Heute geht es in die Rückspiele im Viertelfinale in der Europa League. Die Fans von Eintracht Frankfurt freuen sich auf den FC Barcelona. Ihr könnt das Spitzenspiel zwischen Barcelona und Frankfurt im Live-Stream und TV mitverfolgen. Doch wo wird das Spiel übertragen und braucht man dafür ein Abonnement?

 
Europa League Live-Stream
Facts 

Eintracht-Fans können heute beruhigt aufatmen. Wie auch das Hinspiel gibt es die Übertragung zwischen Frankfurt und Barcelona im Free-TV kostenlos bei RTL zu sehen. Die Übertragung startet um 20:30 Uhr, um 21 Uhr ist Anstoß. Lediglich wenn ihr RTL im Free-TV nicht empfangen könnt, braucht ihr einen Abo-Zugang. Der RTL-Live-Stream steht zum Beispiel im eigenen Streaming-Dient „RTL+“ zur Verfügung. Der Dienst war bis vor kurzem noch als „TVNOW“ bekannt. Habt ihr keinen Fernseher und wollt bei der Übertragung des Europa-League-Spiels heute im Live-Stream einschalten, könnt ihr „RTL+“ nach der ersten Anmeldung gratis testen.

Fußball heute: FC Barcelona – Eintracht Frankfurt im Live-Stream und TV

Ab 20:30 Uhr bereitet Laura Papendick auf den Fußballabend vor. An ihrer Seite steht der ehemalige BVB-Spieler und Champions-League-Sieger 1997, Karl-Heinz Riedle. Um 21 Uhr beginnt das Spiel. Marco Hagemann und Steffen Freund werden das Frankfurt-Spiel heute kommentieren. Mit dem RTL+-Zugang oder einem andern Streaming-Dienst wie Zattoo oder Waipu.TV seht ihr das Frankfurt-Spiel heute im Stream online. Ihr könnt den RTL-Live-Stream im Browser einschalten.

Die Highlights könnt ihr im Anschluss an das Spiel auch kostenlos im Webangebot der UEFA anschauen:

Zudem gibt es von RTL+ und die anderen Dienste entsprechende Apps für Android-Smartphones und -Tablets, iPhones, iPads, Fire TV, Smart TV und andere Geräte, sodass ihr auch bequem am großen TV-Bildschirm ohne Fernsehanschluss oder unterwegs am Handy beim Fußballabend einschalten könnt. Um einen Account auf mehreren Geräten gleichzeitig anzumelden, braucht man den Premium-Duo-Zugang. Dieser ist in der Gratis-Testphase inbegriffen.

TECH.tipp: Live-TV am Laptop, Smartphone und Tablet verfolgen Abonniere uns
auf YouTube

FC Barcelona – Eintracht Frankfurt im Live-Stream und TV bei RTL & RTL+

Mit dem FC Barcelona wartet ein ordentliches Schwergewicht auf das Team von Trainer Oliver Glasner und seine Frankfurter Mannschaft, schließlich konnten die Katalanen bereits fünf Mal die Champions League gewinnen. Im Hinspiel konnte Frankfurt dem Favoriten ein 1:1-Unentschieden abtrotzen. Der Einzug ins Halbfinale ist für das Frankfurter Team als greifbar. In der aktuellen Saison hat es sich das spanische Team bislang schwergetan und ist in der Champions-League-Gruppenphase unter anderem als Gegner von Bayern München als Tabellendritter ausgeschieden. Auch in der spanischen „La Liga“ hat man es zwischenzeitlich schwer gehabt, ist aber inzwischen frisch auf den zweiten Tabellenplatz geklettert. Barcelona geht mit einem 3:2-Sieg im Rücken vom Wochenende gegen UD Levante ins Spiel. Eintracht Frankfurt musste sich in der Bundesliga zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Frankfurt will sich vor Barca aber keinesfalls versteckten. In der Europa-League-Saison musste der Bundesligist bislang keinmal als Verlierer vom Platz gehen. Auch in der Liga hat man einen Lauf und ist derzeit seit sieben Spielen ungeschlagen. Die Mannschaft darf zudem auf eine starke Fan-Unterstützung hoffen. Erstmals seit über zwei Jahren darf das Waldpark-Stadion wieder ausverkauft werden.

 

Im Viertelfinale hat Frankfurt bereits einen Vertreter aus Spanien eliminiert. Gegen Betis Sevilla setzte man sich mit 2:1 und 1:1 n.V. durch. Barcelona schaltete den türkischen Vertreter Galatasaray Istanbul mit 0:0 und 2:1 aus. Das Rückspiel in Barcelona steigt am 14. April. Auch dann könnt ihr wieder mit RTL+ im Live-Stream einschalten.

Europa League: Diese Spiele zeigt RTL+ heute live im Stream

Habt ihr einen Zugang, könnt ihr bereits ab 18:45 Uhr das andere Spiel mit deutscher Beteiligung einschalten. Dann spielt RB Leipzig gegen Atalanta Bergamo. Dort gibt es ab 17:15 Uhr auch die Live-Konferenz mit Spielen der „Conference League“ zu sehen. Diese Europapokalspiele gibt es heute im Programm bei RTL+:

  • 17:30 Uhr: Europa League & Conference League Konferenz
  • 18:45 Uhr: PSV Eindhoven – Leicester City (Conference League)
  • 18:45 Uhr: Atalanta Bergamo – RB Leipzig (Europa League)
  • 21:00 Uhr: Slavia Prag – Feyenoord Rotterdam (Conference League)
  • 21:00 Uhr: FC Barcelona – Eintracht Frankfurt (Europa League)
  • 21:00 Uhr: PAOK Thessaloniki – Olympique Marseille (Conference League)
  • 21:00 Uhr: Olympique Lyon – West Ham United (Europa League)
  • 21:00 Uhr: AS Rom – FK Bodø/Glimt (Conference League)
  • 21:00 Uhr: Glasgow Rangers – Sporting Braga (Europa League)

Die Highlights des Europa-League-Abends gibt es im Anschluss an das Frankfurt-Spiel auch bei RTL im TV zu sehen.

Die Kosten für RTL+ liegen bei 4,99 Euro im Monat. In den ersten 30 Tagen kann man den Streaming-Dienst gratis testen. Neben den Europapokalspielen gibt es hier zahlreiche Sendungen aus dem RTL-Programm sowie viele exklusive Inhalte wie Serien und Filme.