Bei der Suche nach einem Sitzplatz in einem Zug der „Deutschen Bahn“, zum Beispiel einem ICE, kann es passieren, dass ihr auf der Reservierungsanzeige die Meldung „ggf. reserviert“ oder auch „ggf. freigeben“ lest. Was bedeuten diese Angaben? Darf man sich da einfach hinsetzen?

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, reserviert bei der Buchung eines Bahn-Tickets gleich einen Sitzplatz dazu. Möchte man Geld sparen, muss man möglicherweise etwas länger suchen, bis man einen freien Sitzplatz findet. Ist ein Platz reserviert, werden der jeweilige Start- und Endbahnhof, an dem die Reservierung gilt, auf einem Display am Sitz angezeigt. Manchmal steht dort aber nur „ggf. reserviert“ oder „ggf. freigeben“.

Deutsche Bahn: Das bedeutet „ggf. reserviert“

Diese Meldung findet sich in der Regel, wenn der Platz von jemandem bereits gebucht wurde, die genauen Informationen aber nicht an das System übermittelt werden konnten. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn die Reservierung erst kurz vor der Abfahrt durchgeführt wurde. Daneben können solche Plätze für Kunden mit „bahn.comfort“-Status, also Vielfahrer, freigehalten werden.

Auch wenn die Informationen über Reservierungen aber zum Beispiel durch einen technischen Fehler nicht direkt übertragen werden konnte, wird bei einem reservierten Platz „ggf. reserviert“ angezeigt. Manchmal wird die Meldung systembedingt auch für alle Plätze im Zug oder Abteil angezeigt. Steht „ggf. reserviert“ am Sitz im Zug der Deutschen Bahn, könnt ihr euch bei einem freien Platz ohne Reservierung also zwar zunächst hinsetzen. Es besteht aber die Wahrscheinlichkeit, dass der Platz bereits an jemand anderen vergeben wurde.

Gab es Probleme bei eurer letzten Fahrt? Hier bekommt ihr Hilfe:

Hier gibt es aber auch etwas zu lachen:

„Ggf. freigeben“ im Zug: Darf ich mich ohne Reservierung hinsetzen?

Neben „ggf. reserviert“ findet sich oft auch die Angabe „ggf. freigeben“ auf der Anzeige.

Auch diese Markierung steht für Sitzplätze, die möglicherweise kurz vor der Abfahrt noch von jemandem reserviert wurden und die Information nicht rechtzeitig an das System übertragen werden konnte.

Bei solchen Sitzen könnt ihr ebenfalls euer Glück versuchen und euch hinsetzen, um abzuwarten, ob jemand kommt und seinen reservierten Platz in Anspruch nimmt.

Skyrim-Experten-Quiz: Seid ihr ein echter Himmelsrand-Kenner?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.