Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Wortwitze: Die witzigsten, schlimmsten und besten Wortspiele überhaupt

Wortwitze: Die witzigsten, schlimmsten und besten Wortspiele überhaupt

© Getty Images / MilesStones
Anzeige

Wenn es eine Königskategorie unter den Witzen gibt, dann sind es vermutlich die Wortwitze. Keine andere Witzekategorie bewegt sich knapp zwischen wirklich lustig und ausgeprägtem Fremdscham. GIGA hat für euch ein paar lustige, absurde und schlechte Wortwitze und Wortspiele zusammengetragen. Aber Vorsicht, mit den Sprüchen erntet ihr nicht immer Lacher, sondern oftmals auch einfach nur ungläubige Blicke.

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

Wer gerne Wortwitze macht, mag das kennen: Fragende Blicke, hochgezogene Augenbrauen oder ein resigniertes Kopfschütteln sind bei den Zuhörern nicht selten. Damit euch das nicht (immer) passiert, haben wir einige tolle, aber auch einige absurde Wortwitze zusammengetragen, mit den ihr auch mal den eienn oder anderen Lacher erntet. An anderer Stelle findet ihr zudem englische Sprüche mit Übersetzung oder Guten-Morgen-Sprüche für WhatsApp, Facebook und andere Plattformen.

Anzeige

Absurde Wortwitze für ungläubige Blicke

Beginnen wir direkt mit der wohl einfachsten Rubrik: Den absurden Wortwitzen, deren wahres Genie im Wahnsinn steckt. Oder einfach nur in ihrer Flachheit. Dennoch: Wer jetzt lächelt, muss sich nicht schämen. Vielleicht ein bisschen:

  • Was macht ein Pferd in einer Bar? Ein langes Gesicht.
  • Wie nennt man es, wenn Physiker das Bewusstsein verlieren? - Sie fallen ihn Ohmmacht.
  • Wo geht ein Wal essen? Im Wa(h)llokal.
  • Hab mir ein Dach gekauft, das ging aufs Haus.
  • Was macht ein Hacker am See? Phishen.
  • Wie heißen die Muskeln einer Katze? Miezeps.
  • Womit fahren Spanier in den USA? Mit einem ColumBus.
  • Wie nennt man eine beleidigte Rolltreppe? Schmolltreppe.
  • Wie nennt man ein helles Mammut? Hellmut.
  • Was macht ein Clown im Büro? Faxen!
  • Wenn Hermine mit Ron ausgeht, ist das dann ein Rondevous?
  • Was ist klebrig, braun und lebt in der Wüste? Ein Karamel.
  • Was ist gelb und kann nicht schwimmen? Ein Bagger!
  • Captain Kirk hat immer Brückentag.
  • Warum war der Salat so schlecht im Tennis? Weil er immer vom Dressing getroffen wurde!
  • Wie nennt man das Lieblingsessen von Models? Laufsteak.
  • Warum können Geister keine Lügen erzählen? Weil man durch sie hindurchsieht!
  • Warum war der Besen im Gefängnis? Weil er beim Fliegen erwischt wurde!
  • Wie nennt man eine Schildkröte, die beim Wettrennen auf dem zweiten Platz landet? Knappschildkröte.
  • Wie spricht man in der Sauna? Schwitzerdeutsch.
  • Wohin bringen Bananen ihre Kinder vormittags? In die Chi-Quita.
  • Was ist eine Biene ohne Summen? Eine!
  • Warum geht ein Sarg nicht auf? Es liegt ein Zuhälter drin.
  • Wo wohnt eine Katze am liebsten? Im Miezhaus.
  • Wie heißt die Frau von Herkules? Fraukules.
  • In der Bikinizone gilt Schrittgeschwindigkeit.
  • Wie nennt man iPhone-Hülle auch? Apfeltasche.
  • Was ist rund, braun und riecht unangenehm? Ein Stuhlkreis.
  • Wie viel wiegt ein Hipster? 1 Insta-Gramm.
  • Ich habe einem Hipster ins Bein geschossen. Jetzt hopster.
  • Ein System-Admin schläft nie. Er root.
  • Was ist weiß und hüpft durch den Wald? Ein Jumpignon.
  • Ich bin eine Frau mit Klasse – eine Lehrerin.
  • Was ist ein Keks unter einem Baum? Ein schattiges Plätzchen.
  • Was bekommt ein Kannibale wenn er zu spät zum Essen kommt? Eine kalte Schulter.
  • Wie heißt ein muskulöser Waschbär? Waschmaschine.
  • Was ist grün, glücklich und hüpft übers Gras? Eine Freuschrecke.
  • Warum hat der Apfel geweint? Weil er geschält wurde!
  • Ich kenne einen guten Fahrrad-Witz, aber ich Fahrrad ihn dir nicht.
  • Warum können Mathematiker keine Beziehung führen? Weil sie Probleme haben, sich zu teilen!
  • Wie nennt man einen Haufen Katzen? Ein Miaufin!
  • Warum ist die Tomate rot geworden? Weil sie sah, wie der Salat sich auszog!
  • Warum hat das Mathematikbuch geweint? Weil es viele Probleme hatte!
  • Warum hat das Buch schlechte Witze erzählt? Weil es ein Witzbuch war!
  • Lass uns ein Fernglas kaufen. Und dann sehen wir weiter.
Anzeige

„Okäse“, „Ciaocescu“ & „Zum Bleistift“: Dumme & lustige Wortspiele

Neben den Wortwitzen gibt es auch einige Wortspiele und Redewendungen, die Kollegen und Freunde in den Wahnsinn treiben können. Den einen Mitarbeiter gibt es schließlich fast in jedem Unternehmen, der anstelle von „zum Beispiel“ „zum Bleistift“ oder „Herzlichen Glühstrumpf“ sagt. Nachfolgend findet ihr einige der schrägen Wortspiele, Verniedlichungen und Neuschöpfungen:

  • Alaska („Alles klar“)
  • Alles Chlor („Alles klar“)
  • An und Pfirsich („An und für sich“)
  • Ausgebrochen gut (als Antwort auf „Wie schmeckt es?“)
  • Beleidigtes Brötchen („belegtes Brötchen“)
  • Tel Aviv („C’est la vie“)
  • Da kann ja Jever kommen („jeder“).
  • Das halte ich für ein Gerüst („Gerücht“).
  • Das kann ja wohl nicht Warstein („wahr sein“).
  • Das kann ja wohl nicht Warzenschwein („wahr sein“).
  • Das wars aber Jens („jetzt“).
  • Entschuldigung, war Absicht.
  • Geh mal bitte jemand ans Teflon („Telefon“).
  • Geld spielt keine Rolex („Rolle“).
  • Hallo, was kann ich gegen Sie tun? (als Begrüßung am Telefon)
  • Halt die Kresse („Fresse“).
  • Herzlichen Glühstrumpf („Herzlichen Glückwunsch“)
  • Ich bin voll im Stretch („Stress“).
  • Ich Klaus es kaum („glaub“).
  • Kommst du Mitsubishi? Weil Daihatsu. - Yamaha, aber nur, wenn Honda ist.
  • Lars but not Lisa („Last but not least“).
  • Märchensteuer („Mehrwertsteuer“)
  • Mit feuchten Grüßen („Mit freundlichen Grüßen“).
  • Na, das kann ja Eiter werden („Das kann ja heiter werden“)
  • Okäse („okay“)
  • Scheißebereibung („Reisebeschreibung“)
  • Schankedön („Dankeschön“)
  • Schittebön („Bitteschön“)
  • Schönen Schrank auch („Schönen Dank auch“).
  • Schlepptop („Laptop“)
  • Sittebehr („Bitte sehr“)
  • Stinkts oder hab ich Recht („stimmts“)?
  • Stück mal nen Rück („Rück mal ein Stück“)
  • Teleonanieren („telefonieren“)
  • Wonderbra („wunderbar“)
  • Wo gibts denn Sofas? („sowas“)
  • Wunderbärchen („wunderbar“)
  • Zement mal („Moment mal“)
  • Zum Bleistift („zum Beispiel“)
Anzeige

Gibt es gute Wortwitze?

Lustige Wortspiele in gedruckter Form:

Was liegt am Strand und redet undeutlich?: Rätselwitze und Quatschbilder
Was liegt am Strand und redet undeutlich?: Rätselwitze und Quatschbilder
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.05.2024 10:19 Uhr

Ok, wir haben ein bisschen geflunkert. So richtig „gute“ Wortwitze gibt es eigentlich gar nicht. Zumindest nicht, wenn sie nicht perfekt zu einer bestimmten Situation passen. Viel mehr als andere Gags sind Wortwitze also eher Timing-bezogen als wirklich in ihrer Essenz witzig. Weil es uns so schwer fiel, objektiv gute und schlechte Wortwitze aufzuteilen, haben wir die Liste der Wortwitze von weiter oben hier einfach weitergeführt. Viel Spaß:

  • Wo wohnen Katzen? Im Miezhaus.
  • Was macht ein Dieb im Zirkus? Clown.
  • Wie nennt man jemanden, der antäuscht etwas zu werfen? Einen Scheinwerfer.
  • Wo betrinkt sich eine Mücke? In Sekt.
  • Wie nennt man den Spitznamen von Zucker noch? Glukosename.
  • Was macht ein Clown im Büro? Faxen.
  • Was ist das Gegenteil von Frühlingserwachen? Abends rechts einschlafen.
  • Wie verhindert man die Schweinegrippe? Durch Säuchenkontrolle.
  • Wo geht ein Einarmiger shoppen? Im Second-Hand-Shop.
  • Wie nennt man den Sonnenuntergang in Finnland? Hellsinki.
Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige