Handy geht nicht mehr an – Was tun?

Robert Schanze

Wenn das Handy nicht mehr startet, ist das kein Grund zur Panik. Oft lässt es sich mit folgenden Tipps wieder reaktivieren.

Handy geht nicht mehr an – Was tun?

Ursachen, wenn das Handy nicht mehr startet

Kurzzeitiger Aussetzer: Manchmal startet das nicht sofort. Auch kann ein leerer oder tiefen-entladener Akku schuld sein.

  1. Wartet etwa 3 Minuten.
  2. Entfernt den Akku – sofern möglich – und setzt ihn nach einer Minute wieder ein.
  3. Schließt das Handy danach an das Netzteil an.
  4. Wartet erneut 10 Minuten. Versucht das Handy zu starten.
  5. Wenn das nicht hilft, haltet die Power-Taste länger gedrückt (mehr als 10 Sekunden), bis sich im Idealfall etwas tut.

Systemdefekt: Wenn ihr euer Handy nicht rooten wolltet und der Fehler „einfach so“ auftrat, kann ein Systemdefekt vorliegen.

  1. Ihr solltet bei Garantie den Hersteller kontaktieren und um eine Reparatur fragen.
  2. Alternativ gibt es auch Reparatur-Shops wie handykaputt oder kaputt.de, die ein Gerät günstig reparieren können.
  3. Sucht ansonsten einfach einfach in Google-Maps nach Shops in eurer Nähe.

Gescheiterter Root-Versuch: Wenn ihr euer Handy versucht habt zu rooten und der Vorgang scheitert, ist das meistens die Ursache, dass das Handy nicht mehr angeht. Das Smartphone ist dann „gebrickt“ (defekt).

  1. Sofern einschlägige Modder-Webseiten wie XDA-Developers für euer Handy keine Anleitungen anbieten, um euer Smartphone zu ent-bricken, könnt ihr euer Gerät beim Hersteller einschicken lassen.
  2. Allerdings verfällt bei einem Root-Versuch meistens die Garantie.
  3. Ihr müsst dann auf Kulanz hoffen. Ansonsten bleibt noch der Reparatur-Shop unter Punkt 2.

Falls ihr verlorene Daten wiederherstellen müsst:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Gelöschte Android-Daten wiederherstellen – Bild für Bild.

Standard-Lösung: Recovery-Modus

Wenn ihr Glück habt, könnt ihr noch den Recovery-Modus des Smartphones starten. Dazu benötigt ihr die richtige Tastenkombination, die ihr in der Anleitung des Handy-Herstellers oder in Foren wie Android-Hilfe findet.

Meistens ist es eine dieser Tastenkombination, die ihr mehrere Sekunden lang gedrückt halten müsst:

  • Power + Lautstärke hoch + Home
  • Power + Lautstärke runter

  1. Im Recovery-Menü könnt ihr dann Handy zurücksetzen (Menüpunkt: „wipe data/factory reset“), was sich in den meisten Fällen anbietet.
  2. Danach wählt ihr noch „wipe cache partition“ aus, um (defekte) temporäre Daten zu entfernen.
  3. Ihr navigiert in diesem Menü mit den Lautstärke-Tasten und bestätigt mit der Power-Taste.
  4. Allerdings gehen dabei Einstellungen und eure Dateien verloren, wenn ihr sie vorher nicht gesichert habt.
  5. Daten auf microSD-Karte bleiben dabei in der Regel erhalten, sofern ihr die Karte nicht formatiert.
  6. Mit dem Befehl „reboot system now“ sollte euer Handy nun wieder starten.

Falls ihr euer Handy auf anderem Weg wieder zum Laufen gebracht habt oder es Probleme gab, schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung