HTC

Beschreibung

Im Android-Bereich hat sich HTC einen sehr großen Namen als Gerätehersteller erarbeitet. Doch was steckt sonst noch hinter dem Konzern? Hier erfahrt ihr ein wenig über die Unternehmensgeschichte und die wichtigsten Eckdaten des Herstellers aus Taiwan. 

htc-quietly-brilliant

Der Name HTC steht für „High Tech Computer Corporation.“ Gegründet wurde das Unternehmen am 15. Mai 1997, der Hauptsitz ist seit jeher die Stadt Neu-Taipeh in Taiwan. Interessant für den Android-Bereich wurde HTC im Jahr 2007, nachdem bekannt gegeben wurde, dass sich der Konzern der von Google gegründeten Open Handset Alliance anschließt.

Im Herbst 2008 stellte HTC gemeinsam mit T-Mobile in den USA das allererste Android-Smartphone mit dem Namen G1 (auch bekannt als HTC Dream) vor. In Deutschland wurde das Gerät am 2. Februar 2009 offiziell eingeführt. Im Oktober 2009 veröffentlichte HTC den eigenen Slogan „quietly brilliant“ und startete damit seine erste weltweite Werbekampagne.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein für HTC war das Nexus One und damit das erste Smartphone, das in direkter Kooperation mit Google entwickelt wurde und den Start der Nexus-Reihe markieren sollte.

Im Jahr 2011 gab HTC bekannt, dass eine Partnerschaft mit Beats by Dre eingegangen wurde, bei dem HTC 51 Prozent der Anteile übernimmt. Das Geschäft wurde Ende September 2013 faktisch wieder rückgängig gemacht, nachdem HTC erklärte, dass die Anteile an Beats by Dre zurück verkauft werden. Ebenfalls im Jahr 2011 präsentierte der Konzern sein erstes Tablet, das auf den Namen HTC Flyer hörte.

HTC: Here’s To Change


2012 und 2013 waren keine sonderlich erfolgreichen Jahre für das Unternehmen, sondern waren vor allem durch Meldungen über Umsatzrückgänge und sinkende Verkaufszahlen geprägt. Erschwerend kam hinzu, dass verschiedene leitende Angestellte das Unternehmen verließen. Im August 2013 wurde ein neue globale Marketing-Kampagne gelauncht. Der Slogan: „Here's To Change“.

Seit dem Beginn im Jahr 1997 hat sich an der Produktpalette einiges getan und das taiwanische Unternehmen rühmt sich damit, die ersten drahtlosen Touch-Handhelds vorgestellt zu haben. Außerdem kann sich das Unternehmen damit brüsten, Smartphones bereits gebaut zu haben, bevor der Begriff als solcher überhaupt entstand.

Eines der prominentesten Smartphones des Konzerns war das Flaggschiff One (M7), das im Februar 2013 vorgestellt wurde. Das Gerät verkaufte sich vergleichsweise gut und brachte HTC wieder zurück in das Bewusstsein der Kunden. An jenen Erfolg konnten die Nachfolger leider nicht anschließen. Das One (M8) verkaufte sich deutlich schlechter als sein Vorgänger, das One M9 war gar ein kompletter Reinfall.

HTC: Wieder ein Nexus-Gerät

Nexus 9 im Test: Viele Neuerungen – und mancher Kompromiss Bild

Die Talfahrt des Unternehmens konnte auch das Comeback in die Nexus-Serie nicht stoppen. Im Oktober 2014 wurde neben dem Nexus 6 aus dem Hause Motorola auch ein Tablet mit dem Namen Nexus 9 vorgestellt, für das sich HTC verantwortlich zeichnete. Ein großer Verkaufsschlager wurde das 8,9-Zoll-Tablet jedoch nicht, was sich allerdings auch für die gesamte Kategorie der Android-Tablets sagen lässt.

2016: HTC 10 und Virtual Reality

htc-vive4

Derzeit sieht es für den Konzern aber wieder etwas besser aus: Mit dem HTC 10 haben die Taiwaner 2016 ein attraktives Smartphone ins Rennen geschickt, das sich ohne Probleme mit der Konkurrenz messen kann. Auch in unserem Test des HTC 10 schnitt das neueste Spitzenmodell gut ab. Außerdem konzentriert sich der Hersteller auf Virtual Reality. Zusammen mit dem Spiele-Giganten Valve hat man die HTC Vive entwickelt. Mit einem UVP von 899 Euro ist die VR-Brille zwar die teuerste ihrer Art, dafür ist die Technik aber deutlich fortgeschrittener als bei den Konkurrenten. Zudem hat HTC die riesige Spiele-Plattform Steam im Hintergrund.

 

von

Weitere Themen: HTC Event im Live-Ticker auf GIGA, HTC Desire 530: Release, technische Daten, Preis und Bilder, HTC Desire 825: Release, technische Daten, Preis und Bilder, HTC Desire 626, HTC One A9: Release, technische Daten, Bilder und Videos, HTC One ME, HTC One M9 Plus: WQHD-Variante mit Fingerabdrucksensor und MediaTek-Chip, HTC One M8s: Neuauflage des 2014er-Topmodells, HTC Desire 626 G Dual SIM

Produkte und Artikel zu HTC
  1. HTC: Nexus-Smartphone „Marlin“ auf erstem Foto zu sehen

    Rafael Thiel
    HTC: Nexus-Smartphone „Marlin“ auf erstem Foto zu sehen

    Nach etlichen Wochen in der Gerüchteküche gibt es nun das erste Foto des Marlin getauften Nexus-Smartphones, das wohl spätestens im Herbst offiziell das Licht der Welt erblicken wird. Darauf ist hauptsächlich die Frontseite samt eingeschaltetem Display zu sehen...

  2. Desire 10: Günstigeres HTC 10 geplant?

    Peter Hryciuk
    Desire 10: Günstigeres HTC 10 geplant?

    Mit dem Desire 10 soll das taiwanische Unternehmen HTC noch in diesem Quartal ein neues Android-Smartphone vorstellen, das eine günstigere Version des High-End-Smartphones HTC 10 werden könnte. Brancheninsider Evan Blass hat nun erste Details zu dem bisher...

  3. Solar-Ladegerät: Die besten Modelle für's Handy

    Norman Volkmann 3
    Solar-Ladegerät: Die besten Modelle für's Handy

    Wenn der Akku leer ist und die Sonne knallt, dann könnt ihr mit einem Solar-Ladegerät auftrumpfen. Wir zeigen euch im folgenden Ratgeber die drei besten Solar-Ladegeräte, mit den ihr unterwegs eure Geräte aufladen könnt, ohne dabei immer panisch auf der Suche...


  4. HTC Sense Home 8: So registriert ihr euch als Tester

    Rafael Thiel
    HTC Sense Home 8: So registriert ihr euch als Tester

    Der Launcher des HTC 10 soll bekanntlich in Kürze im Play Store auch Smartphones anderer Hersteller zugänglich gemacht werden. Im Moment führt HTC dahingehend bereits erste Beta-Versuche durch. Wir zeigen, wie ihr euch als Tester für Sense Home 8 registrieren...

  5. Peter Chou: HTC-Gründer verlässt das Unternehmen

    Rafael Thiel 4
    Peter Chou: HTC-Gründer verlässt das Unternehmen

    Nach 19 Jahren gehen Peter Chou und HTC getrennte Wege. Der Gründer und langjährige CEO des Unternehmens war zuletzt nur noch als Berater tätig und wird für den Absturz des einstigen Branchenführers mitverantwortlich gemacht.




  6. HTC 10 mit Dual Sim – funktioniert das?

    Norman Volkmann 3
    HTC 10 mit Dual Sim – funktioniert das?

    Mit dem HTC 10 brachte HTC im Mai 2016 sein neuestes Flaggschiff-Smartphone heraus. Der wirtschaftlich angeschlagene Konzern will mit dem neuen Smartphone die Verkaufszahlen noch einmal ankurbeln und dementsprechend ein High-End-Gerät auf den Markt geworfen. Wir...


  7. HTC Themes – so funktioniert‘s

    Norman Volkmann
    HTC Themes –  so funktioniert‘s

    Wenn euch euer Layout auf dem Smartphone von HTC zu langweilig wird, könnt ihr das Aussehen eures Bildschirms mit HTC Themes ändern. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch im folgenden Ratgeber.

  8. HTC 10 im Test: Kantiger Reboot

    Tuan Le 28
    HTC 10 im Test: Kantiger Reboot

    Da ist es, das HTC 10: Das Smartphone, auf das die Tech-Welt mit angehaltenem Atem gewartet hat – weniger aufgrund von Gerüchten zur Technik oder weil spektakuläre, innovative Features erwartet wurden. Vielmehr könnten die Verkaufszahlen darüber entscheiden...

  9. HTCs Umsatz bricht um 64 Prozent ein

    Kaan Gürayer 3
    HTCs Umsatz bricht um 64 Prozent ein

    Die Talfahrt von HTC geht unvermindert weiter: Der krisengeschüttelte Konzern hat im ersten Quartal 2016 einen Umsatzeinbruch von 64 Prozent erleiden müssen. Der Gewinn fiel gar um 78 Prozent. Kann das HTC 10 die Wende bringen? 

GIGA Marktplatz