Wer sein Origin Konto (ehemals EA-Account) löschen möchte, findet dazu keine Möglichkeit in den Konto-Optionen. Hier zeigen wir euch, wie ihr eueren Origin Account loswerdet.

Origin-Konto löschen: Weg mit dem EA-Account

Der Origin Downloadmanger ist eine Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele, welche vom US-Spielehersteller Electronic Arts (EA) entwickelt und betrieben wird. Benutzer können sich über die Plattform Spiel kaufen, herunterladen und auf dem Rechner installieren. Das System ermöglicht sowohl die Online-Verteilung, Wartung/Aktualisierung und Nutzungskontrolle (DRM) der Spiele als auch die Kommunikation der Spieler untereinander. Seit der Einführung von Origin im Jahre 2011 ist die Installation des Origin-Clients Voraussetzung für nahezu alle neu veröffentlichten Spiele von EA. Dafür ist allerdings eine Registrierung eines Accounts nötig. Doch was ist, wenn man Origin nicht mehr verwenden möchte?

Origin Konto löschen

Das US-amerikanische Entwickler-Studio Electronic Arts lässt euch euer Origin-Konto nicht selbstständig löschen. Weder in den Einstellungen noch auf der Webseite von Origin findet sich eine Lösch-Funktion. Wenn ihr die Mitgliedschaft auf der Internet-Vertriebsplattform endgültig beenden möchtet, müsst ihr euch deshalb wohl oder übel direkt an das Unternehmen wenden oder eine Kündigung einreichen.

Dazu gibt es wie üblich mehree Möglichkeiten, welche wir einmal für euch zusammengefasst haben.

  • Am einfachsten könnt ihr euer Origin Konto über den telefonischen Kundendienst von EA löschen. Innerhalb von Deutschland müsst ihr dazu die folgende Nummer anrufen: 0221 – 37050193, in Österreich die 0720 – 883349 und in der Schweiz die 0225 – 181005. Der Kundendienst steht von Montag bis Samstag zwischen 09:00 und 21:00 Uhr zur Verfügung. Dabei fallen die Standardgebühren an.
  • Alternativ könnt ihr auch per E-Mail an das Unternehmen hinter Origin herantreten. Wendet euch dazu einfach an den Datenschutzrichtlinien-Administrator unter der Adresse privacy_policy@ea.com.

Origin Account löschen: Achtung

Bevor ihr euer Origin Konto löscht, solltet ihr euch jedoch darüber im Klaren sein, dass einmal gelöschte Accounts nicht wiederhergestellt werden können. Alle erworbenen Spiele und Zusatzinhalte gehen dabei also unwiederbringlich verloren. Möchtet ihr eure Spiele und Inhalte auf ein anderes Konto übertragen, solltet ihr das entsprechend dem Kundenservice kommunizieren.

Weitere Artikel zum Thema

 

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Audacity: Sauberen Musik-Übergang erzeugen

    Audacity: Sauberen Musik-Übergang erzeugen

    Wenn ihr für einen bestimmten Anlass oder ein eignes Video zwei Lieder zusammenfügen wollt, könnt ihr das mit dem kostenfreien Audioeditor Audacity erledigen. Damit die Lieder aber nicht einfach von Track A zu Track B springen, könnt ihr einen sauberen Musik-Übergang erzeugen. Wie das genau funktioniert und welche Tricks ihr nutzen könnt, erklären wir euch an dieser Stelle.
    Thomas Kolkmann
  • AppData-Ordner: Öffnen und sogar gesperrte Daten löschen

    AppData-Ordner: Öffnen und sogar gesperrte Daten löschen

    Viele Programme und auch Windows selbst legen Konfigurationsdaten, Links und Einstellungen im Windows-Ordner AppData ab. Wir zeigen euch, wie ihr in „AppData“ und „Roaming“ sogar Dateien und Ordner löschen könnt, die gerade gesperrt sind.
    Marco Kratzenberg 6
* gesponsorter Link