Mit Google Maps Routen speichern, ist nicht so einfach, wie es klingt. Google hat die Funktion sehr gut versteckt – wir zeigen, wie es geht. Gespeicherte Routen ruft ihr entweder vom Android-Smartphone, iPhone, Tablet oder dem PC ab.

 

Google Maps

Facts 

Google-Maps-Route speichern für Android und iOS

Unsere Bilderstrecke zeigt, wie ihr bestimmte Routen aus „Google Maps“ für eure Android-Smartphones oder iPhones jederzeit abrufbar speichert:

So speichert ihr Google-Maps-Routen
  1. Öffnet die Webseite Google My Maps, meldet euch gegebenenfalls mit dem Google-Konto an.
  2. Klickt bei der Willkommens-Begrüßung auf „+ Neue Karte erstellen“.
  3. Oben findet ihr das Routen-Icon mit den Pfeilen, klickt darauf.
  4. Links hat sich eine neue Unbenannte Ebene geöffnet mit A und B als Routenpunkte.
  5. Gebt dort Abfahrts- und Zielort ein.
  6. Oben Links in der Navigation benennt ihr eure Route, sonst heißt sie „Unbenannte Karte“.

Die Route wird automatisch in eurem „Google Drive“ gespeichert.

TECH.tipp – „Google Maps“-Shortcut unter Android einrichten:

TECH.tipp Google Maps

Gespeicherte Google-Maps-Route mit Android-Smartphones oder -Tablets öffnen

Mit den beiden folgenden Punkten ruft ihr eure gespeicherte Route entweder per Android-Smartphone- und Tablet oder auch am PC ab. Für iOS und macOS sollte der Vorgang ähnlich sein:

  1. Öffnet die Google-Maps-App eures Smartphones beziehungsweise Tablets.
  2. Öffnet die Sidebar der App, indem ihr oben links auf das Einstellungssymbol mit den drei waagerechten Streifen tippt (≡).
  3. Wählt „Meine Orte“ aus.
  4. Tippt auf den Reiter „Karten“.
  5. Wenn ihr keinen Namen vergeben habt, heißt sie „Unbenannte Karte“, wählt sie aus. In unserem Beispiel war es die Route Berlin-München.

Google-Maps-Route wieder schließen

Auch wenn ihr „Google Maps“ schließt, wird die gespeicherte Route in der Sidebar und am unteren Rand der Routen-Suche weiterhin angezeigt. Um die gespeicherte Route auszublenden, müsst ihr sie schließen:

  1. Klickt dazu auf die Einblendung der Route am unteren Rand von „Google Maps“, gegebenenfalls steht dort auch noch „KARTENLEGENDE ANZEIGEN“.
  2. Wählt nun „SCHLIESSEN“ aus.

Gespeicherte Google Maps Route am PC oder Mac öffnen

  1. Öffnet die Webseite Google Maps
  2. Tippt oben links auf das Symbol mit den drei waagerechten Strichen ().
  3. Wählt „Meine Orte“ aus und klickt auf „Karten“.
  4. „Google Maps“ zeigt nun eure gespeicherten Routen an.
  5. Klickt sie an, um die Route zu öffnen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?