Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. EM 2024 Sticker & Album sind da: Das ist ärgerlich (Topps statt Panini)

EM 2024 Sticker & Album sind da: Das ist ärgerlich (Topps statt Panini)

© IMAGO / HMB-Media

2024 steht wieder eine Fußball-Europameisterschaft an. Bei einem großen Fußball-Turnier dürfen die Sammelsticker nicht fehlen. Bei der EM 2024 müssen sich Fans aber umstellen: Zur Heim-EM wird es keine Panini-Bilder geben. Stattdessen hat sich „Topps“ die Rechte gesichert. Das Sammelalbum mit den Aufklebern ist endlich da. Doch es gibt böse Überraschungen.

 
Livestream
Facts 

Über 4 Jahrzehnte begleiteten die Sammelbilder aus dem Hause „Panini“ die großen Fußballturniere. Das gibt es in diesem Jahr nicht, zur EM 2024 übernimmt das US-Unternehmen „Topps“ die Sammelbilder zum Fußballturnier. Topps ist unter Sammelfreunden bereits bekannt. So hat man zum Beispiel zur „UEFA Champions League“ einige Sticker-Kollektionen veröffentlicht.

Anzeige

Topps EM 2024: Wann kommen die Sticker?

Endlich sind die Sticker da. Seit der ersten April-Woche können die Sammelhefte gefüllt werden (bei eBay ansehen). Der Preis für ein Display mit 100 Stickertüten wird mit rund 90 Euro angesetzt. Der Ladenpreis für eine Sticker-Tüte liegt bei 1,00 Euro. Es sind 6 Sticker je Päckchen enthalten. Pro Team können 18 Bilder gesammelt werden. Das Album umfasst über 700 Sammelbilder.

Anzeige
Topps Official EURO 2024 Sticker Collection -Box (100 Päckchen)
Topps Official EURO 2024 Sticker Collection -Box (100 Päckchen)
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.04.2024 02:07 Uhr

Der legendäre Trainer José Mourinho ist Werbegesicht für die neue Kollektion. Er hat im Ankündigungs-Video bereits im Jahr 2022 ein Album gezeigt. Das Cover zeigt das offizielle Logo zur Europameisterschaft 2024 in Deutschland und den entsprechenden Schriftzug. Hier seht ihr das Video:

EM 2024 Sticker von Topps: Das ist ärgerlich

Wie auch schon bei den letzten Turnieren, gibt es im EM-Album nicht die richtigen Kader der Nationalmannschaften. Die Spieler für das Turnier werden erst in den kommenden Monaten berufen. Darüber hinaus ergeben sich aber auch aus einem weiteren Grund Lücken bei der Spielerauswahl. So fehlen einige Bilder von Akteuren, die eigentlich einen Stammplatz sicher haben. Fußball-Fans müssen demnach auf die Sticker zu Kylian Mbappé, Toni Kroos, Manuel Neuer oder Florian Wirtz verzichten. Grund hierfür sind fehlende Rechte an den Bildern. Mit Jonathan Tah, Antonio Rüdiger und Marc-André ter Stegen fehlen weitere wichtige Spieler im DFB-Kader. Dafür können Sammler ein Bild von Mario Götze einkleben, der seit längerem nicht mehr Teil der Nationalmannschaft war. Als Torhüter kann man Oliver Kahn einkleben, der bei der WM 2006 zuletzt im deutschen Kasten stand. Daneben kann man Bastian Schweinsteiger und Lothar Matthäus in das EM-Album kleben.

Anzeige

Auch an anderen Stellen wird der Sammelspaß getrübt. Für einige Nationalmannschaften wie Frankreich und Deutschland gibt es keine Bildrechte für die offiziellen Verbandslogos und Trikots. Demnach sind bei den Spielerbildern nur die Köpfe zu sehen, anstelle des Wappens gibt es bei betroffenen Nationen nur die Länderflagge. Im Album gibt es zudem mehr Nationen als tatsächlich für das Turnier qualifiziert sind. Zum Druckschluss stand noch nicht fest, wer sich in den Play-offs Ende März durchsetzen wird. Dementsprechend können Sammelfreunde auch Bilder zu Luxemburg. Israel und Wales einkleben. Die Seiten und Sticker der Play-off-Teilnehmer sind kleiner gehalten als der Rest, deshalb gibt es auch zum Beispiel die polnischen Akteure nur in einem Mini-Format.

Anzeige

So sieht der DFB-Kader aus:

Das Eröffnungsspiel der Fußball-EM 2024 findet am 14. Juni 2024 statt. Fans bleibt also noch viel Zeit für Vorfreude auf das Turnier und den Sammelspaß.

Wie schon bei Panini gibt es auch bei der aktuellen Topps-Kollektion zudem mehr als nur die Team- und Spieler-Sticker. So muss man bei allen Mannschaften noch einen „Star Player“, „Player to Watch“ und zwei Top-11-Spieler sammeln, die auf der Übersichtsseite der jeweiligen Gruppe eingeklebt werden.

Zu einigen Spielerbildern gibt es darüber hinaus unterschiedliche Versionen. Die normalen EM-Sticker haben einen roten Hintergrund, bei einigen besonderen Bildern kann man aber auch Versionen mit einem goldenen Rand sammeln.

Warum gibt es keine Panini-Sticker zur EM 2024?

Warum genau Panini keine EM-Sticker veröffentlichen wird, ist nicht bekanntgegeben worden. Möglicherweise hat Topps einfach mehr für die Rechte ausgegeben oder das italienische Unternehmen will sich auf andere Bereiche konzentrieren. Auch bei der EM 2028 wird es keine Sticker von Panini geben, sondern von Topps. Für die Weltmeisterschaft 2026 hält hingegen Panini weiterhin die Rechte (Was sind die Panini-Alben wert?).

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige