Ihr könnt Silverlight in Firefox, Chrome oder dem Internet Explorer aktivieren, um bestimmte Videos im Browser abzuspielen. Wir zeigen, wie das geht. Allerdings wurde das Plugin in fast allen Browsern deaktiviert. Dann könnt ihr auf eine ältere Browser-Version zurückgreifen.

Microsoft Silverlight
43.031 Aufrufe

Silverlight benötigt ihr, um bestimmte Videos im Browser abzuspielen, etwa auf . Die meisten Browser unterstützen das Silverlight-Plugin aber nicht mehr.

Falls der Anbieter keine HTML5-Variante zum Abspielen des Videos anbietet, werdet ihr von Fehlermeldungen genervt, dass ihr doch bitte Silverlight installieren und aktivieren sollt.

Im Folgenden seht ihr bei welchen, und wie man bei älteren Browser-Versionen das Plugin aktiviert.

Silverlight aktivieren

  • Installiert Silverlight (für Windows | für Mac) oder aktualisiert es, sofern noch nicht geschehen.
  • Startet den Rechner neu.
  • Danach aktiviert sich das Silverlight-Plugin automatisch in den Browsern.

Achtung: Wenn ihr ältere Browser-Versionen nutzt, bedenkt, dass diese Sicherheitslücken aufweisen können.

Firefox

Firefox unterstützt Silverlight ab Version 52 nicht mehr. Falls ihr auf Silverlight angewiesen seid, könnt ihr eine alte Version von Firefox installieren. In vorigen Versionen konntet ihr das Plugin so aktivieren:

  1. Klickt oben rechts auf das Symbol mit den drei waagerechten Strichen und wählt Add-ons aus.
  2. Links klickt ihr auf den Menüpunkt Plugins und setzt den Eintrag rechts bei Silverlight Plug-In auf Immer aktivieren.

Chrome

Seit Chrome-Version 45 unterstützt der Browser das Silverlight-Plugin (NPAPI-Plugin) nicht mehr. Ältere Chrome-Versionen findet ihr hier. Für diese aktiviert ihr Silverlight so:

  1. Kopiert folgende Zeile in die Adressleiste von Chrome und drückt die Eingabetaste:
    chrome://settings/contentExceptions#plugins
  2. Klickt im Fenster auf den Button Fertig.
  3. Fügt nun folgende Zeile in die Adressleiste ein und bestätigt:
    chrome://flags/#enable-npapi
  4. Klickt dort unter dem Schriftzug NPAPI aktivieren auf den Link Aktivieren.

Internet Explorer

In neueren Versionen des Internet Explorer und Microsoft Edge (in Windows 10) funktioniert das Silverlight-Plugin nicht mehr. So geht es in alten Browser-Versionen:

  1. Klickt oben rechts auf das Zahnrad-Symbol und wählt Add-Ons verwalten aus.
  2. Im neuen Fenster wählt ihr bei Anzeigen im Dropdown-Menü den Eintrag Alle Add-Ons aus.

  3. Klickt in der Liste Symbolleisten und Erweiterungen auf Microsoft Silverlight.
  4. Klickt unten auf den Button Aktivieren.

In der Spalte Status seht ihr, ob Silverlight aktiviert ist.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Audacity: Sauberen Musik-Übergang erzeugen

    Audacity: Sauberen Musik-Übergang erzeugen

    Wenn ihr für einen bestimmten Anlass oder ein eignes Video zwei Lieder zusammenfügen wollt, könnt ihr das mit dem kostenfreien Audioeditor Audacity erledigen. Damit die Lieder aber nicht einfach von Track A zu Track B springen, könnt ihr einen sauberen Musik-Übergang erzeugen. Wie das genau funktioniert und welche Tricks ihr nutzen könnt, erklären wir euch an dieser Stelle.
    Thomas Kolkmann
  • AppData-Ordner: Öffnen und sogar gesperrte Daten löschen

    AppData-Ordner: Öffnen und sogar gesperrte Daten löschen

    Viele Programme und auch Windows selbst legen Konfigurationsdaten, Links und Einstellungen im Windows-Ordner AppData ab. Wir zeigen euch, wie ihr in „AppData“ und „Roaming“ sogar Dateien und Ordner löschen könnt, die gerade gesperrt sind.
    Marco Kratzenberg 6
* gesponsorter Link