WhatsApp Nachrichten werden gesichert: Gründe und Dauer des automatischen WhatsApp-Backups

Christin Richter

WhatsApp Nachrichten werden gesichert – habt ihr diese Meldung auch schon gelesen? Werden eure Chats mit Nachrichten und Dateien in WhatsApp automatisch gespeichert, kann es sein, dass die App kurzzeitig hängt. Lest nachfolgend im Ratgeber, was es mit der Sicherung auf sich hat.

WhatsApp Nachrichten werden gesichert: Gründe und Dauer des automatischen WhatsApp-Backups

Eben noch ein Selfie mit den Freunden ausgetauscht oder eine wichtige Nachricht versendet – und schon ist das Smartphone vom Balkon gefallen.

Damit ihr eure Chats wiederherstellen könnt, führt WhatsApp automatische Backups durch. Zumeist in der Nacht seht ihr auf eurem Smartphonebildschirm dann die Mitteilung „Nachrichten werden gesichert“ und euer WhatsApp hängt.

Wie ihr manuell eine Sicherung durchführen könnt, lest ihr bei uns im Artikel WhatsApp-Backup: Nachrichten sichern und wiederherstellen. Wie ihr euren Verlauf sichern und eure Gespräche archivieren könnt, haben wir euch ebenfalls an anderer Stelle beschrieben.

Diese coolen WhatsApp-Tricks solltet ihr nutzen:

Drei WhatsApp-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet.

WhatsApp-Nachrichten werden gesichert: Gründe für die automatische Speicherung

Dabei hat es viele Vorteile, wenn WhatsApp gesichert und ein Chat-Backup erstellt wird. Ein automatisches Backup von WhatsApp ist hilfreich, damit eure WhatsApp-Daten gesichert werden. So sind euer Chat und eure Daten gespeichert. Das unter anderem hat folgende Vorteile:

  • Ihr braucht eure Chats in WhatsApp nicht manuell speichern und somit auch nicht darauf achten, wie regelmäßig ihr eure Daten archiviert habt. Die Nachrichten werden automatisch gesichert.
  • Habt ihr ein neues Smartphone, könnt ihr WhatsApp auf euer neues Handy installieren und eure Chats wiederherstellen.
  • Wollt ihr eure WhatsApp-Nachrichten nicht in Form eines Backups auf eurem Handy lassen, könnt ihr die Daten in die iCloud oder in den Google Drive hochladen. So könnt ihr eure WhatsApp-Nachrichten auch ohne Datenverbrauch auf eurem PC direkt aus der Cloud auf euer neues Handy übertragen.
  • Wird euer Handy gestohlen, erleidet es einen Wasserschaden oder müsst ihr WhatsApp neuinstallieren, ist ein regelmäßiges und rechtzeitiges WhatsApp-Backup hilfreich, damit ihr eure Chatverläufe und Dateien nicht verliert. Lest dazu auch: WhatsApp Nachrichten wiederherstellen: Gelöschter Chat? Kein Problem!
Bilderstrecke starten
30 Bilder
Die wichtigsten Chat-Abkürzungen für WhatsApp und Co.

So werden die WhatsApp-Nachrichten gesichert

  • WhatsApp Nachrichten werden gesichert: in der Regel werden sie ca. 2 Uhr nachts nachts gespeichert. Ihr könnt in den Einstellungen unter Chats > Chats-Backup einstellen, ob ihr sie selbst manuell speichern wollt, oder wie häufig es ein WhatsApp-Backup geben soll
  • Ihr könnt festlegen, ob sie im Google Drive gespeichert werden sollen. Das ist praktisch, wenn ihr Nachrichten und Medien wiederherstellen wollt.
  • Als Intervall für die Speicherung auf Google Drive oder der iCloud habt ihr die Wahl zwischen Niemals, Nur wenn ich „Sichern“ tippe, Täglich, Wöchentlich und Monatlich. Wie ihr manuell ein Whatsapp Backup erstellen und eure Daten sichern könnt, haben wir an anderer Stelle erklärt.

WhatsApp Video-Call

WhatsApp Nachrichten werden gesichert: Bitte warten – aber wie lange?

Egal ob ihr euer Backup in Google Drive hochladen lasst oder das Backup mit iCloud durchführt: WhatsApp ist teilweise nicht benutzbar, es kann sogar sein, dass WhatsApp hängt oder euer Bildschirm scheinbar einfriert. Wartet einfach, bis das automatische WhatsApp-Backup abgeschlossen und die Nachrichten gesichert sind. Aber mit welcher Dauer werden die WhatsApp-Nachrichten gesichert?

In der Regel dauert das oft nur einige Sekunden. Wenn ihr über mehrere Wochen kein Backup in die Cloud oder in den Google Drive geladen habt, kann es umso länger dauern. Es hängt auch davon ab, wie viele WhatsApp-Nachrichten und Dateien gesichert werden müssen. Bei der Wiederherstellung aus der iCloud braucht ihr ebenfalls Geduld: Rechnet mit ca. 1-4 Stunden pro Gigabyte bei der Wiederherstellung aus einem Backup für WhatsApp auf eurem Smartphone.

Bildquellen: © WhatsApp, Inc.

Wie WhatsApp-süchtig bist du? (Quiz)

An WhatsApp kommt kaum noch jemand vorbei. Zeige uns, ob WhatsApp bei dir zum "täglich Brot" gehört und du ohne den Messenger nicht mehr leben kannst, oder ob WhatsApp dir eigentlich völlig wumpe ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung