Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Wikiflix: 2.500 Filme im Stream – kostenlos & ohne Login

Wikiflix: 2.500 Filme im Stream – kostenlos & ohne Login

© Getty Images / diego_cervo

Habt ihr schon alle Filme bei Netflix & Co. durchgeschaut, wollt keinen kostenpflichtigen Streaming-Dienst buchen oder mögt einfach aktuelle Produktionen nicht, werft einen Blick auf „Wikiflix“. Dabei handelt es sich um ein neues Streaming-Angebot von Wikimedia Deutschland.

 
Streamingdienste im Überblick
Facts 

Das Besondere: Alle Inhalte sind kostenlos und können ohne Anmeldung angesehen werden. Wikiflix funktioniert dabei etwas anders als die gängigen Streaming-Angebote. Hier könnt ihr euch das Filmangebot ansehen.

Anzeige

Wikiflix: Gratis-Filme ohne Anmeldung und Abo im Stream ansehen

In Wikiflix findet man keine Lizenzproduktionen oder Filme, die kürzlich erst im Kino liefen. Stattdessen werden hier Produktionen gesammelt, die zur „Public Domain“ freigegeben sind, sprich, es gibt keine Urheberrechte an den Inhalten oder die Lizenzen sind ausgelaufen. Je nach Land gibt es verschiedene Bedingungen, damit die Urheberrechte auslaufen. Für Europa gilt zum Beispiel, dass Filme „Public Domain“ werden, sobald der Urheber mindestens 70 Jahre lang tot ist. Es gibt aber auch die Option, Filme von sich aus für die Allgemeinheit freizugeben. Daher findet man im Angebot von Wikiflix nicht nur alte Klassiker aus den Anfangstagen des Films, sondern auch einige aktuellere Produktionen.

Anzeige

Wikiflix: Diese Filme gibt es gratis

Bei Wikiflix greift man auf eine Filmdatenbank zurück, in der die Inhalte verknüpft sind. Einige Highlights aus dem Gratis-Angebot von Wikiflix:

  • Metropolis (1927)
  • Battleship Potemkin (1925)
  • Nosferatu (1922)
  • Night of the Living Dead (1968)
  • The Cabinet of Dr. Caligari (1920)
  • Big Buck Bunny (2008)
Anzeige

Auch der Ur-Mickey-Maus-Film „Steamboat Willie“ ist enthalten. Das Copyright zur bekannten Disney-Maus ist erst zum Jahreswechsel abgelaufen.

Über 2.500 Filme im Stream – kostenlos & ohne Login – das sollte man beachten

Das Angebot versteht sich nicht als vollwertige Alternative zu Netflix und Co. So gibt es zum Beispiel keine App und die Inhalte müssen im Browser abgerufen werden. Bei den Inhalten wird der Mainstream-Film-Fan und Blockbuster-Liebhaber vermutlich nicht fündig werden. Das Filmangebot richtet sich vor allem an Cineasten, die sich einen Überblick über die Geschichte des Kinofilms verschaffen wollen und einige legendäre Highlights wie Metropolis nachholen möchten. Auch Filmanhänger, die offen sind für Klassiker abseits moderner Kinoproduktionen, dürften bei Wikiflix den einen oder anderen Film finden. Alle anderen können aber ebenfalls einen Blick wagen, schließlich ist das Filmangebot komplett kostenlos und ohne Anmeldung zugänglich. Dabei sollte man aber berücksichtigen, dass ein Großteil der Inhalte in englischem Originalton und ohne deutsche Synchronisation verfügbar ist. Auch deutschsprachige Filme können aber bei Wikiflix gestreamt werden.

Anzeige

Das Angebot an Gratis-Filmen soll kontinuierlich ausgeweitet werden. Wie von Wikipedia gewohnt, können Nutzer ihren Beitrag leisten und zum Beispiel fehlende Filme nachreichen oder Informationen in der Datenbank vervollständigen.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige