Bücher unterwegs lesen – hierfür sind E-Book-Reader ideal. Doch Modelle gibt es viele, auch für verschiedene Preisklassen. Wir zeigen euch in unserer Übersicht, welche E-Book-Reader einen Blick wert sind.

Mit der Kindle-Serie hat Amazon bekannte E-Book-Reader im Programm. Doch Thalia bietet mit den Tolinos einen interessanten Gegenpol. Die Stiftung Warentest hat sich zahlreiche E-Book-Reader angeschaut und mehrere Gewinner gekürt, wobei die Preise von 100 Euro bis über 400 Euro reichen. Wir stellen euch die Testsieger vor und erklären euch, welche Modelle neben Kindle und Tolino spannende Alternativen sind.

Die besten E-Book-Reader: Alles auf einen Blick

  • GIGA-Tipp Thalias Tolino Vision 6 (180 Euro bei Thalia) überzeugt mit seinem robusten Design und der einfachen Bedienung – sogar für Linkshänder!
  • Preis-Tipp Der Kindle Paperwhite 2021 (110 Euro bei Amazon) punktet mit einer überragenden Akkulaufzeit.
  • Der Kobo Elipsa (400 Euro bei Amazon) dient nicht nur als E-Book-Reader, sondern auch als Notizbuch.
  • Der Pocketbook Inkpad Color (280 Euro bei Saturn) lässt dank des Farbdisplays Illustrationen in Büchern aufleben.

Tolino Vision 6: Kinderleichte Handhabung

GIGA-Tipp Neben dem Amazon Kindle hält Thalia mit seinen Tolino-Modellen die Fahne hoch, wenn es um E-Book-Reader geht. Bei Stiftung Warentest hat dabei der Tolino Vision 6 (bei Thalia anschauen) die Nase vorn. Gerade bei der Bildqualität kann er mit der Top-Note 1,0 überzeugen. Mit einer typischen Bildschirmdiagonale von 7 Zoll liegt das Gerät gut in der Hand und stellt Inhalte in 1.680 × 1.264 Pixeln dar.

Auf einem Tisch liegt der E-Book-Rader Tolino Vision 5.
Die Tolino-Vision fällt durch die Umblättertasten sofort ins Auge (Bildquelle: GIGA)

Vorteile sind außerdem, dass das E-Ink-Display beleuchtet ist und man die Lichtfarbe manuell steuern kann. So könnt ihr eine für euch angenehme Einstellung vornehmen, wobei der Akku bei mittlerer Einstellung bis zu 23 Stunden durchhält. Der Tolino Vision 6 besitzt knapp 12 GB internen Speicher, sodass locker über 10.000 E-Books draufpassen – trotz fehlender Speichererweiterung sollte es nicht langweilig werden. Übrigens könnt ihr den E-Book-Reader auch mit an den Strand nehmen. Durch die zertifizierte Wasserdichtigkeit nach IPX8 ist er selbst vor längerem Untertauchen geschützt (was man aber natürlich nicht ausreizen sollte).

Noch paar Sätze zur Steuerung: Der E-Book-Reader von Thalia besitzt einen Linkshändermodus. Das heißt, mit diesem könnt per Linksklick vor- und per Rechtsklick zurückblättern. Zudem wurden mechanische Umblättertasten auf der rechten Seite eingebaut, die ihr neben dem Touchscreen zur Bedienung nutzen könnt. In den Rezensionen bei Thalia wird dahingehend auch die schnelle Reaktionszeit gelobt.

Tolino Vision 6 jetzt ab 169,00 € bei Thalia
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.01.2023 21:11 Uhr

Vorteile:

  • überzeugende Bildqualität
  • Linkshändermodus
  • mechanische Umblättertasten
  • zertifizierte Wasserdichtigkeit nach IPX8

Nachteile:

  • keine Hörbuch-Funktion
  • Speicher nicht erweiterbar

Kindle Paperwhite 2021: Klarer Sieger bei der Akkulaufzeit

Preis-Tipp Einen weiteren robusten E-Book-Reader bietet Amazon mit dem Kindle Paperwhite 2021 (bei Amazon ansehen), der ebenfalls nach IPX8 zertifiziert ist. Gemein hat dieser mit dem obigen Tolino Vision 6 außerdem die regulierbare Farbtemperatur des Displays, die papierähnliche Farben zulässt. Zudem erreichte der E-Book-Reader bei Stiftung Warentest mit dem 7-Zoll-Display ebenfalls die Wertung „Sehr gut“ (Note 1,3).

Auf einem Tisch liegt der E-Book-Reader Kindle Paperwhite, daneben ein umgefallenes Glas, das Wasser über den Kindle geschüttet hat.
Durch seine hohe IP-Schutzklasse ist der Kindle Paperwhite gut vor Nässe geschützt (Bildquelle: GIGA)

Das Gerät kann besonders bei der Akkulaufzeit punkten und übertrifft damit die anderen Geräte deutlich: Über 133 Stunden könnt ihr mit dem E-Book-Reader in euren liebsten Romanen schmökern. Dafür ist der interne Speicherplatz mit 6 GB aber nur halb so groß wie beim Tolino Vision 6. Eine Speichererweiterung fehlt zwar auch hier, dennoch passen in die Bibliothek hier knapp 6.000 Bücher.

Leider bietet das Kindle Paperwhite keinen Linkshändermodus und kein mechanisches Umblättern. Die Bedienung funktioniert also ausschließlich per Touch. Ein cooles Feature ist jedoch, dass ihr den Kindle Paperwhite mit eurem Audible-Account verknüpfen und über ein Bluetooth-Gerät Hörbücher hören könnt.

Kindle Paperwhite 2021 jetzt ab 129,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.01.2023 20:16 Uhr

Vorteile:

  • sehr gute Bildqualität
  • überragende Akkulaufzeit
  • Hörbuch-Funktion
  • zertifizierte Wasserdichtigkeit nach IPX8

Nachteile:

  • kein Linkshändermodus
  • kein erweiterbarer Speicher

Ihr interessiert euch für die Kindle-Modelle von Amazon? Auch dafür haben wir einen passenden Artikel:

Kobo Elipsa: Zwischen E-Book-Reader und Notizbuch

Mit der Gesamtnote 1,7 reiht sich der E-Book-Reader Kobo Elipsa (bei Amazon ansehen) in der Stiftung-Warentest-Wertung als eher unbekannte Marke neben dem Tolino und dem Kindle ein. Vor allem sticht er mit seiner Bildschirmdiagonale von über 10 Zoll heraus (1.872 × 1.404 Pixel), wobei die Lichtfarbe nicht manuell gesteuert werden kann. Dementsprechend ist er mit 392 Gramm auch kein Leichtgewicht (der Tolino Vision 6 wiegt 214 Gramm) und besitzt passend dazu einen großen internen Speicher über 28 GB.

Eine Person hält den E-Book-Reader Kobo Elipsa in der Hand und schreibt mit einem Stift in ein E-Book.
Mit dem dazugehörigen Stift verwandelt ihr euren Kobo Elipsa in ein Notizbuch (Bildquelle: Hersteller)

Mit einer Akkulaufzeit über 19 Stunden ist der Kobo Elipsa zwar ausdauernd, liegt aber hinter dem Tolino Vision 6. Auch auf einen zertifizierten Wasserschutz wurde verzichtet, was die Robustheit des Geräts deutlich schmälert.

Jedoch profitiert ihr beim Kobo Elipsa von einem Linkshändermodus. Außerdem ist (neben einer passenden Schutzhülle) der Kobo-Stift im Lieferumfang enthalten, mit dem ihr Anmerkungen in E-Books und PDF-Dateien schreiben könnt. Oder ihr nutzt den Kobo Elipsa als Notizbuch – das Geschriebene kann anschließend als sauberer digitaler Text auf ein anderes Gerät exportiert werden. Nutzende heben in den Amazon-Rezensionen ein angenehmes Arbeiten mit dem Stift hervor, einziges Manko ist allerdings, dass man die eigenen Notizen nicht mithilfe von Ordnern strukturieren kann. Dennoch: Die smarten Features verleihen dem Kobo Elipsa Tablet-Flair, was wiederum den relativ hohen Preis über 400 Euro erklärt.

Kobo Elipsa jetzt ab 399,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.01.2023 21:45 Uhr

Vorteile:

  • großer interner Speicher
  • Linkshändermodus
  • Hörbuch-Funktion
  • Bedienung per Stift möglich

Nachteile:

  • hohes Gewicht
  • kein zertifizierter Schutz vor Wasser
  • keine manuelle Steuerung der Lichtfarbe

Pocketbook Inkpad Color: Für mehr Farbe beim Lesen

Die letzte Empfehlung in unserer Übersicht ist der E-Book-Reader Pocketbook Inkpad Color (bei Saturn ansehen). Wie es der Name schon verrät, bekommt ihr hier ein 8-Zoll-Farbdisplay (1.872 × 1.404 Pixel), was farbige Illustrationen in E-Books entsprechend wiedergeben kann. Dieses ist beleuchtet und laut Hersteller kannst du für jedes E-Book die Farbeinstellungen (Kontrast, Helligkeit, Sättigung etc.) regulieren.

Der E-Book-Reader Pocketbook Inkpad Color mit aktiviertem Display.
Das Pocketbook Inkpad Color bringt farbige Illustrationen in E-Books zur Geltung (Bildquelle: GIGA)

Die Akkulaufzeit von 26 Stunden ähnelt der des Tolino Vision 6, das Pocketbook punktet aber zusätzlich mit einem Speicherkarten-Slot, um den 12 GB internen Speicher zu erweitern. Ein Nachteil ist aber die geringe Robustheit – denn auch bei diesem Modell gibt es keinen zertifizierten Schutz vor Wasser.

Die Steuerung funktioniert wie gewohnt per Touch, zusätzlich gibt es aber auch mechanische Umblättertasten und einen Linkshändermodus. Außerdem könnt ihr, wie beim Kindle Paperwhite und Kobo Elipsa, Hörbücher über ein Bluetooth-Gerät hören.

Pocketbook InkPad Color jetzt ab 269,99 € bei Saturn
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.01.2023 20:46 Uhr

Vorteile:

  • Farbdisplay für illustrierte E-Books
  • einfache Handhabung
  • erweiterbarer Speicher
  • Hörbuch-Funktion

Nachteile:

  • keine zertifizierte Wasserdichtigkeit

Ihr sucht noch nach den passenden Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörern? Dann haben wir hier einige Empfehlungen für euch:

Die besten E-Book-Reader: So haben wir ausgewählt

Bei E-Book-Readern gibt es jede Menge Modelle. Um bei den zahlreichen Produkten eine passende Auswahl zu treffen, haben wir uns zum Teil an den Ergebnissen von Stiftung Warentest orientiert – die Bewertungen sind unten verlinkt. Auch die Wertungen von Nutzerinnen und Nutzern haben Einfluss auf die Auswahl. Letztere sind hilfreich, weil sie nicht nach eher wenig aussagenden Benchmark-Zahlen und anderen Laborwerten urteilen, sondern individuelle Eindrücke betonen.

Mit unserer Recherche wollen wir bei GIGA euch passende Produkte empfehlen und Fehlkäufe vermeiden. Euer Vertrauen ist uns wichtig – deshalb könnt ihr euch auf uns verlassen.

Verwendete Quellen: Stiftung Warentest (Ausgabe 04/2022)

In einem separaten Artikel erfahrt ihr mehr darüber, wie wir bei GIGA mit Produktempfehlungen und Tests umgehen:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.