Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. EM heute: Finale im Stream & TV – wann und wo kommt die Übertragung?

EM heute: Finale im Stream & TV – wann und wo kommt die Übertragung?

© IMAGO / Visionhaus
Anzeige

Kaum begonnen steht auch schon wieder das Ende der Fußball-Europameisterschaft 2024 an. Heute geht es in das Endspiel zwischen England und Spanien. Wo kann man das EM-Finale heute kostenlos sehen und wann beginnt die Übertragung?

50 Spiele wurden in den letzten 4 Wochen ausgetragen, nun geht es in das Finale. Der Termin für das EM-Finale ist heute, Sonntag, der 14. Juli 2024. Das letzte Spiel der Europameisterschaft läuft im Free-TV bei ARD.

Anzeige
  • Sonntag, 14. Juli, 21:00 Uhr: Finale (ARD & MagentaTV)

Einschalten könnt ihr zu den Vorberichten zum Spiel zwischen England und Spanien ab 20:15 Uhr. Der Anstoß zum Spiel erfolgt um 21:00 Uhr. Falls ihr den TV-Sender nicht empfangen könnt, gibt es die Fußball-Übertragungen auch kostenlos und in HD-Qualität im Live-Stream in der Mediathek von ARD sowie über die Apps des TV-Senders.

Anzeige

EM-Finale 2024 im Stream & TV: Wer spielt & wer überträgt?

Wie bereits in der Vorrunde, wurden auch in der K.o.-Phase Spiele auf verschiedenen Sendern übertragen. Das letzte Spiel des Turniers zwischen England und Spanien wird am Sonntag um 21:00 Uhr angepfiffen. Die Übertragung seht ihr bei ARD. Dort beginnen die Vorberichte schon um 20:15 Uhr. Moderiert wird der Fußballabend von Alexander Bommes und Esther Sedlaczek. Als Experten stehen Bastian Schweinsteiger und Almuth Schult bereit. Kommentator im Endspiel wird Tom Bartels sein. Thomas Hitzlsperger ist als Co-Kommentator zu hören. So könnten die Startaufstellungen heute Abend aussehen:

  • Spanien: Unai Simon - Carvajal, Le Normand, Laporte, Cucurella - Rodri, Fabian - Dani Olmo - Lamine Yamal, Morata, N. Williams
  • England: Pickford - Walker, Stones, Guehi - Saka, Mainoo, Rice, Trippier - Foden, Bellingham - Kane
Anzeige

Alle Spiele wird es auch live bei MagentaTV geben. Für MagentaTV braucht man ein kostenpflichtiges Abonnement (mehr zu MagentaTV). Die Live-Streams von ZDF und ARD seht ihr kostenlos auf der Webseite oder mit den Apps des jeweiligen Senders. In Österreich werden alle Spiele im Free-TV bei ORF und ServusTV gezeigt.

Achtung: Einige Spiele gibt es exklusiv bei MagentaTV. Im Achtelfinale gibt es die nächste Partie, die nicht im Free-TV gezeigt wird. Das betrifft das letzte Spiel zwischen Österreich und Türkei. Ihr benötigt dann ein Abonnement beim Telekom-Service. Nur dort werden alle Fußballspiele live und in voller Länge gezeigt. Mehr zur EM bei MagentaTV. Das Achtelfinalspiel war aber die letzte Paarung, die nur bei MagentaTV läuft.

Wer sich die besten Szenen der EM später noch einmal in Erinnerung rufen will, kann ab dem 19. Juli auf verschiedene EM-Bücher zugreifen, zum Beispiel das Werk von Sport Bild:

Fußball-EM 2024: Alle Spiele, alle Tore, alle Spieler, alle Fakten und die schönsten Fotos der EM
Fußball-EM 2024: Alle Spiele, alle Tore, alle Spieler, alle Fakten und die schönsten Fotos der EM
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 23.07.2024 03:28 Uhr

EM 2024: Diese Sender übertragen die Spiele im Live-Stream & Free-TV

Insgesamt werden 51 Spiele bei der Europameisterschaft 2024 ausgetragen. Die Rechte für alle Übertragungen hält Telekom. Über den Streaming-Dienst Magenta TV werden also alle 51 Spiele im Live-Stream gezeigt. Für die TV-Übertragung muss man zwischen dem „Ersten“, ZDF und RTL hin- und herschalten.

  • ARD und ZDF zeigen 34 der insgesamt 51 Spiele live. Jeder Sender zeigt je 17 Partien.
  • Alle Deutschland-Spiele wird es auf jeden Fall im öffentlich-rechtlichen Fernsehen geben.
  • Auch das Eröffnungsspiel, die Halbfinalpartien und das Finale zeigen ARD und ZDF.
  • ZDF stieg in das Turnier mit dem ersten Spiel zwischen Deutschland und Schottland am 14. Juni um 21:00 Uhr ein.
  • Die weiteren Gruppenspiele des DFB gegen Ungarn am 19. Juni und gegen die Schweiz am 23. Juni wurden im „Ersten“ übertragen.
  • Das Achtel- und Halbfinale mit einer deutschen Beteiligung hat das ZDF gezeigt.
  • ARD überträgt das Deutschland-Spiel das Endspiel am 14. Juli 2024 live.

