Apple Watch Series 4: Akkukapazität und -Laufzeit – Alle Infos

Robert Kägler

Mit der Apple Watch Series 4 hat das Unternehmen die 4. Generation der iOS-Smartwatch vorgestellt. Die diesjährige Uhr bietet ein verbessertes Design und einige neue Funktionen. Interessierte fragen sich deswegen vor dem Kauf, welche Akkukapazität die Apple Watch 4 hat und welche Laufzeiten man damit erreicht. Wir haben alle Infos für euch.

Die Apple Watch Series 4 im Überblick (Video):

Apple Watch Series 4: Überblick.

Smartwatches haben, genau wie Handys, eine begrenzte Akkulaufzeit. Die meisten Geräte halten im Schnitt nur einen Tag durch. Auch smarte Uhren sind dafür bekannt, dass ihnen schnell der Saft ausgeht. Selbst überarbeitete Versionen einer Smartwatch haben meist keine größere Batterie. Was hat sich bei der Apple Watch Series 4 im Vergleich zum Vorgänger geändert?

Apple Watch Series 4 bei Saturn kaufen *

Apple Watch 4: Akkukapazität – wie groß ist die Batterie in der neuen Uhr?

Apple hält sich allgemein bei seinen Smartphones gerne bedeckt, wenn es um die genauen Zahlen der Innereien der Geräte geht. Auch bei der Apple Watch 4 findet man auf der offiziellen Produktseite der Uhr keine Angaben zur genauen Akkukapazität. Ein Blick in die Produkt-Datenblätter zeigt aber, dass die Kapazität nicht gleichgeblieben ist.

Modell Akkukapazität (mAh) Akkukapazität (Wh)
Apple Watch Series 3 (42mm) ~350 mAh* 1.34 Wh
Apple Watch Series 4 (44mm) ~293 mAh* 1.12 Wh
Apple Watch Series 3 (38mm)   279 mAh 1.07 Wh
Apple Watch Series 4 (40mm) ~225 mAh* 0.86 Wh

Hinweis: Mit dem * gekennzeichnete Angaben wurden anhand der bekannten Wattstunden und 3,82 V errechnet.

Wie die Werte zeigen, ist die Akkukapazität der Apple Watch 4 im Vergleich zum Vorjahr sogar gesunken. Das bedeutet aber nicht zwingend, dass die neue Smartwatch nicht so lange durchhalten wird wie das ältere Modell.

Wichtig ist auch die Hardware der 4. Generation. Oft kann durch neue Techniken nicht nur die Leistung gesteigert, sondern auch der Stromverbrauch gesenkt werden. Der verbesserte Apple S4-Prozessor und ein effizienteres AMOLED-Display dürften für gleichbleibende Batterie-Laufzeit sorgen. Für viele Firmen ist Akkulaufzeit und -Kapazität keine Priorität, solange sie sich bereits auf einem akzeptierten Level befindet. Apple wird vermutlich den zusätzlichen Spielraum bevorzugt für andere Komponenten verwendet haben, anstatt die Akkulaufzeit anzuheben.

Die Smartwatch-Bestseller in Deutschland findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland.

Apple Watch Series 4: Akkulaufzeit – wie lange hält die Batterie der Smartwatch?

Apple selbst gibt auch für die Watch Series 4 bis zu 18 Stunden Akkulaufzeit („all-day battery life“) an, wie schon beim Vorjahresmodell der 3. Generation. Damit soll man es durch einen ganzen Tag schaffen.

Offizielle Angaben im Vergleich:

Apple Watch Series 3 (bis zu) Apple Watch Series 4 (bis zu)
Allgemeine Akkulaufzeit 18 Stunde(n) 18 Stunde(n)
Gesprächszeit (mit einem iPhone verbunden) 3 Stunde(n) 2 Stunde(n)
Gesprächszeit (über LTE) 1 Stunde(n) 1 Stunde(n)
Musikwiedergabe (Speicher) 10 Stunde(n) 10 Stunde(n)
Musikwiedergabe (Playlist-Stream über LTE) 7 Stunde(n) 7 Stunde(n)
Musikwiedergabe (Radio-Stream über LTE) 5 Stunde(n) 5 Stunde(n)
Workout (innen) 10 Stunde(n) 10 Stunde(n)
Workout mit GPS 5 Stunde(n) 6 Stunde(n)
Workout mit GPS & LTE 4 Stunde(n) 5 Stunde(n)
Workout mit GPS & LTE und Audio-Stream 3 Stunde(n) 4 Stunde(n)

Schaut man sich die Angaben genauer an, fällt auf, dass die neue Smartwatch zwar eine Stunde Sprechzeit verloren hat (in Verbindung mit einem iPhone), aber die Akkulaufzeit der Apple Watch 4 für Workouts und Fitnessaktivitäten mit GPS und LTE verbessert werden konnten.

Apple Watch Series 4 bei Saturn kaufen *

Allgemein hängt die Akkulaufzeit immer stark von der eigenen Nutzung ab. Dienste wie GPS und LTE belasten die Batterie wesentlich stärker und zwingen die Uhr frühzeitig zum Pausieren auf der Ladestation. Bei leichter Nutzung und Unterstützung durch das iPhone, werdet ihr am Abend wahrscheinlich noch genug Energie für einen weiteren Tag haben.

Apple Watch Series 4: Richtwerte des Vorgängers der 3. Generation

Wie Apple schon selbst bewirbt, soll sich die neue Generation der Uhr insgesamt auf dem gleichen Level wie das Vorjahres-Modell bewegen. Unsere Erfahrungen mit der Series 3 zeigen, dass ihr bei gewöhnlicher Nutzung Laufzeiten von über 2 Tagen erreichen könnt. Das beinhaltet einige Nachrichten pro Tag, App-Benachrichtigungen und einfaches Aktivitäts-Tracking. Bei der Ausdauer der Apple Watch kommt es besonders darauf an, ob ihr die Uhr gekoppelt mit eurem iPhone verwendet und dadurch die internen Funkchips nicht belastet.

Wer beispielsweise seine AirPods in Kombination mit der Uhr verwendet, regelmäßig Siri nutzt, Jogging-Sessions unabhängig vom iPhone über GPS aufzeichnet und Musik streamt, wird die Watch nach etwas mehr als einem Tag laden müssen. Besonders Telefonate saugen den Akku schnell leer. Die verbesserten Werte für Workouts bei der Watch Series 4 könnten sich aber im Vergleich positiv auf die Akkulaufzeit auswirken.

Ein Langzeittest wird zeigen, wie lange Apples Smartwatch wirklich durchhält. Sobald wir eigene Werte haben, werdet ihr hier die Ergebnisse finden.

Quelle: Apple, [²], Macrumors, iFixit

Apple Event mit iPhone Xs und XR – Top oder Flop?

Soeben hat Apple auf einem Special Event neue iPhones und eine neue Apple Watch vorgestellt. Was hältst du von den Neuerungen? Und planst du, eines der Modelle zu kaufen? Nimm an unserer Umfrage teil!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* gesponsorter Link