Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Musik
  4. Bring Me The Horizon: Wann geht die Band in Deutschland auf Tour?

Bring Me The Horizon: Wann geht die Band in Deutschland auf Tour?

Wann kommen Bring Me The Horizon nach Deutschland? (© IMAGO / ZUMA Wire)

BMTH ist nach wie vor eine der heißesten alternativen Bands weltweit. Deutschland ist regelmäßig Reiseziel der britischen Band – erst im Sommer diesen Jahres konnten Fans die Gruppe auf den Festivals Rock am Ring und Rock im Park erleben. Wer sich schon jetzt Tickets für 2024 sichern will, der liest in diesem Artikel, wann Bring Me The Horizon im nächsten Jahr nach Deutschland kommt.

Anzeige

Bring Me The Horizon: Festival-Headliner 2024

BMTH spielen schon lange nicht mehr auf den kleinen Bühnen – spätestens mit dem Album „That's The Spirit“ sind sie im Mainstream angekommen. Das Einschlagen einer poppigeren Musikrichtung hat sich absolut gelohnt: 2024 headlinen Bring Me The Horizon neben K.I.Z., Ed Sheeran und Avril Lavigne das Hurricane sowie das Southside Festival.

Das erste Event findet vom 21. bis zum 23. Juni 2024 im Eichenring in Scheeßel, Niedersachsen, statt. Bring Me The Horizon spielt am Sonntag auf dem Hurricane Festival. Tickets gibt es schon jetzt, noch liegt der Preis für den Festivalpass bei 239 Euro pro Person.

Anzeige

Zeitgleich wird vom 21. bis zum 23. Juni das Southside Festival in Neuhausen ob Eck ausgerichtet. Das Line-Up ist zu großen Teilen identisch, auch in Neuhausen spielen Ed Sheeran, Avril Lavigne, K.I.Z. und Bring Me The Horizon – BMTH ist hier schon am Freitag dran. Auch für das Southside Festival sind bereits Tickets verfügbar, der Festivalpass kostet in der 4. Preisstufe mit 259 Euro schon etwas mehr als fürs Hurricane.

BMTH: Wann kommt ein neues Album?

Eigentlich sollte das neueste Album der Jungs aus Sheffield bereits im September 2023 erscheinen. Das Nachfolgeralbum des von der Kritik gepriesenen „Post Human: Survival Horror“ soll „Post Human: NeX GEn“ heißen und derzeit zumindest schon digital rauf- und runtergehört werden.

Anzeige

Laut der Band liegt die Verspätung an „unvorhergesehenen Umständen“: Das Album sei noch nicht perfekt genug, um es den Fans zu präsentieren. Wollt ihr euch schon jetzt einen Vorgeschmack auf „NeX Gen“ holen, sind die folgenden – vielleicht für das Album geplanten –Songs bereits als Appetithäppchen auf Spotify und Co. verfügbar: „DiE4U“, „sTraNgeRs“, „LosT“ und „AmEN!“.

Ein genauer Termin ist noch nicht bekannt, es soll aber „bald“ so weit sein. Vermutlich können wir aber erst 2024 damit rechnen – am 12. Januar 2024 soll die physische Version erscheinen, aber auch dieser Termin wird wahrscheinlich von der Verspätung betroffen sein. Eine Tour ist derzeit noch nicht bekanntgegeben, eine Ankündigung zum Album-Release ist allerdings wahrscheinlich.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige