Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Wie lange ist ein Wunschgutschein gültig?

Wie lange ist ein Wunschgutschein gültig?

© Getty Images / AaronAmat

Ein Wunschgutschein ist ein nettes Geschenk, wenn man nicht genau weiß, was man sonst schenken soll. Dabei sollte man jedoch beachten, dass der Wunschgutschein nur begrenzt gültig ist und irgendwann verfällt. Wie lange ist der Wunschgutschein gültig?

 
Online-Shops
Facts 

Dabei gilt es, zwei Gültigkeitsdauern zu berücksichtigen: Zum einen solltet ihr im Hinterkopf behalten, wann ihr den Wunschgutschein selbst gekauft habt und zum anderen, wann er eingelöst und aktiviert wurde.

Anzeige

Wunschgutschein: Gültigkeit im Überblick

Ein Wunschgutschein wird wie jeder normale andere Gutschein gehandhabt. Das heißt, er ist ab dem Kauf 3 Jahre lang gültig. Innerhalb dieses Zeitraums hat man Zeit, ihn online einzulösen und gegen einen Gutschein eines teilnehmenden Partners einzutauschen. Danach gilt eine neue Gültigkeitsdauer für den aktivierten Wunschgutschein. Diese hängt vom Partner-Shop ab, bei dem der Code eingelöst wurde. In der Regel liegt die Dauer auch hier bei drei Jahren.

Anzeige
Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks
Geld sparen beim Online-Shoppen: 6 leichte Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Wunschgutschein nur begrenzte Zeit gültig

Einige Wunschgutscheine lassen sich schon vor Ablauf der drei Jahre nicht mehr einlösen. Manchmal werden Codes nach einer bestimmten Zeit nach dem Kauf deaktiviert. In dem Fall wird der Wunschguthaben-Code bei der Einlösung als „veraltet“ angezeigt. Dann müsst ihr den Kunden-Service aufsuchen, um den Code wiederherzustellen.

Anzeige

Sind die drei Jahre abgelaufen, ist der Wunschgutschein nicht mehr gültig und verfällt. Ihr habt dann keinen Anspruch mehr darauf, ihn einzulösen oder auszahlen zu lassen. Um zu verhindern, dass ihr Guthaben verliert, könnt ihr ein „Shoppingkonto“ online anlegen. Dabei handelt es sich um einen Service, bei dem sich mehrere Wunschgutscheine sammeln und verwalten lassen. So behält man sein Guthaben im Auge und kann jederzeit sein Restguthaben abfragen.

Anzeige