Die Multi-Media Plattform Kodi lässt sich neben vielen anderen Diensten wie Spotify auch mit dem Live-TV Angebot von IPTV verbinden. Wir zeigen euch, wie es geht.

 

Kodi Download

Facts 

Unter der Anwendung Kodi lassen sich die verschiedensten Dienste zusammenfassen. So habt ihr eure Daten, Videos, Podcasts, Musik, Fernsehen und mehr alles an einem Ort. Verbindet ihr Kodi und IPTV, könnt ihr sogar Live-TV über Kodi genießen. Wir erklären, euch wie ihr die beiden Dienste verknüpft.

Was wollt ihr als nächstes über Kodi schauen? Diese Serien sind eure Zeit definitiv wert:

Schritt für Schritt zum Live-TV 

So richtet verknüpft ihr Kodi in wenigen Schritten mit IPTV:

  1. Als erstes startet ihr die Anwendung Kodi und klickt im Hauptmenü auf „Add-Ons“.
  2. Dann klickt ihr oben links auf das Paket-Symbol.
  3. Jetzt seht ihr euch in der Kategorie „aus Repository installieren“ aus.
  4. Anschließend wählt ihr „Alle Repositories“.
  5. Nun gilt es nach „PVR-Clients“ zu suchen und den Client zu öffnen.
  6. In der Client Liste haltet ihr Ausschau nach dem PVR IPTV Simple Client Kodi Add-On und klickt auf ebendieses Add-On.
  7. Als nächstes klickt ihr auf „Installieren“ und wartet den Download ab.
  8. Sobald die Meldung erscheint, dass das PVR IPTV Simple Client Kodi Add-On erfolgreich installiert worden ist, müsst ihr euch in eurem IPTV Konto einloggen.

Jetzt könnt ihr mit dem Hinterlegen von Senderquellen beginnen. An dieser Stelle sind Kodi und IPTV bereits miteinander verbunden. Allerdings müsst ihr noch entsprechend eure Lieblingssender hinterlegen, um tatsächlich Live-TV über Kodi sehen zu können. Über den Listeneintrag für PR IPTV Simple Client Add-On und den Punkten „Konfigurieren“ und „Allgemein“ landet ihr bei den Sendern.

Bei GIGA findet ihr einige Hinweise auf m3u-Dateien, über die ihr die beliebtesten Sender bei Kodi einfügen könnt. Zum Hinzufügen klickt ihr auf „M3U Wiedergabelisten-URL“, tragt die entsprechende URL ein und bestätigt diese. Abschließend müsst ihr Kodi erneut starten, um die Fernsehinhalte über Kodi genießen zu können.

Alexandra Kons
Alexandra Kons, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?