Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Musik
  4. Was ist Heavy Metal? Entstehung, Geschichte und Bands

Was ist Heavy Metal? Entstehung, Geschichte und Bands

Heavy Metal
Heavy Metal (© Unsplash / Foto von Filip Andrejevic)
Anzeige

Ende der 1970er Jahre etablierte sich ein neues Genre in der Musik-Welt: Heavy Metal. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Zwischen 1968 und 1975 gingen aus der bekannten Rockmusik zunehmend härtere Klänge hervor. Bands wie Deep Purple und Led Zeppelin erschufen den Hard Rock. Die musikalische Härte war aber noch nicht ausgeschöpft. Ende der 1970er/Anfang der 1980er Jahre wurde Heavy Metal geboren. Im Folgenden erfahrt ihr, welche Bands dabei richtungsweisend waren sowie die Besonderheiten dieser Musik.

Anzeige

Wenn ihr gerne Musik hört und euer Gehör schützen wollt, schaut gerne unser Video:

Musikgenuss, aber mit Gehörschutz: Sennheiser SoundProtex Abonniere uns
auf YouTube

Heavy Metal: ein neues Genre wird geboren

Obwohl sich aus dem Hard Rock härtere Klänge entwickelten, werden die Bands noch nicht vollumfänglich dem Heavy Metal zugeordnet. Hard Rock ist dabei noch sehr am Blues orientiert. Blues-Elemente findet man im Heavy-Metal nicht. Nicht eindeutig geklärt ist, wie sich der Begriff „Heavy Metal“ entwickelte. Es wurde einerseits eine neue Beschreibung für eine härter klingende Musik gesucht. Zum anderen habe die Band Steppenwolf in ihrem Song „Born to be wild“ mit der Liedzeile: „I like smoke and lightning Heavy Metal thunder (...)“ das erste Mal diese Begrifflichkeit im musikalischen Zusammenhang erwähnt. Doch erst in den Jahren danach – sozusagen in der zweiten Generation – konnte man Bands wie Motörhead und Iron Maiden eindeutig dem Genre Heavy Metal zuordnen und der Musik-Stil war klarer umrissen. Mit der britischen Strömung der New Wave of British Heavy Metal (NWOBHM) fand Heavy Metal dann endlich seinen festen Platz in der Liste der Musik-Genres.

Anzeige

Ihr seid Metal-Fans und liebt zocken? Dann erfahrt in unserer Bildergalerie, welche Spiele ihr euch nicht entgehen lassen solltet:

Heavy Metal: relevante Bands

Zu den wichtigen Bands, denen der Heavy Metal seine Gründung verdankt, zählen:

  • Black Sabbath (Allerdings nutzt die Band um Ozzy Osbourne überwiegend Doom- und Stoner-Rock-Elemente.)
  • Iron Maiden
  • Motörhead
  • Judas Priest (die auch modisch ihren Teil zur Szene beigetragen haben sollen: Leder, Nieten und Ketten)
  • Manowar (Die Band ordnet sich dem True Metal zu. Themen sind oft nordische Mythologien und das Bedienen eines klischeehaften Männlichkeitsbildes.)
  • Metallica (Die Band habe den Heavy Metal massentauglich gemacht.)
Anzeige
Die Band „Judas Priest“.
Die Band „Judas Priest“. (© IMAGO / Aton Chile)

Heavy Metal: die Besonderheiten des Genres

Die Emporkömmlinge der Heavy Metal-Szene beschritten neue Wege in der Musik. Die Power des Hard Rock wurde mit der Schnelligkeit des Punks kombiniert. Schnelle Up-beats, Power-Chords und raffinierte Gitarren-Soli sind die Grundpfeiler dieser Musik. Der klassische Heavy Metal hat sich seit seinen Ursprüngen in den 1980er Jahren kaum noch verändert. Gleichwohl haben sich daraus weitere Subgenres entwickelt. Unter anderem sind Genres wie True Metal, Doom-Metal, Thrash Metal aus der Heavy-Metal-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Es scheint, dass sich die Stile weiterhin verfeinern und neue oder andere Elemente kombinieren sowie neue Begrifflichkeiten etabliert werden (zum Beispiel Metalcore). Heavy Metal gilt nach wie vor als Oberbegriff genauso wie Metalheads als (Selbst-)Bezeichnung der Heavy-Metal-Fans genutzt wird (und zwar gleichgültig welches Subgenre präferiert wird) und auch das Zeigen der sogenannten „Pommesgabel“ (eine Faust mit gestrecktem Zeige- und kleinem Finger) auf Konzerten.

Anzeige

Beantworte gerne unser Quiz zum Musikhören:

Wie hörst du Musik?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige