Beim Ökostrom-Discounter „E wie einfach“ bekommt ihr die PS5 mit Laufwerk im Bundle mit Spiel und PS-Plus-Mitgliedschaft, wenn ihr einen Ökostrom-Tarif für mindestens 2 Jahre abschließt. Jetzt wurde der Preis deutlich gesenkt. Wir verraten, ob sich der Deal lohnt.

PS5-Bundle mit Ökostrom-Tarif jetzt deutlich günstiger

Update am 07.06.2022:
„E wie einfach“ hat den Preis für das Konsolen-Bundle jetzt um 50 Euro auf nur noch 249 Euro gesenkt. Obendrauf spart ihr jeden Monat 5 Euro im „MeinSmartTarif“, was 120 Euro über die Mindestlaufzeit von 24 Monaten entspricht. Dafür bekommt ihr: 
  • PS5 in der Disc Edition
  • Das Spiel „Horizon Forbidden West“
  • Eine 12-monatige PlayStation-Plus-Mitgliedschaft

Die PlayStation 5 von Sony bleibt auch über 1,5 Jahre nach Erscheinen weiterhin Mangelware (checkt hier die aktuelle Verfügbarkeit) und wird bei eBay weiterhin zu völlig überteuerten Preisen angeboten. Beim Stromanbieter „E wie einfach“ (Strom-Discount-Tochter von E.on) bekommt ihr die PS5 (Disc Edition) als Prämie zum Stromtarif dazu. Zu den regulären Kosten des Tarifs (monatlicher Grundpreis + Preis je verbrauchter kWh) fällt eine einmalige Zuzahlung in Höhe von 299 Euro an. Zum Vergleich: Die Gesamtkosten der Hardware 499 Euro. Wenn man die Preise von Ebay und Co. heranzieht, wären es sogar eher 700 Euro. Das bedeutet, selbst wenn die Strompreise steigen, bekommt ihr eine PS5 quasi als Wertanlage dazu.

Tarif-Details im Überblick:

  • 24 Mo­nate Preis­ga­ran­tie: Der Strompreis bleibt mindestens 24 Monate lang unverändert. (Ausgenommen sind allerdings Preisanpassungen, die auf Änderungen bestehender oder der Einführung neuer gesetzlicher Preisbestandteile beruhen).
  • 24 Mo­nate Min­dest­ver­trags­lauf­zeit
  • 100 Prozent Öko­strom
  • Sony PlayStation 5 (Disc Edition)

PS5 mit Ökostrom-Tarif: Wie bekomme ich die Konsole?

Sollte euer alter Stromvertrag demnächst enden, müsst ihr mindestens einen Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit „E wie einfach“ damit beauftragen, den Wechsel zu betreuen. Das funktioniert telefonisch oder online im Kundenportal.

Die PlayStation 5 bekommt ihr allerdings bereits früher: Nach erfolgreicher Vertragsbestätigung der Belieferung durch „E wie einfach“ und der Bezahlung der einmaligen Zuzahlung wird die Konsole bereits an euch versendet, selbst wenn ihr noch Strom beim alten Anbieter bezieht.

Die PlayStation 5: Werft in diesem Video einen Blick auf das zahlreiche Zubehör der Next-Gen-Konsole:

PS5-Zubehör: Must-Haves für die neue Playstation-Generation! Abonniere uns
auf YouTube

PlayStation 5 bei E wie einfach: Lohnt sich das Angebot?

Wir können leider nicht genau vorrechnen, ob sich ein Wechsel zu „E wie einfach“ für euch lohnt, da bei Stromangeboten verschiedene Faktoren wie Bundesland, Haushaltsgröße und der eigene Stromverbrauch eine wichtige Rolle spielen. In einer Beispielrechnung für einen Dreipersonenhaushalt in Berlin bekamen wir einen etwas höheren Preis pro kWh (34,66 Ct) mit einer vergleichsweise mittelmäßigen Grundgebühr (25,60 Euro pro Monat) heraus.

Die Strompreise schnellen grad überall in die Höhe, auch E wie einfach“-Kunden werden aller Voraussicht nach nicht davor verschont bleiben. Allerdings bekommt ihr hier die Sony PlayStation 5 mit Laufwerk für eine Einmalzahlung von 299 Euro dazu. Wenn man sich Horror-Preise bei Ebay und Co. so ansieht, kommt man für die NextGen-Konsole nicht mit unter 700 Euro weg. Wenn das Geld knapp wird, könnt ihr sie ja sogar versteigern. Hattet ihr also sowieso vor, euren Stromanbieter zu wechseln, lohnt sich das Angebot durchaus.

Unser Tipp: Schaut euch eure aktuelle Strom-Jahresabrechnung an und vergleicht, ob sich der Anbieterwechsel bei den Gesamtkosten für die nächsten 24 Monate preislich lohnt, wenn ihr die Kosten für die PS5 abzieht.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.