Seite Mitte Juni ruft die Telefonnummer 015214547081 bevorzugt Immobilienbesitzer an und versucht mit aggressiven, manipulativen Fragen die Opfer dazu zu bringen, mit „Ja“ zu antworten. Diese Antworten sollen dann zu einem Betrugsversuch genutzt werden. GIGA nennt die Faktenlage.

 

Phishing: Was ist das?

Facts 

Es ist nicht ganz klar, welche Absicht hinter den aktuellen Anrufen der Rufnummer 015214547081 steckt. Auf jeden Fall geht es offensichtlich darum, eine möglichst vollständige Datensammlung von Immobilienbesitzern zu erstellen und dazu an viele persönliche Daten zu kommen. Aber gleichzeitig weist die Art der Fragestellung auf andere Absichten hin.

Was steckt hinter den Anrufen durch die Nummer 015214547081?

  • Die Anrufopfer berichten von relativ aggressiven Anruferinnen mit osteuropäischem Akzent.
  • Angeblich erfolgt der Anruf im Auftrag eines Maklers, manchmal ist auch die Rede von einem „Immobilien-Forum“.
  • Man wird gefragt, ob man eine Immobilie besitzt. Teilweise berichten die Opfer auch von der Behauptung, man wolle die Immobilie kaufen und würde Höchstpreise bezahlen.
  • Die weiteren Fragen zielen entweder auf die Daten des Opfers ab oder werden so gestellt, dass man ein „Ja“ zur Antwort erhält. (Können Sie mich verstehen? Sind Sie Herr XYZ? Spreche ich mit...?)
  • Wenn man das Spiel nicht mitmacht, Antworten verweigert oder nachfragt, wird einfach aufgelegt.

Das Provozieren der Ja-Antworten deutet darauf hin, dass aus dem Telefonat gefälschte Verkaufsgespräche beziehungsweise Vertragsabschlüsse zusammengeschnitten werden sollen. Da sich die Telefonate um das Thema Immobilien drehen, wären beispielsweise gefälschte Versicherungsabschlüsse denkbar.

Ihr solltet am besten gleich zu Beginn des Gesprächs auflegen. Vermeidet Ja-Antworten, etwa durch Gegenfragen (Worum geht es denn? Wen wollen Sie denn sprechen?). Noch sicherer ist es, wenn ihr die Telefonnummer 015214547081 einfach blockiert.

Die Nummer blockieren und Anrufe verhindern

Die Rufnummer 015214547081 lässt sich in Handys, Festnetzanschlüssen oder Telefonroutern wie der Fritzbox ziemlich einfach sperren. Im Handy ist das eine Sache von wenigen Schritten, in der Fritzbox macht ihr es entweder in der Konfiguration oder automatisiert die Sache. Bei der Telekom könnt ihr euch online einloggen und dort Telefonnummern für jeden Anschluss einzeln blockieren.

Spam-Anrufe blockieren – So geht's bei iOS und Android

Sollten nach so einem Anruf plötzlich Geldforderungen von einem angeblich telefonisch abgeschlossenen Vertrag eintrudeln, so wendet euch an den Verbraucherschutz. Außerdem solltet ihr auch Anzeige erstatten und dem Vertrag widersprechen.

Online-Sicherheit und Privatsphäre: Wichtig oder nicht? (Umfrage)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).