VLC Media Player für Mac

Natürlich gibt es den kostenlosen Open-Source-Media-Player VLC auch für den Mac. Und auch hier kann er (nahezu) alle erdenklichen Audio- und Video-Formate wiedergeben.

Egal ob MP3, MP4, FLAC, OGG oder AVI – VLC (Videolan Client) frisst fast alles, was man ihm an Video- oder Audio-Dateien vorwirft! Neben normalen Dateien kann der Player aber auch viele Internet-Streams problemlos öffnen und wiedergeben.

VLC Media Player: Pflichtprogramm auch auf dem Mac

Dies und die einfache Bedienung sowie Verfügbarkeit auf allen wichtigen Plattformen machen das Programm zu einer der beliebtesten Anwendungen überhaupt. Daher darf die Anwendung eigentlich auf keinem Mac fehlen.

 

VLC ist sowohl für Intel- als auch für PowerPC-Macs verfügbar. Darüber hinaus stehen auf der Website des Projekts auch noch Versionen für ältere OS-X-Versionen, wie etwa Mac OS X 10.4.7 (Tiger) zum Download bereit.

Mit Hilfe einer iOS-App kann die Anwendung auf dem Mac sogar aus der Ferne gesteuert werden. Was will man mehr?

Ab Version 2.0 kann der VLC Media Player auch BluRay-Discs lesen.

Für Windows-User gibt es VLC Media Player für Windows.

Bildergalerie VLC Media Player für Mac

von

Weitere Themen: videolan.org

GIGA Marktplatz