HTC

Beschreibung

Im Android-Bereich hat HTC natürlich einen sehr großen Namen als Gerätehersteller. Doch was steckt sonst noch hinter dem Unternehmen ? Hier erfahrt ihr ein wenig über die Unternehmensgeschichte und die wichtigsten Eckdaten des Konzerns aus Taiwan.

Der Name HTC steht für “High Tech Computer Corporation” und im Gegensatz zu der Konkurrenz wie etwa Samsung oder LG werden hier nur Mobilfunkgeräte hergestellt.

HTC: Quietly Brilliant

Gegründet wurde das Unternehmen am 15. Mai 1997, der Hauptsitz ist seit jeher die Stadt Neu-Taipeh in Taiwan. Interessant für den Android-Bereich wurde HTC im Jahr 2007, nachdem bekannt gegeben wurde, dass sich der Konzern der von Google gegründeten Open Handset Alliance anschloss.

Nur wenige Zeit später – im Herbst 2008 -, stellte HTC gemeinsam mit T-Mobile in den USA das allererste Android-Smartphone mit dem Namen G1 (aka HTC Dream) vor. In Deutschland wurde dieses Gerät am 2. Februar 2009 offiziell eingeführt. Im Oktober 2009 veröffentlichte HTC den eigenen Slogan „quietly brilliant“ und startete damit seine erste weltweite Werbekampagne.

htc-quietly-brilliant

Ein weiterer wichtiger Meilenstein für HTC ist das Nexus One, das erste eigene Google-Smartphone, dass den Start der Nexus-Reihe markieren sollte.

Im Jahr 2011 gab HTC bekannt, dass eine Partnerschaft mit Beats by Der eingegangen werde, bei dem HTC 51% der Anteile übernehme. Dieses Geschäft wurde Ende September 2013 quasi wieder rückgängig gemacht, nachdem HTC bekannt gab, dass diese Anteile an Beats by Der zurück verkauft werden. Ebenfalls im jahr 2011 präesntierte HTC sein erstes und bisher letztes Tablet, das auf den Namen HTC Flyer hört.

HTC: Here’s To Change

2012 und 2013 waren keine sonderlich erfolgreichen Jahre für das Unternehmen, sondern waren vor allem durch Meldungen über Umsatzrückgänge und sogar den ersten Quartalsverlust seit 2002 gezeichnet. Erschwerend kam hinzu, dass verschiedene leitende Angestellte das Unternehmen verließen.

Um die Veränderungen im Unternehmen auch nach außen zu transportieren, wurde im August 2013 ein neue globale Marketing-Kampagne gelauncht. Deren Slogan: „Here's To Change“.

HTC_Heres_To_Change

Seit dem Beginn im Jahr 1997 hat sich an der Produktpalette einiges getan, gleichzeitig räumt sich das taiwanische Unternehmen aber ein, die ersten drahtlosen Touch-Handhelds vorgestellt zu haben. Außerdem kann sich das Unternehmen damit brüsten, Smartphones schon dann zu bauen, bevor der Begriff als solches überhaupt entstand. Eines der prominentesten Geräte und gleichzeitig das aktuelle Flaggschiff ist das HTC One, das im Februar 2013 vorgestellt wurde. Demnächst wird dann das HTC One 2014 folgen.

HTC (02:47) Neben den Android-Geräten finden sich auch diverse Smartphones, die mit Microsofts mobilem Betriebssystemen (Windows Phone 7 und 8) ausgestattet sind. Eine umfangreiche Liste zu allen Geräten findet ihr zum Beispiel hier.

Und die ihr euch teilweise sehr günstig zulegen könnt.

von

Weitere Themen: HTC One (2014), HTC Desire 310, Magic (HTC), Desire Z (HTC), Tattoo (HTC), Hero ( Android 2.1 ) (HTC), Hero (HTC), Desire (HTC), Legend (HTC)

Produkte und Artikel zu HTC
  1. HTC One M8: HTC schult Verkäufer gegen das Galaxy S5

    von Martin Malischek
    HTC One M8: HTC schult Verkäufer gegen das Galaxy S5

    HTC hetzt wohl gegen seinen größten Konkurrenten Samsung: Zuerst bekamen wir eine vermeintliche Amazon Gutscheinaktion gegen das S5 und für das HTC One M8 zu Gesicht, jetzt Verkaufsschulungen gegen das südkoreanische Gerät. Im Netz tauchten Verkaufsbroschüren...

  2. HTC One M8 Test – Ein fast perfektes Smartphone

    von Jens Herforth
    HTC One M8 Test – Ein fast perfektes Smartphone

    HTC hatte es in den letzten Jahren nicht immer leicht, was auch an der eigenen Firmenpolitik lag. Das HTC One (M7) hat dem Unternehmen einen neuen Aufschwung, diverse Preise und neues Selbstvertrauen gebracht. Aber wie gut ist der Nachfolger wirklich?

    Leser-Wertung:





Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz