Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Lieferung von Worldtech Client / Logistics – was ist das?

Lieferung von Worldtech Client / Logistics – was ist das?

© Getty Images / kazuma seki

Manchmal taucht in der DHL-Sendungsverfolgung oder im Briefkasten eine Sendung vom Absender „Worldtech Client“ oder „Worldtech Logistics GmbH“ auf. Einige Nutzer wundern sich, da sie nie bei solch einem Anbieter bestellt haben. Was steckt hinter diesen Lieferungen?

 
Online-Shops
Facts 

Bei der „Worldtech Logistics GmbH“ handelt es sich um ein echtes Logistikunternehmen. Die angekündigte Sendung ist also kein Fake. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Lieferungen aus dem Ausland abzuwickeln und an Kunden in Deutschland zu liefern.

Anzeige

Worldtech Logistics in der Sendungsverfolung: Das steckt dahinter

Es gibt keinen Online-Shop mit der Bezeichnung. Stattdessen steckt hierhinter ein Lieferdienst, der die Lieferung für viele Online-Händler aus dem Ausland übernimmt. So werden hier zum Beispiel Einfuhrformalitäten geklärt, sodass ihr euch nicht mehr darum kümmern müsst. Das sorgt für eine schnellere Abwicklung und Lieferung entsprechender Sendungen. Vor allem China-Shops setzen auf den Anbieter. Das Unternehmen hat seinen Sitz im deutschen Ort Mörfelden-Walldorf.

Anzeige
  • Taucht in der Sendungsverfolgung also ein Auftrag wie „Worldtech Client“ oder „Worldtech Logistics“ auf, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Lieferung aus China.
  • Habt ihr eine entsprechende Ankündigung von DHL bekommen oder taucht der Eintrag in der Sendungsverfolgung auf, bekommt ihr also etwas von einem Händler aus China zugeschickt.
  • Könnt ihr die Lieferung nicht zuordnen, überlegt, ob ihr kürzlich etwas bei einem Anbieter aus China bestellt habt.
  • Nicht nur bekannte China-Shops wie AliExpress oder Wish liefern aus dem Fernen Osten. Auch bei Bestellungen über Amazon oder eBay könnt ihr an Händler geraten, die nicht aus Deutschland, sondern einem Lager in China liefern.
Paketdienste im Vergleich - DHL, DPD, Hermes und UPS
Paketdienste im Vergleich - DHL, DPD, Hermes und UPS Abonniere uns
auf YouTube

Sendung von Worldtech Logistics angekündigt, aber nichts bestellt?

Einigen dieser Sendungen liegt ein Retoure-Schein mit dem Ziel „Worldtech Logistics“ in Mörfelden-Walldorf bei. Ware, die ihr nicht behalten wollt, könnt ihr dann dorthin zurückschicken anstatt direkt nach China. Das Unternehmen wickelt die Retoure dann weiter für euch ab. Reklamationen solltet ihr aber immer zuerst beim Online-Shop ankündigen und die entsprechenden Bedingungen absprechen. Einfach so solltet ihr nichts zu Worldtech zurückschicken, da eure Ware möglicherweise keiner Bestellung zugeordnet werden kann. Dort weiß man dann nichts mit eurer Rücksendung anzufangen und ihr bekommt das Geld möglicherweise nicht wieder.

Anzeige

In einigen Fällen bekommt man über Worldtech Logistics auch Artikel zugeschickt, die man nicht bestellt hat. In dem Fall könnt ihr die Annahme der Sendung verweigern und ihr habt mit dem Paket nichts weiter zu tun. Habt ihr es hingegen bereits angenommen, erklären wir an anderer Stelle, was man bei nicht bestellten, aber zugeschickten Artikeln machen kann:

Ähnlich sieht es aus, wenn die Einträge „SK Kunde“ oder „Yunexpress“ in der Sendungsverfolgung auftaucht. Beim letztgenannten handelt sich um einen Vertragspartner von Worldtech Logistics.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige