Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Musik
  4. Bob Dylan Zitate: 35 legendäre Sprüche des Songwriters

Bob Dylan Zitate: 35 legendäre Sprüche des Songwriters

Bob Dylan hat Zitate für alle Lebenslagen. (© IMAGO / Pond5 Images)
Anzeige

Bob Dylan zählt seit den 1960er Jahren zu den bedeutendsten Vertretern der Musik. Seine Texte werden als Poesie bewertet, kein Wunder also, dass es einige Zitate von Bob Dylan gibt.

Bob Dylan ist einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts, dessen Texte ihm als erster Musiker jemals den literarischen Nobelpreis eingebracht haben. Der gebürtige Robert „Bob“ Zimmermann startete als Folkmusiker, wandte sich aber auch im Laufe seiner Karriere anderen Musikrichtungen wie dem Blues, Rock, Country und Gospel zu.

Anzeige

Dylans Songtexte werden hochgeschätzt, doch der Musiker verfasst auch andere literarische Werke und ist zudem als Bildhauer und Maler unterwegs. Im Folgenden findet ihr verschiedene „Bob Dylan“-Zitate, die aus seinen Songtexten, aber auch Interviews und anderen Schriften stammen.

Für einen besseren Einblick in das Leben des Songpoeten bietet sich seine von ihm selbst geschriebene Autobiografie an:

Chronicles Volume 1: Die Autobiografie von Bob Dylan
Chronicles Volume 1: Die Autobiografie von Bob Dylan
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.05.2024 00:30 Uhr

 Die 35 besten „Bob Dylan“-Zitate 

  1. „Wer nicht damit beschäftigt ist, geboren zu werden, ist damit beschäftigt zu sterben.“
  2. „Und ich werde auf dem Meer stehen, bis ich anfange zu sinken.“
  3. „Man sollte nie dort sein, wo man nicht hingehört.“
  4. „Manche Menschen spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass.“
  5. „Lieder sind wie Gedanken, einen Moment lang können sie die heroische Illusion vermitteln, man könne die Zeit anhalten.“
  6. „Ich glaube, dass es Instinkt ist, was das Genie genial macht.“
  7. „Wohltätigkeit soll eine Vielzahl von Sünden verdecken.“
  8. „Das Leben ist mehr oder weniger eine Lüge, aber andererseits ist es genau so, wie wir es uns wünschen.“
  9. „Ich möchte wirklich nicht von mir beeinflusst werden.“
  10. „Ich war einfach zu stur, um jemals von erzwungenem Wahnsinn regiert zu werden.“
  11. „Demokratie regiert nicht die Welt, das solltest du dir merken. Diese Welt wird von Gewalt regiert, aber das – denke ich – sollte man besser ungesagt lassen.“
  12. „Wenn man nichts hat, hat man nichts zu verlieren.“
  13. „Fang besser zu schwimmen, sonst versinkst du wie ein Stein, denn die Zeiten ändern sich gerade.“
  14. „Menschen tun selten das, woran sie glauben. Sie tun, was bequem ist, und bereuen es dann.“
  15. „Wer hetzt, übersieht vieles, was er sehen sollte.“
  16. „Ich lasse dich in meine Träume, wenn ich auch in deinen sein kann.“
  17. „Kritisieren Sie nicht, was Sie nicht verstehen können.“
  18. „Ein Held ist jemand, der die Verantwortung versteht, die ihm durch seine Freiheit zuteilwird.“
  19. „Ich setzte mein Vertrauen in niemanden, nicht einmal in einen Wissenschaftler.“
  20. „Seltsam, dass Leute, die zusammen leiden, stärkere Beziehungen haben, als die Leute, die sehr zufrieden sind.“
  21. „Ich akzeptiere das Chaos. Ich bin mir nicht sicher, ob es mich akzeptiert.“
  22. „Die Zukunft gehört für mich bereits der Vergangenheit an: Du warst meine erste Liebe und du wirst meine letzte sein.“
  23. „Man braucht keine Wettervorhersage, um zu wissen, woher der Wind weht.“
  24. „Die Mauern des Stolzes sind hoch und breit, man kann nicht über sie hinweg auf die andere Seite sehen.“
  25. „Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt.“
  26. „Der Patriotismus ist die letzte Zuflucht, an die sich der Strauchdieb klammert.“
  27. „Niemand ist frei, selbst die Vögel sind an den Himmel gebunden.“
  28. „Manchmal reicht es nicht, zu wissen, was etwas bedeutet, manchmal muss man wissen, was es nicht bedeutet.“
  29. „Ein Mann ist ein Erfolg, wenn er es schafft, morgens aufzustehen und abends ins Bett zu gehen und zwischendurch das tut, was er will.“
  30. „Gestern ist nur eine Erinnerung, Morgen ist niemals, was es vorgibt zu sein.“
  31. „Achte auf deine Erinnerungen. Du kannst sie nicht wieder erleben.“
  32. „Hinter jeder schönen Sache steckt irgendeine Art von Schmerz.“
  33. „Geld spricht nicht, es flucht.“
  34. „Vergiss die Toten, die du zurückgelassen hast. Sie werden dir nicht folgen.“
  35. „Man kann nicht zur selben Zeit weise und verliebt sein.“
Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige