Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Sparen
  3. Kaufberatung
  4. Die besten Smartwatches für Kinder

Die besten Smartwatches für Kinder

Auch für Kinder gibt es Smartwatches (© Imago / Pond5 Images)
Anzeige

Nicht nur für Erwachsene gibt es zahlreiche Smartwatches: Auch Kinder können aus einem großen Sortiment wählen. Wir zeigen euch die besten Smartwatches für Kinder – darunter auch Sieger bei Stiftung Warentest.

Euer Kind bettelt seit Langem, dass es gern neben dem Smartphone auch eine Smartwatch haben möchte? Dann haben wir hier eine eine passende Auswahl der besten Smartwatches für Kinder für euch, unter anderem mit Modellen von Garmin und Apple. Aber ebenso stellen wir euch weniger preisintensive Modelle vor mit allen Funktionen, die euer Kind benötigt.

Anzeige

Smartwatches für Kinder: Alles auf einen Blick

  • GIGA-Tipp Sportliche und smart? Das bietet die Kinder-Smartwatch Garmin Bounce (190 Euro bei Galeria).
  • Preis-Tipp Sucht ihr nach einer günstigen Smartwatch für euer Kind, ist das Modell von Slothcloud (45 Euro bei Amazon) einen Blick wert.
  • Die Xplora X6Play (190 Euro bei Euronics) ist der Testsieger bei Stiftung Warentest. Der Vorteil: Sie besitzt eine Telefonfunktion.
  • Es soll lieber Apple sein? Dann verwandelt doch einfach die Apple Watch SE 2022 (350 Euro bei eBay) in eine Kinderuhr.

Garmin Bounce: Kinder-Smartwatch vom Profi

GIGA-Tipp Der Name Garmin fällt schnell, wenn man auf der Suche nach einer Smartwatch ist. Der Hersteller hat ebenfalls Smartwatches für Kinder im Angebot: Wie bei den Erwachsenen-Uhren hält auch die Garmin Bounce (Note 2,2 bei Stiftung Warentest, bei Galeria ansehen) die Waage zwischen smarten und sportlichen Features.

Anzeige
Eine grüne Smartwatch der Marke Garmin vor weißem Hintergrund.
Mit der Garmin Bounce hat der Hersteller eine Smartwatch für Kinder im Sortiment (Bildquelle: Garmin)

Euer Kind kann mit der Uhr per Text- und Sprachnachricht reagieren und im Notfall wird ein LiveTrack-Link zum Standort des Kindes an die Eltern gesendet. Insgesamt lassen sich auf der Kinder-Smartwatch 20 Kontakte verwalten. Telefonanrufe sind allerdings nicht möglich. Daneben gibt es einen Schrittzähler, verschiedene Sport-Funktionen mit Übungsanleitungen und neben Spiel-Apps auch einen Lernmodus, um das Kind nicht von der Schule abzulenken.

Anzeige

Außerdem ist LTE-Technologie integriert, sodass ihr auch ohne Smartphone mit eurem Kind im Kontakt bleiben könnt. Die Akkulaufzeit beschränkt sich auf 29 Stunden, womit die Garmin Bounce in unserer Auswahl am schlechtesten abschneidet. Die Uhr besitzt eine Wasserdichtigkeit von 5 ATM (50 Meter) und ist kompatibel mit Android und iOS.

Vorteile:

  • LTE-Funktion
  • Notfall-Funktion
  • aktivierende Sport-Funktionen

Nachteile:

  • Telefonanrufe sind nicht möglich
  • relativ kurze Akkulaufzeit

Slothcloud: Der Bestseller bei Amazon

Preis-Tipp Ihr wollt euch bei der Smartwatch für euer Kind nur auf das Nötigste beschränken? Dann reicht die Kinder-Smartwatch von Slothcloud (bei Amazon ansehen) vollkommen aus: Mit einem Preis von noch nicht mal 40 Euro bietet sie alles, was eine smarte Kinder-Uhr braucht.

Vier Smartwatches der Marke Slothcloud vor grauem Hintergrund.
Die Smartwatch von Slothcloud besticht vor allem durch ihren günstigen Preis (Bildquelle: Hersteller)

Mit der Smartwatch kann euer Kind nicht nur die Schritte, sondern auch Herzfrequenz, Schlaf und selbst Wassertrinken tracken. Außerdem werden verschiedene Sportarten unterstützt: Laufen, Radfahren, Basketball und Schwimmen. Dahingehend ist die Uhr laut der IP68-Zertifizierung vor dauerhaftem Untertauchen und Staub geschützt. Außerdem sieht euer Kind auf der Uhr, wenn es angerufen wird oder eine Nachricht erhält (kompatibel ist die Uhr mit Android und iOS).

Auf Amazon hat die Kinder-Smartwatch eine Bewertung von 4,4 Sternen. Ein Nutzer schreibt: „Man darf von einer Smartwatch zu diesem Preis keine Wunder erwarten. Aber alles in allem stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis und wir wollen hoffen, dass die Uhr auch noch eine Zeitlang hält.“ Und auch eine andere Nutzerin hebt hervor: „Die Uhr hat ein gutes Preis/-Leistungsverhältnis. Unser Sohn ist begeistert. Sie lässt sich intuitiv bedienen und angenehm am Arm tragen.“ Laut anderer Käuferinnen und Käufer ist die Uhr für ältere Kinder gedacht und der Akku hält knapp eine Woche.

Anzeige
Kinder-Smartwatch von Slothcloud jetzt ab 37,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.06.2024 17:51 Uhr

Vorteile:

  • verschiedene Fitness- und Gesundheitstracker
  • lange Akkulaufzeit
  • wasserfest nach IP68

Nachteile: 

  • keine Kamerafunktion

In unserem GIGA-Video erklären wir euch, auf was ihr bei einer Smartwatch achten müsst:

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte! Abonniere uns
auf YouTube

Xplora X6Play: Sieger bei Stiftung Warentest

Unser drittes Modell kommt von Xplora: Die Kinder-Smartwatch X6Play (bei Euronics ansehen) hat beim Test von Stiftung Warentest den ersten Platz errungen – zumindest unter den Uhren mit Telefonfunktion. Übrigens ist dafür bereits eine eSIM integriert, sodass keine extra SIM-Karte benötigt wird. Mit einer Note von 2,3 (Bewertung „gut“) ist die Smartwatch zwar kein Überflieger, besitzt aber alle nötigen Funktion, die ein Kind braucht.

Eine Smartwatch von Xplora vor schwarzem Hintergrund.

Die bunten Highlights der Smartwatch von Xplora kann man durch andere Farben ersetzen (Bildquelle: Hersteller). Es können insgesamt 50 Kontakte gespeichert werden, darunter 2 Notfallkontakte. Das Kind kann außerdem Telefonanrufe annehmen und unbekannte Nummern blockieren. Außerdem ist eine Kamera installiert, mit der die Eltern das Kind im Blick behalten. Diese Funktion kritisiert Stiftung Warentest allerdings hinsichtlich der Privatsphäre der Kinder. Dahingehend bewertet Stiftung Warentest das Geofencing mit „sehr gut“, die SOS-Funktion und Ortung funktionieren dagegen nur „befriedigend“. Die Xplora X6Play ist nach IP68 genau so robust wie das obige Modell von Slothcloud. Der Akku hält 44 Stunden.

Vorteile: 

  • besitzt eSIM
  • hoher Schutz vor Wasser und Staub
  • lange Akkulaufzeit
  • sehr gutes Geofencing

Nachteile: 

  • keine weiteren Apps installierbar
  • genaue Ortung und SOS-Funktion ausreichend

Apple-Alternative: Apple Watch 2022 SE (40 mm, Cellular)

Obwohl die Apple Watch SE (40mm und Cellular, bei eBay ansehen) nicht direkt für Kinder designt ist, kann sie durch die „Familienkonfiguration“ von Apple spielend leicht in eine Smartwatch für Kinder verwandelt werden. Stiftung Warentest hat die Smartwatch ebenfalls geprüft: Die Kinderfunktionen wurden mit 1,8 bewertet, die Ortungs- und Sicherheitsdienste mit 2,2 und die Kommunikation mit 1,3.

Drei Apple Watches vor weißem Hintergrund.
Dank der Familienkonfiguration eignet sich die Apple Watch SE 2022 auch für eure Kinder (Bildquelle: Hersteller)

Die Smartwatch lässt sich im Kindermodus über das iPhone der Eltern einrichten. Ebenso kann das Ziffernblatt kindgerecht modifiziert werden: Mit Memoji, Micky und Minnie, Toy Story oder Porträts.

Allerdings hat die Apple Watch auch ihren Preis: Die Cellular-Version (also mit eSIM) ist mit knapp 350 Euro nicht gerade ein Schnäppchen und kostet beinah doppelt so viel wie der obige Test-Sieger von Stiftung Warentest.

Apple Watch SE 2022 (Cellular) jetzt ab 331,99 € bei Ebay
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.06.2024 20:14 Uhr

Vorteile:

  • mit eSIM möglich
  • kindgerechte Anpassung
  • gute Sicherheitsfunktionen
  • nützliche Apple-Funktionen

Nachteile:

  • nur mit iPhones kompatibel
  • kein Schutz vor Wasser und Staub
  • knapp 2 Tage Akkulaufzeit

Auf der Suche nach Smartwatches für Erwachsene? Auch dafür haben wir die passende Kaufberatung:

Die besten Smartwatches für Kinder: So haben wir getestet und ausgewählt

In unserer Kaufberatung haben wir darauf geachtet, dass wir Kinder-Smartwatches auflisten, die sich an den Bedürfnissen von Kindern und ihren Eltern orientieren. Dahingehend sind für einige junge Nutzende nicht nur smarte Features relevant, sondern auch Sport-Funktionen. Aus diesem Grund findet ihr in unserer Übersicht auch Smartwatches für Kinder, die genau diesen Wunsch erfüllen.

Bei den Bewertungen haben wir uns zum Teil an unseren eigenen Tests orientiert, andererseits auch an den Ergebnissen von Stiftung Warentest (Ausgabe 9/2023) und anderer externer Testseiten. Ebenso hatten Wertungen von Nutzerinnen und Nutzern Einfluss auf die Auswahl. Letztere waren hilfreich, weil sie nicht nach eher wenig aussagenden Benchmark-Zahlen und anderen Laborwerten urteilten, sondern individuelle Eindrücke betonen.

Anzeige

In einem separaten Artikel erfahrt ihr mehr darüber, wie wir bei GIGA mit Produktempfehlungen und Tests umgehen:

Mit unserer Recherche wollen wir euch passende Produkte empfehlen und Fehlkäufe vermeiden. Euer Vertrauen ist uns wichtig – deshalb könnt ihr euch auf uns verlassen. In einem separaten Artikel erfahrt ihr, wie GIGA Produktempfehlungen und Tests handhabt.

Anzeige