smartphone speichern.

Lesetipp: Android-Dateimanager: Die besten File-Manager-Apps

WhatsApp-Profilbilder speichern – so klappt es mit mehreren Bildern

Wollt ihr gleich mehrere oder alle Profilbilder eurer Kontakte aus WhatsApp in der Galerie speichern, benötigt ihr einen Dateimanager, etwa den ES Datei Explorer (Download).

  1. Ladet euch einen Dateimanager eurer Wahl herunter und startet ihn im Hauptverzeichnis eures Smartphones.
    whatsapp_profilbilder_speichern2
  2. Scrollt nach unten, bis ihr den Ordner WhatsApp gefunden habt. Klickt darauf.
  3. Daraufhin ist der Inhalt des WhatsApp-Ordners zu sehen:
    whatsapp_profilbilder_speichern3
  4. Nun klickt ihr auf Profile Pictures.
  5. Hier werden die aktuellen Profilbilder eurer Kontakte angezeigt.
  6. Klickt eines der Profilbilder an und haltet es so lange gedrückt, bis es ein Häkchen erhält. Nun könnt ihr durch einfaches Tippen weitere Profilbilder auswählen.
  7. Tippt auf den Button Kopieren. Der Button erscheint beim ES Datei Explorer am unteren Bildrand, sobald man ein oder mehrere Bilder markiert hat: 
    whatsapp_profilbilder_speichern4
  8. Navigiert zurück ins Hauptverzeichnis.
  9. Wählt nun den Ordner Pictures aus.
  10. Erstellt einen neuen Ordner (beispielsweise WhatsApp-Profilbilder), indem ihr unten im Bild auf Neu klickt. Ich habe meinen WhatsApp-Kontakte genannt.
    whatsapp_profilbilder_speichern5
  11. Öffnet diesen Ordner.
  12. Klickt auf Einfügen, auch wieder unten in der Leiste des ES Datei Explorer zu finden.
  13. Es kann sein, dass ihr das Smartphone neustarten müsst, bevor die Bilder in der Galerie angezeigt werden.

Hinweis: Von Explorer zu Explorer ist die Bedienung anders, aber meistens ähnlich aufgebaut.

WhatsApp-Profilbilder speichern – so klappt es mit mehreren Bildern - ganz automatisch!

Die folgende Erklärung richtet sich an alle, die etwas mehr Ahnung haben. Im besten Fall kennt ihr euch schon etwas mit dem Programm FolderSync aus. Für iOS habe ich in dieser Richtung noch keine Lösung gefunden. FolderSync ist ein Programm, welches euch dabei hilft, verschiedene Ordner synchron zu halten.

Normalerweise nutzt man dies, um eine lokalen Ordner auf dem Smartphone und einen anderen Ordner in der Cloud zu synchronisieren, beispielsweise also die Kamera-Bilder des mobilen Gerätes automatisch in die Cloud zu laden.

Wir wollen aber nur die Profilbilder aus dem WhatsApp-Verzeichnis, welches wir eben schon kennengelernt haben, automatisch in den WhatsApp-Profilbild-Ordner unter Pictures kopieren. Das Gute an FolderSync ist, dass es erkennt, wenn es Änderungen in einem bestimmten Ordner gibt, und diese Änderungen dann einen anderen Ordner weitergibt.

Um das zu erreichen, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Installiert und öffnet FolderSync.
  2. Öffnet die linke Menüleiste und klickt auf Ordnerpaare
    whatsapp_profilbilder_speichern6
  3. Nun auf Add Folderpair klicken (die Übersetzung ist leider noch nicht ganz komplett).
  4. Benennt das Ordnerpaar und fügt als Account SD Card hinzu, da wir ja in diesem Fall keinen Cloud-Dienst brauchen. 
    whatsapp_profilbilder_speichern7
  5. Wählt als Remote folder  den WhatsApp-Profilbilder-Ordner aus, den ihr unter Pictures erstellt habt. Falls er noch nicht existiert, erstellt ihn.
  6. Als Local folder wählen wir Profile Pictures im WhatsApp-Ordner aus.
  7. Sync type: to remote folder
    whatsapp_profilbilder_speichern8
  8. Ihr könnt die Ordner täglich synchronisieren lassen und auch den Instant sync auswählen, der Veränderungen synchronisiert, sobald sie auftreten.
  9. Die restlichen Einstellungen sind nicht so wichtig, hier könnt ihr etwas rumprobieren, seid aber vorsichtig mit den Löscheinstellungen.
  10. Manchmal kann es etwas dauern, bis die Profilbilder in der Galerie angezeigt werden. Wenn es eilt, einfach das Smartphone neustarten.

Quiz wird geladen
Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)
Du stehst an einer Ampel. Was tust du?

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Weitere Themen: WhatsApp APK, Whatsapp für iPhone, WhatsApp für Windows Phone, SayHey, WCleaner für WA, Telegram, Viber für iPhone, WhatsMore Root, WhatsRemote, WhatsApp Inc.

Neue Artikel von GIGA ANDROID