„Wer hat Sara ermordet?“ gab den Serienfans Rätsel auf. Wir erklären euch, wer im Netflix-Hit von 2021 hinter dem Attentat steckt und klären offene Fragen.

Fans zerbrachen sich die Köpfe und die Minuten bis zum Staffelfinale waren quälend endlos: Netflix stellte mit seinem 2021er-Serienhit „Wer hat Sara ermordet?“ Zuschauer*innen auf die Probe. Die Frage nach dem Mörder und den Motiven, die für den Tod der jungen Frau verantwortlich sind, brachte die Foren zum Glühen. Es war ein langes Hin und Her, doch das Finale gab ersehnte Antworten. Wir haben alle Informationen für euch zusammengestellt, damit ihr im Bilde seid, wie das Ende der Serie zu erklären ist.

Nur diese Serien sind noch beliebter als „Wer hat Sara ermordet?“:

„Wer hat Sara ermordet?“: So endet die Serie

Achtung: Es folgen Spoiler zum Ende der Serie!

Die junge Sara (Ximena Lamadrid) verunglückt bei einem Bootsausflug tödlich. Allerdings ergeben die Untersuchungen, dass das tragische Unglück keineswegs ein Unfall war. Die Manipulation ihres Fallschirmes sorgte dafür, dass Sara metertief stürzte. In der letzten Folge der zweiten Staffel weisen alle Rückblenden und Geständnisse darauf hin, dass Marifer (Litzy) die Täterin ist. Sie schnitt die Seile an und überließ Sara ihrem Schicksal. Obwohl die Sabotage zum Tod hätte führen sollen, war die Todesursache eine andere. Dass die Macher*innen von „Wer hat Sara ermordet?“ keine simple Lösung im Sinn hatten, beweist dieser Twist.

Zwar bleiben Álex (Manolo Cardona) und Elisa (Carolina Miranda) am Ende in dem Glauben, dass Marifer die Schuld trägt, doch die Wahrheit ist verzwickter. In der letzten Einstellung der finalen Episode telefoniert Nicandro (Matias Novoa) mit Dr. Alanis (Daniel Giménez Cacho) und offenbart eine schockierende Überraschung: Gemeinsam waren sie für den Tod verantwortlich!

Zwar ist „Wer hat Sara ermordet?“ mit der zweiten Staffel vorerst beendet, aber die neuen Highlights 2022 auf Netflix versprechen gleichfalls jede Menge Spaß und gute Unterhaltung. Sie werden euch im Video vorgestellt:

Offene Motive in „Wer hat Sara ermordet?“

Leider geben die Autor*innen der Serie keine Antworten, warum Nicandro Sara auf dem Gewissen hat. Unbestritten ist lediglich, dass der Mörder sich für die Zuschauer*innen zu erkennen gegeben hat. Als Cliffhanger funktioniert das teilweise offene Ende hervorragend, denn eine dritte Staffel ist bei Netflix noch nicht vom Tisch. Ob mit den neuen Folgen wirklich alle Fragen beantwortet werden, ist bei dieser Serie nie sicher.

Bingen oder dosiert? Testet euer Sehverhalten im Quiz:

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).