Die Rechte für die Highlights und Zusammenfassungen hält ebenfalls die Telekom. Alle Tore kann man also nach Abpfiff online abrufen. In den Mediatheken von ARD und ZDF wird es ebenfalls alle Tore zu sehen geben. Zudem wird RTL die Highlight-Shows im Free-TV zeigen.

EM-Finale: Wer gegen wen, wann & wo?

Die K.o.-Runde ist zu Ende und es geht in das Endspiel der Fußball-Europameisterschaft. Deutschland hat sich mit dem 1:1 gegen die Schweiz als Gruppenerster für die nächste Runde qualifiziert. Dort besiegte man am Samstagabend Dänemark mit 2:0, im Viertefinale scheiterte man jedoch am heutigen Finalisten Spanien nach einer 1:2-Niederlage. Der Weg Spaniens in das Endspiel:

  • Vorrunde: Spanien - Kroatien 3:0
  • Vorrunde: Spanien - Italien 1:0
  • Vorrunde: Albanien - Spanien 0:1
  • Achtelfinale: Spanien - Georgien 4:1
  • Viertelfinale: Spanien - Deutschland 2:1 n.V.
  • Halbfinale: Spanien -. Frankreich 2:1

Im Endspiel wartet das Team von England, das bereits bei der EM 2020/21 im Finale stand, dort aber Frankreich unterlag. So kam England ins Finale:

  • Vorrunde: Serbien - England 0:1
  • Vorrunde: Dänemark - England 1:1
  • Vorrunde: England - Slowenien 0:0
  • Achtelfinale: England - Slowakei 2:1 n.V.
  • Viertelfinale: England - Schweiz 5:3 i.E.
  • Halbfinale: England - Niederlande 2:1
Anzeige

Am Freitag endete das Turnier für den DFB mit der 1:2-Niederlage gegen Spanien. Es wird im klassischen K.o.-System gespielt. Das heißt, der Sieger nach 90 Minuten zieht in die nächste Runde ein. Bei einem Unentschieden geht es in die Verlängerung mit 2 Halbzeiten je 15 Minuten, anschließend wird die Entscheidung im Elfmeterschießen getroffen. Eine Golden- oder Silver-Goal-Regelung wie bei vorherigen Turnieren gibt es nicht mehr.

Das Viertelfinale wird an zwei Spieltagen mit je 2 Spielen ausgetragen. Es wird keine Parallelspiele geben, stattdessen findet je eine Paarung um 18:00 Uhr und 21:00 Uhr statt. Ein Achltelfinalspiel wird bei RTL gezeigt, daneben berichten wieder ZDF und „Das Erste“ live von den Stadien in Deutschland.

UEFA Euro 2024: Spielplan mit allen Ergebnissen & Terminen

So sieht der Spielplan der Europameisterschaft mit den Terminen, Anstoßzeiten und bekannten TV-Sendern aus:

1. Spieltag

  • 14. Juni 2024, 21.00 Uhr: Deutschland - Schottland 5:1
  • 15. Juni 2024, 15:00 Uhr: Ungarn - Schweiz 1:3
  • 15. Juni 2024, 18:00 Uhr: Spanien - Kroatien 3:0
  • 15. Juni 2024, 21:00 Uhr: Italien - Albanien 2:1
  • 16. Juni 2024, 15:00 Uhr: Polen - Niederlande 1:2
  • 16. Juni 2024, 18:00 Uhr: Slowenien - Dänemark 1:1
  • 16. Juni 2024, 21:00 Uhr: Serbien - England 0:1

 

  • 17. Juni 2024, 15:00 Uhr: Rumänien - Ukraine 3:0
  • 17. Juni 2024, 18:00 Uhr: Belgien - Slowakei 0:1
  • 17. Juni 2024, 21:00 Uhr: Österreich - Frankreich 0:1

 

  • 18. Juni 2024, 15:00 Uhr: Türkei - Georgien 2:1
  • 18. Juni 2024, 21:00 Uhr: Portugal - Tschechien 2:1

 

  • 19. Juni 2024, 15:00 Uhr: Kroatien - Albanien 2:2
  • 19. Juni 2024, 18:00 Uhr: Deutschland - Ungarn 2:0
  • 19. Juni 2024, 21:00 Uhr: Schottland - Schweiz 1:1
  • 20. Juni 2024, 15:00 Uhr: Slowenien - Serbien 1:1
  • 20. Juni 2024, 18:00 Uhr: Dänemark - England 1:1
  • 20. Juni 2024, 21:00 Uhr: Spanien - Italien 1:0

 

  • 21. Juni 2024, 15:00 Uhr: Slowakei - Ukraine 1:2
  • 21. Juni 2024, 18:00 Uhr: Polen - Österreich 1:3
  • 21. Juni 2024, 21:00 Uhr: Niederlande - Frankreich 0:0

 

  • 22. Juni 2024, 15:00 Uhr: Georgien - Tschechien 1:1
  • 22. Juni 2024, 18:00 Uhr: Türkei - Portugal 0:3
  • 22. Juni 2024, 21:00 Uhr: Belgien - Rumänien 2:0

 

  • 23. Juni 2024, 21:00 Uhr: Schweiz - Deutschland 1:1
  • 23. Juni 2024, 21:00 Uhr: Schottland - Ungarn 0:1
  • 24. Juni 2024, 21:00 Uhr: Albanien - Spanien 0:1
  • 24. Juni 2024, 21:00 Uhr: Kroatien - Italien 1:1

 

  • 25. Juni 2024, 18:00 Uhr: Frankreich - Polen 1:1
  • 25. Juni 2024, 18:00 Uhr: Niederlande - Österreich 2:3
  • 25. Juni 2024, 21:00 Uhr: Dänemark - Serbien 0:0
  • 25. Juni 2024, 21:00 Uhr: England - Slowenien 0:0
  • 26. Juni 2024, 18:00 Uhr: Slowakei - Rumänien 1:1
  • 26. Juni 2024, 18:00 Uhr: Ukraine - Belgien 0:0
  • 26. Juni 2024, 21:00 Uhr: Tschechien - Türkei 1:2
  • 26. Juni 2024, 21:00 Uhr: Georigen - Portugal 2:0

Achtelfinale

  • 29. Juni 2024, 18:00 Uhr: Schweiz - Italien 2:0
  • 29. Juni 2024, 21:00 Uhr: Deutschland - Dänemark 2:0
  • 30. Juni 2024, 18:00 Uhr: England - Slowakei 2:1 n.V.
  • 30 Juni 2024, 21:00 Uhr: Spanien - Georgien 4:1
  • 01. Juli 2024, 18:00 Uhr: Frankreich - Belgien 1:0
  • 01. Juli 2024, 21:00 Uhr: Portugal - Slowenien 3:0 i.E.
  • 02. Juli 2024, 18:00 Uhr: Rumänien - Niederlande 0:3
  • 02. Juli 2024, 21:00 Uhr: Österreich - Türkei 1:2

Viertelfinale

  • Freitag, 05.07.2024, 18:00 Uhr: Spanien - Deutschland 2:1 n.V.
  • Freitag, 05.07.2024, 21:00 Uhr: Portugal - Frankreich 3:5 i.E.
  • Samstag, 06.07.2024, 18:00 Uhr: England - Schweiz 5:3 i.E.
  • Samstag, 06.07.2024, 21:00 Uhr: Niederlande - Türkei 2:1

Halbfinale

  • 09.07.2024, 21.00: Spanien - Frankreich 2:1
  • 10.07.2024, 21.00: England - Niederlande 2:1

Finale

  • 14.07.2024, 21.00: Spanien - England (ARD/MagentaTV)

Wer kommentiert die Übertragungen der EM?

Die Sender stellen wieder Teams mit einigen Experten zusammen, die die Fußballabende begleiten. Diese Kommentatoren, Moderatoren und Experten sind bei den EM-Übertragungen zu sehen und zu hören:

ARD

  • Moderatoren: Esther Sedlacek, Alexander Bommes
  • Kommentatoren: Christina Graf, Gerd Gottlob, Tom Bartels
  • Experten: Almuth Schult, Bastian Schweinsteiger, Thomas Hitzlsperger, Thomas Broich

ZDF

  • Moderatoren: Katrin Müller-Hohenstein, Jochen Breyer
  • Kommentatoren: Claudia Neumann, Oliver Schmidt, Martin Schneider
  • Experten: Christoph Kramer, Per Mertesacker, Rene Adler, Manuel Gräfe

RTL & MagentaTV

RTL greift bei den TV-Übertragungen auf das Team von MagentaTV zu:

  • Moderatoren: Laura Wontorra, Anna Kraft, Anna Sara Lange, Jana Wosnitza, Laura Papendick, Johannes B. Kerner, Florian König, Jan Henkel, Thomas Wagner
  • Kommentatoren: Wolff Fuss, Marco Hagemann, Jonas Friedrich, Christian Straßburger, Jan Platte, Christina Rann, Benni Zander, Markus Höhner
  • Experten: Tabea Kemme, Patrick Ittrich, Michael Ballack, Lothar Matthäus, Steffen Freund, Thomas Helmer, Shkodran Mustafi, Owen Hargreaves

Wo kann man die EM-Spiele in 4K sehen?

Habt ihr das richtige TV-Equipment zuhause, könnt ihr die EM-Übertragungen in 4K-Qualität empfangen. Die UEFA liefert den Sendern allerdings keine 4K-Bilder an, daher wird es nur hochskalierte Inhalte zu sehen geben. In dieser Qualität seht ihr die Übertragungen bei den einzelnen Quellen:

  • MagentaTV: hochskaliertes Full-HD
  • ARD (TV & Stream): 1080i/SDR
  • ZDF (TV & Stream): 1080i50
  • RTL:  1080p

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige