Apple TV: Alternative Fernbedienungen nutzen

von

Es muss nicht immer der kleine Alu-Barren (aka Apple Remote) sein. Ein vielen Anwendern unbekanntes Feature ermöglicht es, Apple TV auch mit jeder anderen, alternativen IR-Fernbedienung zu nutzen. Perfekt geeignet, dass große Durcheinander auf dem Couchtisch zu reduzieren. In kurzen Schritten erklären wir wie dies geht.

Apple TV: Alternative Fernbedienungen nutzen

So schick und elegant die originale Apple Remote auch sein mag, auch sie erhöht wiederum die Anzahl an zig Fernsteuerungen in der heimischen TV-Welt. Dabei kann Apple TV auch alternative Fernsteuerungen nutzen, zum Beispiel die schon vorhandene des Fernsehgerätes, eine programmierbare Fernbedienung ist hierfür nicht notwendig – was für eine Erleichterung. Die Apple Remote muss dann zwangsläufig aber nicht in der Verpackung ihr Dasein fristen, sondern kann für ein MacBook Pro oder einen iMac weiterverwendet werden.

Übrigens: Die folgende Konfiguration funktioniert sowohl mit der ersten (ab TV Software 2.3), der zweiten und der aktuell dritten Generation von Apple TV.

Apple TV: Fernbedienung anlernen

1. Zunächst gehen wir zu den „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Fernbedienungen“.

2. Im Anschluss wählt der Anwender die Option „Fernbedienung anlernen“

Wichtig: Um eine Doppelbelegung der zu belegenden Buttons zu unterbinden, sollte man die alternative Fernbedienung auf eine entsprechende Einstellung setzen. Zum Beispiel für den Betrieb eines zusätzlichen DVD-Players etc.

3. Mit einem beherzten Druck auf „Start“ kann es dann losgehen – natürlich zunächst noch mit der originalen Apple Remote ausgeführt.

4. Jetzt nehmen wir uns die alternative Fernbedienung. Apple TV stellt auf dem Bildschirm die zu belegenden Standardsymbole für die Navigation dar. Zuerst wird die „Nach-oben-Taste“ konfiguriert. Hierfür drücken wir die gewünschte Taste auf der alternativen Fernbedienung solange durch, bis der blaue Fortschrittsbalken auf dem Bildschirm gefüllt ist. Danach wechselt Apple TV zu den weiteren Tasten, diese werden nun nach der gleichen Methode belegt.

Zu den Standardtasten gehören die Navigations-Buttons für Oben, Unten, Links und Rechts, sowie die Tasten für die Auswahl (Select) und das Menü.

5. Nun verlangt Apple TV von uns die Bezeichnung der hinzugelernten Fernbedienung.

6. Im nächsten Schritt erhalten wir die Möglichkeit auf dieselbe Art wie zuvor noch die Wiedergabetasten festzulegen – Play, Pause, Stop, schneller Vor- und Zurücklauf, Kapitel vor und zurück und Zurück- und Vorspringen. Optionen, die die originale Apple Remote nicht komplett abbilden kann.

Anmerkungen: Apple TV kann mehr als nur eine alternative Fernbedienung programmieren. Ebenso lassen sich die Belegungen im Nachhinein noch ändern. Eine Doppelbelegung innerhalb der Apple-TV-Steuerung ist nicht möglich. Sollte der Anwender dennoch versehentlich eine Taste mehrfach belegen, weist Apple TV daraufhin und lässt dies nicht zu.

Fazit

Wie wir finden, eine tolle Funktion und im Gegensatz zur Apple Remote App bedarf es keines zusätzlichen iPhones – die „olle“ Fernbedienung des TV tut es auch.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple Remote


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz