Mitte 2019 startete ProSiebenSat.1 und Discovery den gemeinsamen Streamingdienst „Joyn“, der damit „7TV“ abgelöst hat. Neben dem kostenlosen Live-Stream und Mediatheken der privaten Fernsehsender der beiden Anbieter, gibt es aber noch mehr auf der Video-on-Demand-Plattform zu sehen. Das „Joyn PLUS+“-Abo bietet einen erweiterten Programmumfang, mehr Filme und Serien zum Abruf und alles in HD-Qualität. Was „Joyn“ kostet und was euch die „PLUS+“-Mitgliedschaft an Vorteilen bringt, zeigen wir euch hier auf GIGA.

 

Joyn

Facts 

Eines vorweg: Die Live-Streams der Free-TV-Sender sowie die Sendungen der vergangenen 14 Tage könnt ihr auf „Joyn“ kostenlos und ohne Anmeldung anschauen. Bei dem Angebot der privaten Sender müsst ihr euch hierbei aber natürlich mit zusätzlicher Werbung und SD-Qualität zufrieden geben. Wer alles in HD sehen, die zusätzlichen Pay-TV-Sender empfangen und das ganze Video-on-Demand-Angebot von „Joyn“ nutzen möchte, benötigt das kostenpflichtige „Joyn PLUS+“-Abonnement

Direkt zum Joyn-Angebot

TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen

Joyn PLUS+ Kosten (2020): Preis & Vorteile des Abos

Durch das „Joyn PLUS+“-Abo wird die kostenfreie Mediathek der ProSiebenSat.1-Sender zu einem ernstzunehmenden Streamingdienst. Das „PLUS+“-Abonnement könnt ihr als Neukunde einen Monat lang kostenlos testen, danach beläuft sich der Preis auf 6,99 Euro im Monat.

Die „PLUS+“-Mitgliedschaft bietet euch neben der werbefreien Nutzung des Dienstes und der HD-Qualität aber noch mehr. So sind viele On-Demand-Inhalte von maxdome nun auch per „Joyn PLUS+“ zu sehen. Insgesamt sind aktuell über 30.000 Filme & Serien im „PLUS+“-Abo enthalten. Mit „Joyn Originals“ und „Exclusives“ wie „jerks“, „Surviving R. Kelly“ und „Die Läusemutter“ bietet der Dienst auch exklusive Inhalte an, die ihr aktuell sonst nirgendwo legal sehen könnt. Für 2020 sind bereits zwölf „Originals“ geplant.

Zum erweiterten On-Demand-Katalog kommt ebenfalls eine erweiterte Senderauswahl: So könnt ihr mit „Joyn PLUS+“ auch die Pay-TV-Kanäle ProSieben FUN, Sat.1 Emotions, kabel eins Classics, Eurosport 2, Animal Planet und Discovery Channel im Live-Stream sehen.

Direkt zum Joyn-Angebot

In Zukunft auf „Joyn PLUS+“ (2020)

Das „PLUS+“-Abo soll im Verlauf des Jahres 2020 aber noch weiter wachsen. So soll das komplette Angebot von maxdome zukünftig auf „Joyn PLUS+“ zu finden sein und der neue Video-on-Demand-Dienst den alten letztendlich beerben. Auch der Eurosport Player soll dieses Jahr in das Angebot integriert werden, wie die Kollegen von DWDL berichten.

Die Sender der RTL-Gruppe sucht ihr jedoch auch in Zukunft auf „Joyn“ vergebens. Wer RTL, VOX und Co. im Live-Stream sehen will, muss entweder zusätzlich zum Premium-Abo von TV NOW greifen oder einen der anderen TV-Streamingdienste nutzen, der beide Sendergruppen im Live-Stream anbietet:

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
TV-Apps für Android: Kostenlos mit Tablet & Smartphone fernsehen

„Joyn“ könnt ihr über den Browser oder mit der entsprechende App auf eurem Android- oder Apple-Gerät anschauen. Welche Geräte genau von „Joyn“ unterstützt werden, lest ihr hier: Joyn auf dem (Smart-)TV – Sender-Streams auf dem Fernseher sehen.

iPhone, iPad

Entwickler: Joyn GmbH
Preis: Kostenlos

Android

Entwickler: Joyn GmbH
Preis: Kostenlos

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.