iOS 12: App-Leiste in der Nachrichten-App bearbeiten, so gehts

Sebastian Trepesch

Die Apps in iMessage spalten die Gemüter: Die einen freuen sich über zusätzliche Funktionen, die anderen sind von der App-Leiste genervt. Wie man sie anpassen (und ausblenden) kann, hier im Tipp:

iOS 12: App-Leiste in der Nachrichten-App bearbeiten, so gehts

Die App-Leiste von iMessage in der Nachrichten-App von iOS 12 befindet sich direkt über der Tastatur. Hier werden die Anwendungen angezeigt, die auf dem iPhone installiert sind und eine iMessage-Anbindung bieten.

Apps in iMessage sortieren und ausblenden

Um die Apps in der Leiste zu sortieren, wischt man sie ganz nach rechts. Hier tippt man auf den Button mit den drei Punkten. Daraufhin erscheint eine Liste mit den installierten Apps, die man direkt in der Nachrichten-App nutzen kann. Oben tippt man auf Bearbeiten. Jetzt kann man mit dem roten Minus Apps aus den Favoriten herausnehmen oder über die drei Balken rechts an eine andere Position schieben.

Nach den Favoriten folgen die weiteren Apps alphabetisch. Sie kann man mit dem grünen Plus den Favoriten hinzufügen. Möchte man Apps komplett aus der Leiste ausblenden, legt man den Schalter um. Benötigt man die App auch sonst nicht auf dem iPhone, löscht man sie am besten komplett.

Übrigens: Um die ganze App-Leiste in einem Chat ein- und auszublenden, tippt man auf das App-Icon neben dem Texteingabefenster.

iPhone-Zubehör bei Amazon ansehen *

Apps für iMessage installieren

Ist die App-Auswahl noch etwas mager, gelangt man direkt in iMessage in den App Store: In der App-Leiste einfach das blaue App-Symbol antippen – hier werden nur die Anwendungen angezeigt, die auch in iMessage-Chats einen Mehrwert bieten. Dabei handelt es sich vor allem um Sticker, doch es gibt auch sinnvolle Integrationen:

Doodle: Termine finden
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Scanbot - Scanner App & Fax
Entwickler:
Preis: Kostenlos
8 Ball Pool™
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Doodle bietet zum Beispiel eine Möglichkeit, gemeinsam Termine zu finden. Scanbot ermöglicht es, abfotografierte Dokumente als PDF weiterzuleiten. Und natürlich gibt es eine Reihe kleiner Spiele, mit denen man gegeneinander antreten kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung