SD-Karte sicher formatieren – bevor Daten in die falschen Hände geraten

von

Es kommt ab und an vor, dass eine Speicherkarte sicher formatiert werden muss. Wenn man zum Beispiel ein Smartphone mit SD-Karte weiterverkauft oder nur die Karte selbst verkauft, dann reicht es nicht aus, einfach nur auf “Löschen” oder “Formatieren” zu drücken – denn damit sind noch längst nicht alle Daten weg. Hier unsere Anleitung für Android, Mac und PC.

SD-Karte sicher formatieren – bevor Daten in die falschen Hände geraten

Bei einer schnellen Formatierung werden nur die Index-Daten überschrieben, in denen steht, von welcher Stelle an eine Datei auf das Speichermedium geschrieben ist. Das Problem dabei ist, dass die Daten damit noch immer auf der Speicherkarte sind und mit entsprechender Software ausgelesen werden können. Und wer weiß schon genau, was alles auf der Speicherkarte geschrieben wurde, während man sein Smartphone mit Daten gefüttert hat? Die Bilder des letzten Urlaubs? Login-Daten für die Email-App? Sensible Dokumente? Deswegen gehen wir mit euch auf Nummer sicher und zeigen, wie man Daten wirklich sicher löscht.

SD-Karte formatieren: Vom Android-Smartphone ALLES löschen

Die einfachste und schnellste Möglichkeit, wirklich alle Daten sicher zu löschen, ist Full Wipe. Diese kleine App geht gründlich vor – zunächst wird die Speicherkarte geleert, und danach wird jeder einzelne Sektor auf der Karte mit zufälligem Datenschrott beschrieben und wieder geleert. Dabei werden die physisch enthaltenen Informationen sicher gelöscht. Sie können unmöglich wieder hergestellt werden.

Mit der “Auto full wipe”-Option werden alle Daten automatisch gelöscht, das dauert aber auch eine Weile.

downloaden

SD-Karte unter Windows formatieren

Um unter Windows sämtliche Daten sicher zu löschen, braucht man zunächst ein Kartenlesegerät. Ist dieses vorhanden, könnt ihr einfach die Speicherkarte aus dem Smartphone in das Lesegerät stecken und darauf warten, dass Windows die Karte erkennt. Dann kann man mit einem Rechtsklick auf “Formatieren…” drücken. Dort in den Einstellungen muss darauf geachtet werden, dass nicht das Häkchen für “Schnelles Formatieren” gesetzt ist. Anschließend wird jeder einzelne Datensektor von Windows überschrieben und die Daten sind unwiderruflich gelöscht.

Bildergalerie SD Karten sicher unter Windows löschen

SD-Karte formatieren auf dem Mac – ein Kinderspiel

Unter dem Mac ist es ähnlich simpel wie unter Windows. Nachdem die Speicherkarte von Apples Betriebssystem erkannt wurde, öffnet ihr das Festplattendienstprogramm. Dort wählt ihr die Speicherkarte aus, stellt in den Sicherheitsoptionen “Am sichersten” ein. Wenn die Speicherkarte danach gelöscht wurde, sind keine versteckten Daten mehr vorhanden.

Bildergalerie SD Karten sicher unter Mac OS X löschen


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz