Firefox Add-ons manuell installieren - Anleitung

Marvin Basse

Für den Mozilla Firefox kann eine ganze Reihe von Add-ons heruntergeladen werden, die dem Browser dann allerdings erst manuell hinzugefügt werden müssen. Wie ihr dies bewerkstelligt, könnt ihr im folgenden Tutorial nachlesen.

Wenn ihr euch für den Download einer der zahlreichen erhältlichen Erweiterungen für den Browser Mozilla Firefox entschieden haben, wird eine Datei mit der Endung XPI auf eurer Festplatte gespeichert. Diese müsst ihr nun dem Firefox Download hinzufügen, um das jeweilige Add-on nutzen zu können. Leider ist dies durch einen einfachen Doppelklick auf die heruntergeladene Datei oft nicht ohne weiteres möglich. Firefox selbst bietet jedoch die Option, XPI-Dateien in das Programm zu laden und somit die jeweilige Erweiterung zu installieren. Um dieses Firefox Add-ons manuell installieren durchzuführen, müsst ihr lediglich die nachfolgend beschriebenen Schritte ausführen:

Firefox Add-ons manuell installieren – Die Erweiterung suchen und öffnen

Um das Firefox Add-ons manuell installieren durchzuführen, wählt zunächst im Menü „Firefox“ den Punkt „Neuer Tab“ und öffnet dessen Untermenü, indem ihr mit der Maus über den Pfeil am rechten Rand des Eintrags fahrt. Nun klickt ihr auf den Punkt „Datei öffnen“ (alternativ zur Bedienung mit der Maus könnt ihr auch die Tastenkombination „Strg + O“ betätigen). In beiden Fällen öffnet sich ein Dateibrowser, in welchem ihr nun die XPI-Datei, die ihr heruntergeladen habt, sucht und dann markiert (die Datei befindet sich im Normalfall in Firefox-Downloadverzeichnis, das ihr im Zweifel unter „Einstellungen“ und „Allgemein“ nachsehen könnt.). Betätigt nun den Button „Öffnen“.

Browser-Virus entfernen: So geht es komplett und sicher

Firefox Add-ons manuell installieren – bestätigen und den Vorgang abschließen

Als nächstes erscheint ein Fenster, das eure Bestätigung für die Installation des Add-ons (in diesem Beispiel ist das Firefox Adblock Plus) erbittet. Betätigt ihr den Button „Jetzt installieren“, wird die Erweiterung dem Firefox hinzugefügt. Gegebenenfalls muss der Browser anschließend noch neu gestartet werden, wofür euch der Browser in diesem Fall noch einmal zu einer Bestätigung auffordert.

In weiteren Artikeln könnt ihr nachlesen, wie ihr Add-ons für den Mozilla Firefox über den Add-on-Manger und den Add-ons-Store dem Browser hinzufügen oder wie ihr mit Firefox Sync Add-ons synchronisieren könnt.

Weitere Themen: ShowIP, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE