Wer sich einen richtig großen Fernseher gönnen möchte, kann ab Donnerstag bei Aldi zuschlagen. Der Discounter verkauft einen 75-Zoll-TV zum Preis von 729 Euro. Ist das immer noch ein gutes Angebot? Wir haben uns die Details angeschaut.

Aldi bietet Monster-TV Medion Life X17575 für 729 Euro an

Egal ob beim Streamen, TV gucken oder Spielen, der Fernseher muss groß genug sein. Wem 55 oder 65 Zoll nicht mehr reichen, der bekommt bei Aldi ab dem 30. Juni einen gigantischen 75-Zoll-Fernseher für 729 Euro (bei Aldi anschauen). Der Verkauf findet über den Onlineshop statt, sodass alle Kundinnen und Kunden von Aldi Nord und Süd zuschlagen können. Versandkosten fallen nicht an.

Technische Eigenschaften des Aldi-Fernsehers:

  • 75-Zoll-Bilddiagonale
  • 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
  • HDR-Funktion
  • Bildoptimierung durch CTI, 3D-Kammfilter und Rauschreduktion
  • HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)
  • WLAN, LAN, 3x HDMI, 3x USB, VGA
  • Common Interface (CI+) Slot
  • Stereo-Lautsprecher mit je 8 Watt
  • Netflix-App und Medienportal vorinstalliert
  • Energieeffizienzklasse A (nach altem Standard, inzwischen Klasse G)
  • 3 Jahre Garantie

Das ist schon sehr viel Fernseher zum Preis von nur 729 Euro. Ein kleines Manko hat der TV aber. Das LCD-Panel gehört nicht zu den hellsten Modellen auf dem Markt. Wenn man den Medion-TV aber nicht direkt ans Fenster stellt, dürfte das kein Problem sein. Aldi gewährt wie immer 3 Jahre Garantie.

Im Video wird der Aldi-Fernseher vorgestellt:

Bei Aldi: 75-Zoll-Fernseher Medion Life X17575 im Detail

Für wen lohnt sich der Aldi-TV?

Für alle, die einen möglichst großen und immer noch bezahlbaren Fernseher wollen, lohnt sich der Kauf. Ein 75-Zoll-TV für 729 Euro geht preislich in Ordnung. Natürlich müsst ihr hier und da kleine Abstriche bei der Ausstattung machen. Das Panel ist nicht das hellste und beste auf dem Markt. Trotzdem erhaltet ihr einen soliden Fernseher zum attraktiven Preis, der in jedem Wohnzimmer eine gute Figur macht und fast schon Kino-Feeling ermöglicht. Es gibt Alternativen von Samsung oder LG im Angebot bei Amazon, die sind aber spürbar teurer als der Medion-TV (bei Amazon anschauen).