WhatsApp-Haken: Das bedeuten das erste und zweite Häkchen

Johannes Kneussel
18

Immer wieder werden wir gefragt, was denn die Haken in WhatsApp bedeuten. Immerhin gibt es zwei Stück davon und ihre Bedeutung ist nicht ganz klar. Eines schon vorweg: Der zweite Haken sagt nichts darüber aus, ob die Nachricht gelesen wurde. Vielmehr spielt hier die blaue Farbe eine Rolle. Und was passiert, wenn es nur einen Haken gibt? Alle Antworten zu den ominösen Häkchen in WhatsApp findet ihr im Artikel. 

Video: Mit diesen Einstellungen könnt ihr schnell persönliche Informationen in WhatsApp verbergen

285.632
WhatsApp Datenschutzeinstellungen

WhatsApp-Haken: Das ist die Bedeutung des ersten und zweiten Hakens

Als ich das erste mal WhatsApp genutzt habe, war mir auch nicht ganz klar, was die Haken in WhatsApp genau bedeuten. Zunächst dachte ich, der erste Haken heißt, dass die Nachricht auf dem Gerät des Empfängers angekommen ist, der zweite, dass sie gelesen wurde. Aber so ist es gar nicht. Zwei Haken sind also keine Lesebestätigung.
WhatsApp: ausführliche Erklärung der Haken und Uhr in Whatsapp in der Bildergalerie

WhatsApp: Was bedeutet ein Haken?

Der erste Haken bedeutet einfach, dass die Nachricht bei den Servern von WhatsApp angekommen ist, der zweite, dass sie das Gerät des Empfängers erreicht hat. Mit dem Lesestatus hat dies nichts zu tun.

whatsapp-haken

WhatsApp: zweiter Haken

Der zweite Haken hat also die Bedeutung, dass die Nachricht auf dem Smartphone des Empfängers angekommen ist. über den Lesestatus sagt dieser zweite Haken also nichts aus.

WhatsApp: 12 Tipps für jeden Nutzer

Lesebestätigung: Blaue Haken heißen “Die Nachricht wurde gelesen”

Es gibt seit einigen Monaten auch blaue Haken. Hat man zwei Haken, die blau markiert sind, bedeutet dies, dass die Nachricht gelesen wurde, erst zwei blaue Haken sind also eine Lesebestätigung. Zusammenfassend bedeuten die Häkchen also Folgendes:

  • 1 grauer Haken: Nachricht wurde an den WhatsApp-Server geschickt.
  • 2 graue Haken: Nachricht ist am Smartphone des Empfängers angekommen.
  • 2 blaue Häkchen: Nachricht wurde gelesen.

Übrigens gibt es bis jetzt WhatsApp-Nutzer, für die man keine blauen Haken erhält, wenn sie die Nachricht gelesen haben.

Blaue Haken deaktivieren: So klappts

Mittlerweile ist es möglich, das Anzeigen der blauen Haken zu verhindern bzw. zu deaktivieren, dass diese erscheinen.

Blaue Haken unter Android deaktivieren:

  1. Klickt auf das Menüsymbol oben rechts und anschließend auf Einstellungen.
    blaue-haken-deaktivieren
  2. Dann klickt ihr auf Account und nun auf Datenschutz.
  3. Hier entfernt ihr den Haken bei Lesebestätigungen.
    blaue-haken-deaktivieren2

Eine noch ausführlichere Erklärung, wie sich die blauen Haken deaktivieren lassen, findet ihr hier.

Blaue Haken unter iOS deaktivieren:

blaue-haken-ios
Unter iOS funktioniert die Deaktivierung der blauen Haken genauso, ihr müsst nur zunächst auf das Zahnrad, also Einstellungen, klicken, anschließend auf Account und dann auf Datenschutz.

Häkchen in Gruppennachrichten

WhatsApp erläutert dies ebenfalls auf ihrer Webseite. In Gruppennachrichten wird genau so nur ein Häkchen dargestellt, welches anzeigt, dass die Nachricht am Server angekommen ist. Und ein zweiter Haken, wenn die Nachricht überall am Handy angekommen ist. Blaue Häkchen gibt es nach einigen Anfangsschwierigkeiten jetzt ebenfalls, aber nur, wenn auch wirklich alle Teilnehmer die Nachricht gelesen haben.

Screenshot_2014-11-06-10-26-14

Gründe dafür, dass WhatsApp nur ein Haken anzeigt

Wenn auch nach einiger Zeit nur ein Haken neben einer Nachricht in einer normalen Konversation zu sehen ist und der zweite Haken ausbleibt, könnte dies folgende Gründe haben:

  1. Das Telefon des Empfängers ist ausgeschaltet oder der Akku leer.
  2. Der Empfänger könnte nicht mit dem Internet verbunden sein (befindet sich in einem Aufzug, im Ausland oder hat kein Guthaben).
  3. Der Empfänger könnte die Benachrichtigung auf dem Display gesehen haben, aber nicht die App gestartet haben, um den Empfang der Nachricht zu bestätigen. Dies geschieht häufig bei iPhone-Nutzern, wo der zweite Haken erst angezeigt wird, wenn sie die App öffnen (was nicht heißt, dass sie die Nachricht dann auch lesen).
  4. Der Empfänger könnte dich blockiert haben.

Dass der Empfänger das Handy zwar an hat, aber der zweite Haken trotzdem nicht erscheint, habe ich bis jetzt nur bei iPhone-Usern erlebt, die die App selbst erst starten müssen (aber nicht explizit die Nachricht öffnen), bevor der Empfang bestätigt wird. 

WhatsApp ist asynchrone Kommunikation

Ich möchte noch ein paar Worte zur Kommunikationsform von WhatsApp verlieren. Immer wieder erfahre ich persönlich und auch bei Twitter und Co., dass Leute sich darüber beschweren, wenn man nicht sofort zurückschreibt. Dann heißt es: “Aber du warst doch in WhatsApp online!!!!111einself”

Dazu sei gesagt: Nur weil man in WhatsApp online war, heißt das nicht, dass man die Nachricht auch gelesen hat. Aber selbst wenn man sie gelesen hätte: WhatsApp ist asynchrone Kommunikation. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass man eben nicht sofort eine Antwort versenden muss, sondern dies tun kann, wenn man gerade Zeit dafür hat. Bei E-Mails erwartet ja auch niemand eine sofortige Antwort.

Also, wenn ihr euch das nächste Mal ärgert, dass ihr keine Nachricht erhalten habt, obwohl der Empfänger online war, denkt daran: Vielleicht hat er/sie die Nachricht noch gar nicht gelesen oder gerade einfach keine Zeit zum Antworten. Solls ja geben. ;)

Weitere Artikel zum Thema:

Umfrage wird geladen
Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.
Welche Messenger nutzt ihr auf eurem Smartphone? (mehrere Antworten möglich)

Hat dir "WhatsApp-Haken: Das bedeuten das erste und zweite Häkchen" von Johannes Kneussel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Telegram for Desktop, WhatsApp2Date, WhatsApp Plus, Android, SMS Backup+, WhatsApp für BlackBerry, WhatsApp für Android, WhatsApp APK, Threema, WhatsApp Inc.

Neue Artikel von GIGA ANDROID