Hier findet ihr technischen Daten, Release-Termine und alle anderen wichtigen Fakten der PlayStation 5 und Xbox Series X im Vergleich! Wer macht dieses mal das Rennen?

 

PlayStation 5

Facts 

Die Playstation 4 und die Xbox One haben uns gute Dienste geleistet. Doch jetzt werden sie abgelöst: Die nächste Konsolengeneration steht an! Aber welche Konsole ist die richtige für euch? Wir haben euch alles zusammengetragen, was ihr wissen müsst!

Zur Namensgebung bleibt noch zu sagen, dass Microsoft mal wieder seinen eigenen Weg geht, was die Namensfindung für ihre Konsole angeht. Während Sony mit der Playstation 5 seinen normalen Zählrhytmus einhält, erwartet uns in der nächsten Konsolengeneration von Microsofrt die Xbox Series X.

Hardware-Vergleich: Alle technischen Daten

Playstation 5Xbox Series X
CPUAchtkern Zen 2 mit 3,5 GHz TaktungAchtkern-CPU mit 3,8 GHz Taktung
Grafikkarte10,28 Teraflops, 36 CUs (RDNA 2)12 Teraflops, 52 CUs (RDNA 2)
Arbeitsspeicher16GB GDDR616GB GDDR6
Auflösung4K, 8K-Support4K, 8K-Support
Festplatte825GB SSD1 TB SSD
Laufwerk4K UHD Blu-Ray-Drive4K UHD Blu Ray-Drive

Die Hardware ist relativ ähnlich aufgebaut. Allerdings hat Sony bereits ein intelligentes Speichersystem für die Software der PS5 angekündigt. Spiele sollen nicht mehr als vollständiger Datenblock, sondern in einzelnen Paketen installierbar sein. So könnt ihr beispielsweise die Einzelspieler-Kampagne eines Spiels getrennt vom Multiplayer-Modus herunterladen.

Beide Konsolen sollen allerdings insgesamt leistungsstärker als der Cloud-Gaming-Konkurrent Google Stadia sein. 4K-Unterstützung und Raytracing lassen auf eine bessere Grafik denn je mit stabilen FPS-Zahlen hoffen.

Die neue Konsolengeneration ist bald da! Wisst ihr aber welche Plattform wirklich zu euch gehört?

Next-Gen ist da! Aber welche Konsole ist für euch?
Wann kommen die Konsolen auf den Markt?

Die beiden Konsolen werden voraussichtlich Ende 2020 auf den Markt kommen, vielleicht sogar pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Der Verkaufspreis wurde bisher von keinem Hersteller bekannt gegeben. Alle bisher bekannten Infos zur Vorbestellung der PlayStation 5.

Design und Aussehen

Die PlayStation 5 wird schwarz-weiß und mit elegant geschwungener Optik daherkommen. Das zunächst ungewöhnliche Aussehen der Konsole beflügelte vor allem die Meme-Fantasie der Fans. Zuvor hatte die Fan-Gemeinde hat schon viele eigene Design-Vorschläge für die PS5 erstellt:

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Design, Aussehen und Bilder der PlayStation 5: Fan-Designs versus Realität

Das Aussehen der Xbox Series X wurde ebenfalls schon bekannt gegeben – und unterscheidet sich stark von den bisherigen Design-Standards für Next-Gen-Konsolen:

Die Controller

Der neue Xbox-Controller riskiert keine Experimente und präsentiert sich nahezu genau so wie das bewährte Vorgängermodell. Änderungen beschränken sich auf Details wie den Share-Button sowie den USB-C-Anschluss.

Sony hingegen setzt weiterhin auf Evolution und hat den DualSense gleich mit einer ganzen Reihe innovativer Neuerungen ausgestattet. Am markantesten ist wohl das haptische Feedback, welches unter anderem drauf reagieren wird, ob ihr euch im Spiel etwa auf Asphalt oder Sand bewegt. Alle bisher bekannten Informationen zu Sonys DualSense haben wir hier für euch zusammengefasst.

Exklusive Spiele

Anders als noch zu Xbox-One-Zeiten hat Microsoft eine ganze Reihe Entwicklerstudios mit ins Boot geholt, was darauf schließen lässt, dass die Xbox Series X auf deutlich mehr exklusive Spiele setzen wird als der Vorgänger. Noch ist die Liste der bestätigten Exklusivtitel für beide Konsolen noch überschaubar.

PlayStation 5:

  • Spider-Man: Miles Morales
  • Gran Turismo 7
  • Ratchet & Clank: Rift Apart
  • Sackboy: A Big Adventure
  • Horizon: Forbidden West
  • Demon's Souls
  • Deathloop
  • Ghostwire: Tokyo

Xbox Series X:

  • Halo Infinite
  • Gears 5
  • Senua's Saga: Hellblade 2
  • Everwild

Abwärtskompatibilität und Smart Delivery

Beide Konsolen sollen abwärts kompatibel sein. So sollt ihr mit der Xbox Series X Spiele von der Xbox, Xbox 360 und Xbox One spielen können. Die PlayStation 5 soll nahezu alle Spiele der PS4-Ära unterstützen, kann diese Kompatibilität bislang jedoch noch nicht für 100 Prozent aller Spieler garantieren. Klassiker der PlayStation 2 und PlayStation 3 sind in der Abwärtskompatibilität hingegen teilweise durch den kostenpflichtigen Abo-Service PlayStation Now abgedeckt. Die VR-Titel der Playstation 4 sollen ebenfalls mitsamt der Hardware unterstützt werden. Alle bisher bekannten Infos zur Abwärtskompatibilität der PS5 findet ihr hier.

Eine weitere Technologie, mit der Microsoft punkten will, nennt sich Smart Delivery. Das bedeutet, das erworbene Spiele sowohl mit der alten (Xbox One) als auch der neuen Hardware (Xbox Series X) kompatibel sind und ihr das Spiel im Zweifel nicht doppelt kaufen müsst.

Wird es wieder einen Konsolenkrieg geben?

Wie wir bereits in einem früheren Artikel berichteten, könnte die neue Konsolengeneration das Ende der Konsolenkriege einläuten. Crossplay ist auf dem Vormarsch. Die Konsolen arbeiten immer mehr zusammen, jetzt stehen mehr die Spiele und Netzwerk-Services im Fokus. Leider wird das wohl auch heißen, dass es leider keine weitere South-Park-Folge zu diesem Thema geben wird. Schade, eigentlich.

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden! Auf welche Konsole freut ihr euch mehr? Schreibt es in die Kommentare!

Du denkst, Du bist ein großer Videospiel-Experte und spielst schon seit dem Faustkeil auf Konsolen? Du kannst noch immer alles NES-Titel im Schlaf aufzählen? Dann beweise Dein Wissen über die älteren Konsolen-Generationen in unserem ultimativen Retro-Videospiel-Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Johannes Repp
Johannes Repp, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?