Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Uncharted-Reihenfolge: So solltet ihr es spielen

Uncharted-Reihenfolge: So solltet ihr es spielen

© giga.de

Um die Handlung der Uncharted-Spiele von Anfang bis Schluss mitzuerleben, solltet ihr sie in der richtigen Reihenfolge spielen. GIGA verrät euch, wie ihr euch chronologisch auf Schatzsuche macht.

Die vielen Spiele aus dem Uncharted-Universum beweisen, dass der Entwickler Naughty Dog jede Menge zu erzählen hat. In einer Welt voller verborgener Schätze und geheimnisvoller Legenden begleitet ihr Nathan Drake und weitere Schatzsucher auf ihren Reisen um die Welt. Wie ihr das Abenteuer richtig miterlebt, erfahrt ihr hier.

Anzeige

Ihr wollt unsere Meinung zu Uncharted 4: A Thief's End? Dann schaut das folgende Video:

Uncharted 4 im Test
Uncharted 4 im Test Abonniere uns
auf YouTube

Uncharted-Reihenfolge

Nicht nur seine gekonnt inszenierte Action, interessante Spielwelt und das spaßige Gameplay machen die Uncharted-Reihe so mitreißend, sondern auch seine komplexen Figuren und die Beziehungen, die sie miteinander verbinden. Eine Entwicklung, die man nur durch das Miterleben der Geschichte von Anfang an authentisch nachvollziehen kann. Dabei sollte man aber nicht zu den Titeln nach Erscheinungsdatum sortiert greifen, sondern auf die Chronologie der Handlung achten.
Im Folgenden seht ihr die Reihenfolge, wie sie nach der eigentlichen Geschichte lauten sollte:

Anzeige
  1. Uncharted: Golden Abyss - 2012
  2. Uncharted: Drake's Schicksal - 2007
  3. Uncharted 2: Among Thieves - 2009
  4. Uncharted 3: Drake's Deception - 2011
  5. Uncharted 4: A Thief's End - 2016
  6. Uncharted: A Lost Legacy - 2017

Uncharted: Ein Franchise mit vielen Ablegern

Wie ihr in der Liste seht, zeigt die Nummerierung nicht zwingend an, in welcher Reihenfolge die Handlung chronologisch am meisten Sinn ergibt. So findet das 2011 erschienene Uncharted: The Golden Abyss zum frühesten Zeitpunkt im Universum statt. Darin macht sich Drake auf die Suche nach einer legendären Stadt aus Gold. Ein Abenteuer, auf das sich leider nur Spieler begeben können, die eine PlayStation Vita haben, denn es handelt sich um einen Exklusiv-Titel für die tragbare Spielkonsole. Anders als alle anderen Uncharted-Titel wurde dieser außerdem nicht von Naughty Dog entwickelt, sondern von Sony Bend Studio. 

Anzeige

Die anderen Teile brachte Sony auf der PlayStation 3, 4 und 5 heraus. Das im Jahr 2007 zuerst erschienene Uncharted: Drakes Schicksal entführt euch auf die Suche nach dem sagenumwobenen Schatz El Dorado. Im nächsten Spiel, dem 2009 veröffentlichten Uncharted 2: Among Thieves, folgt ihr den Spuren des berühmten Entdeckers Marco Polo. An diese Handlung anknüpfend, enthüllt ihr in Uncharted 3: Drake's Deception von 2011 die Geheimnisse der verlorenen Stadt Iram. Die Teile eins bis drei wurden von Naughty Dog exklusiv für die PlayStation 3 entwickelt.
Uncharted 4: A Thief's End ist schließlich der letzte Hauptteil der Reihe und erschien 2016 exklusiv für die PlayStation 4. Darin begibt sich der legendäre Schatzsucher auf ein letztes Abenteuer, bevor er sich ein für alle Mal zur Ruhe setzt.

Anzeige

Doch Nathan Drakes Ruhestand bedeutet nicht das Ende der Reihe. 2017 folgte für die PlayStation 4 das Spin-Off Uncharted: The Lost Legacy. Mit der aus früheren Teilen bekannten Figur Chloe Frazer reist ihr darin nach Indien, um ein wertvolles Artefakt zu finden, zu dem die Heldin eine persönliche Verbindung hat. Für die letzten beiden Teile der Reihe bricht Sony sehr zur Freude von PC-Spielern mit der PlayStation-Exklusivität: Das Remaster namens Legacy of Thieves Collection von Uncharted 4 und Uncharted: The Lost Legacy wird nicht nur für die PS5 neu aufgelegt, sondern auch erstmals für PC-Spieler verfügbar gemacht.

Obwohl das Uncharted-Universum schon so viele Titel bietet, haben Fans noch immer nicht genug. Deshalb kommen auch immer wieder Spekulationen über einen fünften Teil auf, mit dem sich Spieler wieder einmal als Schatzsucher ins Abenteuer stürzen könnten.

Ihr wollt euer Gaming-Wissen testen? Dann testet euch doch mit unserem Quiz:

Anzeige

Errätst du alle 10 Spiele anhand von Emojis?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige