Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Paramount+: Wie ist die Qualität & kann man sie ändern?

Paramount+: Wie ist die Qualität & kann man sie ändern?

Neben der Auswahl an Inhalten ist auch die Wiedergabe-Qualität für Film- und Serien-Fans ein Argument für oder gegen einen Streaming-Dienst. In welcher Qualität gibt es die Inhalte beim neuen Anbieter Paramount+? Kann man die Einstellung irgendwie verändern?

 
Streamingdienste im Überblick
Facts 

Wer einen 4K-Bildschirm hat, will Inhalte natürlich gestochen scharf und in bester Auflösung genießen. Bei Paramount+ klappt das zumindest zum Start des Dienstes in Deutschland noch nicht. Auch beim Ton werden die Erwartungen von Cineasten nicht ganz erfüllt.

Paramount+ Qualität: Kein 4K oder UHD

In Deutschland sind die Inhalte von Paramount+ nur in maximal Full-HD (1080p) verfügbar. In den Optionen gibt es kein Menü, um die Qualität manuell einzustellen. Stattdessen wird automatisch je nach Bandbreite die bestmögliche Wiedergabequalität gewählt. Wer also über eine schlechte Internetverbindung schaut, sieht das Bild eher verschwommen.

Der große Streaming-Vergleich 2023
Der große Streaming-Vergleich 2023 Abonniere uns
auf YouTube

Auch mit einer optimalen Bandbreite kann man aber nicht die beste Bildqualität genießen. Erst im kommenden Jahr soll ein Support in 4K und HDR bereitgestellt werden. Noch steht aber nicht fest, wann genau man mit der technischen Verbesserung rechnen darf und ab wann man bei Paramount+ Filme in UHD ansehen kann.

Tipp: Wer sich einen Eindruck von der Qualität und den Inhalten bei Paramount+ verschaffen will, kann den Dienst nach der Anmeldung zunächst gratis testen.

Sound bei Paramount+: Kein Surround, nur Stereo

Beim Ton muss Paramount+ ebenfalls noch nachbessern. Kurz nachdem der Anbieter in Deutschland an den Start gegangen ist, stehen die Inhalte nur im Stereo-Format zur Verfügung. Eine Surround-Audio-Option gibt es hingegen noch nicht bei allen Inhalten. Lediglich vereinzelt kann man „Dolby Digital 5.1“-Sound hören, wenn man die englische Tonspur ausgewählt hat. Auch hier will man aber 2023 nachrüsten, soweit das möglich ist.